Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.215

Zeitanomalie

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

64 Aufrufe

In einer solchen scheine ich aktuell zu leben. War es doch nicht erst gestern als ich Samstags Präsenz hatte und motiviert in die neue Woche starten wollte.

Ähm, nö - das war letzte Woche. Und die dazwischenliegenden 7 Tage vergingen wie im Flug, nicht ereignislos oder gar unproduktiv - nein heute stehen wieder +16 Std. Lernzeit auf der Uhr und auf meinem Schreibtisch stapeln sich MindMaps Notizen und Lernkarten rund um das nächste Fach.

Dennoch verfliegen die Tage wie nichts, die Lernzeit zieht sich aber meist wie eine Ewigkeit bis ich die mir gesteckten Ziele erreicht habe.

Ein wenig grübele ich aktuell schon, ob ich nicht etwas falsch die Zeiten in diesem Semester verteilt habe - andererseits würde mir auch keine Lösung einfallen wie ich es sonst hätte machen sollen. Zudem ist aktuell auch gar kein Platz dafür.

Das meine Bemühungen hier über das Ziel nur zu bestehen hinausgehen ist mir durchaus bewusst - nur wie ich schon so oft gebloggt habe, selbst wenn mich mein Ehrgeiz nicht so anstacheln würde wüsste ich nicht genau wo ich denn nun das lernen aufhören müsste das es noch reicht. Naja wenn ich vllt. meine Vorbereitung für VWL mache kann ich den Grenznutzen für meine Lernbemühungen ermitteln ;) bis dahin gehört die meiste Freizeit der nächsten 2 Wochen WPR.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


ich kann dich beruhigen:

ich schreibe nächsten Samstag eine Klausur in Software Engineering und sitze derzeit über den Wiederholungen. Eigentlich sage ich mir "Mut zur Lücke" ist OK, wenn man keine 4 Wochen Zeit für die Vorbereitung hat ... nur wo setze ich die Lücke - was soll ich auslassen? Mir fällt es auch schwer, hier eine Grenze zu ziehen zwischen "ist zwingend nötig" und "kannste weglassen". Somit hänge ich gerade ziemlich in den Seilen mit auch etwas mehr als 16h seit Montag.

OK, immerhin kann ich sagen, dass schon was hängengeblieben ist bei der Vorbereitung. JEtzt muss ich "nur" üben, üben, üben und die Definitionen und Modelle auswendig lernen ;)

Außerdem haben wir noch ein REP am Freitag, in dem hoffentlich noch mal eine für mich wichtige Wiederholung des notwendigen Stoffs drankommt ;)

Schönen Sonntag!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jaja die liebe Zeit verfliegt. Nun wo das Wetter auch besser wird merkt man es erst richtig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin froh wenn die Zeit verfliegen würde .. ich will endlich Mathe schreiben, damit ich wieder Motivation für andere Sachen habe .. z.B. E-Technik ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?