Blog Belli

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    52
  • Kommentare
    117
  • Aufrufe
    10.013

ERP & Co.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Belli

288 Aufrufe

Guten Morgen zusammen,

wie ihr sehen könnt sind die letzten beiden Prüfungen bestanden und ich habe somit die ersten 4 Semester abgeschlossen!! :thumbup: Das ist zum Einen ein riesiger Motivationsschub, zum Anderen naht damit aber auch die große Unbekannte und Gefürchtete namens Bachelorarbeit. Aber ein bisschen Zeit habe ich dazu ja noch.

Über die Facebook-Gruppe habe ich erfahren, dass es online über Thesis abc "In 31 Tagen zur Bachelorarbeit" gibt. Dies soll mit vorgeschlagenem Zeitplan, Vorlagen, Ideenfindung und Videos funktionieren. Kostet einmalig 39,90€. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

So, jetzt aber erstmal wieder zurück... Im Februar habe ich dann Projektmanagement geschrieben und seit dem 15.2. läuft auch das Modul ERP. Das ganze ist so aufgebaut, dass es kein Skript gibt aber Folien aus den Videoschulungen zum SAP jeweils mit Theorieteil und Fallstudie. Ich bin mal gespannt, was dann genau in der Prüfung abgefragt wird... Jeden Samstag gibt es ein Tutorium, zu dem ich es bisher aufgrund von Training/Wettkampf/Arbeit leider noch nicht geschafft habe - aber viellicht klappt es ja morgen. :blushing: Mein Plan ist es, das Modul im April abzuschließen. Für Mai steht dann U-Gründung oder U-Führung auf dem Plan. Dann geht es erstmal 3 Wochen in den Sommerurlaub :001_wub:

Und ab Juli steht dann das Unternehmensplanspiel an. Bezüglich der Wahlmodule bin ich an "WP & Steuern" gebunden (da ich es damals "mitentwickeln" wollte) und dann schwanke ich noch zwischen Business Consulting und Business Controlling.

Jetzt muss ich aber wieder ran an meine Unterlagen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Super , ich freue mich für dich. Das mit dieser Bachelorarbeit in 31 Tagen habe ich auch gelesen...kann mir nur nicht wirklich was darunter vorstellen :-)

Für wann hast du den Anfang der Bachelorarbeit geplant?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Bachelorarbeit in 31 Tagen

Wir vermutlich auf Vollzeit ausgelegt sein, oder?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hatte eigentlich geplant die Bachelorarbeit ab Anfang nächsten Jahres zu starten. Doch da haben wir immer die WP's im Haus und da ist an "ich schreibe mal nebenbei meine Bachelorarbeit" nicht zu denken. Und wollte ich auch gerne meine beiden Vertiefungsmodule vor der Bachelorarbeit abschließen, da ich thematisch in dem Bereich schreiben werde. So könnte ich aber frühestens in einem Jahr damit anfangen. Oder ich fange dann im Spätsommer an, dass ich bis Januar durch bin...

Ja, ich denke die 31 Tage sind auf Vollzeit ausgelegt. Aber ich habe auch noch nicht so ganz verstanden wie das funktioniert, denn die Gebühr ist einmalig, theoretisch könnte ich mir die Unterlagen/Videos dann ja auch länger ansehen (?). Ich kann mir schlecht vorstellen, dass man dann nur für 31 Tage einen online-Zugang oder so erhält. Aber so ganz schlau bin ich daraus noch nicht geworden...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich denke auch nicht, dass es den Zugang nur für 31 Tage gibt. Allerdings scheint mir das Konzept darauf ausgelegt zu sein, dass einem genau vorgegeben wird, was jeden Tag zu erledigen ist. Von daher macht es vermutlich nur Sinn, wenn man sich auch weitgehend daran halten will.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
OldSchool1966

Geschrieben

Ich denke, so als Stütze ( man schreibt ja nicht jeden Tag eine Thesis) ist es ganz gut. Ich werde es mir anschauen, da ich vermutlich zu Beginn etwas lost bin. ;)

Schreibst Du Deine Thesis in Deinem Unternehmen? Oder, machst Du etwas komplett losgelöstes?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, ich denke auch, dass es als Stütze oder roter Faden vielleicht ganz hilfreich sein kann.

Und die Thesis wollte ich im Unternehmen schreiben - Themen sollte es da ja genug geben;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?