Springe zum Inhalt
  • Einträge
    29
  • Kommentare
    93
  • Aufrufe
    2.876

erste Matheklausur überstanden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
domi1985

515 Aufrufe

Am Samstag habe ich nun die erste Matheklausur geschrieben und diese hoffentlich auch bestanden.

Ich habe ein ganz gutes Gefühl dabei. Ich habe zwar die 90 Minuten voll ausgeschöpft, dafür konnte ich aber auch alle Fragen (hoffentlich richtig) beantworten.

Nur bei einer MC-Aufgabe hatte ich große Probleme und nach ein bisschen Recherche nach der Klausur habe ich herausgefunden, dass ich diese wohl leider falsch beantwortet habe.

Wie schon mal erwähnt, bin ich mit Prognosen sehr vorsichtig. Aber ich denk das Ergebnis liegt trotzdem mindestens im 2,x Bereich.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Note.

Der Ablauf der Prüfung war in Ordnung, im Studienzentrum war wie schon das letzte Mal alles bestens organisiert.

Leider hatte ich auf der Rückfahrt ein nicht ganz so schönes Erlebnis.

Es hat ordentlich geschneit. Einige hundert Meter vor mir ist dann ein Unfall passiert. Ein Auto kam ins Schleudern und ist in ein anderes hineingefahren. Ich war dann mit jemand anderem dann quasi der Ersthelfer.

Sah alles erst schlimm aus, aber wie ich heute erfahren habe, geht es allen beteiligten wohl wieder einigermaßen gut.

Gestern habe ich dann mit dem Modul "Mathematik für Wirtschaftsinformatiker II" begonnen.

Ich versuche trotz der Fasnetzeit, die Klausur hierzu im Februar zu schreiben. Da ich im März sicher keine Klausur schreiben werde, könnte ich ansonsten erst wieder im April. Aber drei Monate ohne Klausur ist mir zu lange.

Daher werde ich Gas geben.

Zum Glück ist das Skript relativ übersichtlich und behandelt in den acht Lektionen die drei Themen Matrizenrechnung, lineare Gleichungssysteme und Graphen.

Die ersten zwei Lektionen habe ich gestern ohne Probleme durcharbeiten können. Die Matrizenrechnung, über die es hier geht, ist mir bereits einigermaßen bekannt.

Nun hänge ich an der dritten Lektion. Die hat es in sich. Hier wird der Gauß-Algorithmus zur Lösung von linearen Gleichungssystemen beschrieben. Das Thema verstehe ich noch nicht wirklich, aber wird bestimmt noch werden.

Heute Abend werde ich mir hierzu mal die aufgezeichneten Tutorien anschauen.

Das war es erst mal wieder von mir.

Bis bald.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich hab wieder was gelernt. Ich konnte nämlich nichts mit dem Wort Fasnetzeit anfangen... Aber dank Google kenne ich den Begriff nun auch... :)

Liegt, neben der regionalen Unterschieden, wohl auch daran, dass ich dem Fasching nichts abgewinnen kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Halt uns auf dem Laufenden :) Was mich jedoch etwas wundert ist - wieso ist dir der Gauß-Algorithmus unbekannt? Ich dachte das sei mittlerweile selbst im letzten Stadtstaat auf dem Lehrplan o.O

Würdest du sagen die Klausur war schwieriger als eine Oberstufenklausur? Ich möchte später auch gerne Informatik studieren, kann mir jedoch nichts unter einer 90-Minuten Klausur vorstellen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Weidenhamster

Ja das heist glaub überall anders. Ich wohne hier mitten im Gebiet der schwäbisch-allemanischen Fasnet :thumbup:

@Arwed

Der ist mir in der Tat unbekannt. Mein Abitur ist mittlerweile schon fast 11 Jahre her. Vielleicht habe ich es auch verdrängt da ich es damals schon nicht mochte :lol:

Mathe hab ich nie gemocht, das war damals auch meine schlechteste Note beim Abitur.

Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich diese Klausur als gut machbar empfunden habe. Die Schwierigkeit kann ich leider nicht wirklich vergleichen mit Oberstufe, ist leider zu lange her.

Jedenfalls hab ich die ganzen 90 Minuten gebraucht. Aber letzten Endes hab ich alle Aufgaben beantwortet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ach Karneval meinst Du! Ich habe mich die ganze Zeit gewundert, weshalb die Fastenzeit ein Problem darstellen sollte, eine Klausur zu schreiben. Aber egal wie es auch genannt wird: Im Norden feiert man das ohnehin nicht. Wir sind ganzjährig gut gelaunt... :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung