Springe zum Inhalt
  • Einträge
    97
  • Kommentare
    546
  • Aufrufe
    16.542

Jede Planung altert mit der Umsetzung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OldSchool1966

204 Aufrufe

Wie wahr, wie wahr!

Die Woche lief ganz anders, als ursprünglich geplant.

Anstatt nur halbtags zu arbeiten, wurde es an 2 Tagen ein ganzer Tag mit 12 Stunden.

Anstatt das Homeoffice zu nutzen, wurde meine Anwesenheit im Büro erforderlich.

Anstatt weitreichendere Themen zu bearbeiten, war ich mit operativem Feuerlöschen beschäftigt.

Anstatt 35 Min. one way mit der Bahn zu fahren, war ich z.T. 90 Min. one way unterwegs (wie ich die GDL liebe.. :angry: ).

Und dennoch habe ich mir heute meine 2 Klausuren "gegönnt". Und ich bin sehr froh, dass ich das gemacht habe. Ich habe sie weg! PM (Spezi Teil 01) war - wie erwartet - ein dankbares Thema. Und Marketing hatte mich zum Glück auch nicht an die Grenzen des Machbaren gebracht, obwohl der Stoff schon umfangreich war.

Wie man der Sidebar ansehen kann, geht es mit großen Schritten Richtung Ende Bachelor.

Unfassbar, dass es nur noch 3 Klausursamstage sein werden! :thumbup:

Kommende Woche habe ich ein Vorstellungsgespräch. In den vergangenen 2 Wochen habe ich mich auf 5 Stellen beworben. 2 Unternehmen haben mir inzwischen ein Absage zukommen lassen, 1 Unternehmen hat mich eingeladen, und bei einem weiteren wurde mir per Mail mitgeteilt, dass mir die Tage eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zukommt, 1 Unternehmen hat garnicht reagiert (was ich ziemlich unprofessionell finde).

Nun warte ich mal ab, was die nächste Zeit so passiert.

So, nun mache ich Wochenendeeeeeeeeeeeee.... :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich habe auch nur noch drei Klausuren vor mir und finde das auch unfassbar!

Drück dir die Daumen bei dem Vorstellungsgespräch!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na, dann drücke ich doch mal die Daumen für ein gutes Gespräch!

Ja, man soll es nicht glauben, dass es so etwas wie nie antworten gibt. Letzten November hatte ich bei einem sehr großen Einzelhandelsketten-Konzern ein Vorstellungsgespräch. Das Gespräch habe ich als ganz normal und nicht unsympathisch gefunden. Es kam nie auch nur die leiseste Rückmeldung, geschweige denn eine Absage.

Vor drei Wochen hatte ich bei einer Software-Firma das zweite Vorstellungsgespräch mit der Geschäftsführung. Bis heute keinerlei Reaktion mehr, obwohl man mir zugesichert hatte, sich in der Woche nach dem Gespräch zu melden. Äußerst unprofessionell und auch einfach unfreundlich.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Als was bewirbst Du Dich denn so? Und wo schaust Du so nach Stellenangeboten? Ich bin ja immer noch unschlüssig, was ich mit dem LL.B. arbeiten soll und könnte.......

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bewerbe mich um Stellen in Richtung Projektkoordination, Projekt Support, Projektassistenz.

Da das zuächst eigentlich nichts aussagt, schaue ich nach den Aufgabenstellungen.

Hier mal ein Auszug, was da so gefordert wird:

1. Beispiel

  • Meilensteinüberwachung für alle Projekte innerhalb der Standardisierung der XXXX
  • Durchführen regelmäßiger Projektanalysen; Abweichungen aufzeigen, Verbesserungs- und Korrekturmaßnahmen vorschlagen, Maßnahmen verfolgen
  • Führung der Projektmanagementdokumentation; Erstellung der Quality Gates zusammen mit der Projektleitung
  • Vor- und Nachbereitung und Moderation von Projektmanagementsitzungen, Workshops und Meetings sowie anschließendes aufbereiten und vervollständigen der Unterlagen
  • Aufgabentracking und Verfolgung von Risiken

2. Beispiel

  • Einführung Änderungsmanagement und aktive Steuerung der Änderungsanträge, Beschlüsse vorbereiten und dokumentieren
  • Plausibilisierung, Vollständigkeitsprüfung von Änderungsanträgen und Verfolgung der termingerechten Umsetzung
  • Regelmäßige Einstellung von DIALOG-Deltadecodierungen für Kostenecktypen und SA-Code
  • Erstellung von Präsentationen, Entscheidungsvorlagen und Managementunterlagen
  • Sicherstellung des Kommunikationsflusses zu Vor- und Kostenplanung, Controlling und Modulgruppen

3. Beispiel

  • Unterstützung der Projektleitung im Tagesgeschäft bei Planung und Durchführung des Neubauprojekts, als zentrale Schnittstelle sorgen Sie für einen reibungslosen Informationsfluss im Projekt
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Planungen, Ausschreibungen, Kalkulationen und Vertragsunterlagen inklusive Terminplanung und Rechnungsprüfung
  • Administrative Unterstützung der Projektleitung Entwicklung und Implementierung von spezifischen Prozess- und Projektganisationen
  • Pflegen, Verwalten und Überwachen Prozessindikatoren und Projektmeilensteinen
  • Begleiten von Prozess- und Projektänderungen
  • Eigenverantwortliche Leitung von Projekten, Teilprojekten und Arbeitspaketen
  • Unterstützung bei Analyse- und Recherchetätigkeiten
  • Wissens- und Dokumentenmanagement
  • Konzeption und Erstellung von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen
  • Aufbereitung von Plan-/Ist-/Forecast-Kostenvergleichen/Prozess- und Projektcontrolling

4. Beispiel

  • Unterstützung des Projektleiters bei der Entscheidungsfindung durch Transparenzschaffung
  • Aufbau des Projektterminplans sowie Überwachung und Koordination des Projektfortschrittes
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmensbereichen sowie schnittstellenübergreifende Projektkoordination
  • Analyse, Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Prozessabläufe und Systeme
  • Bewertung und Monitoring von Ergebniskennzahlen und regelmäßiges Reporting in übergeordneten Gremien
  • Durchführung von Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalysen
  • Entwicklung und Umsetzung produktspezifischer Anforderungen

Als was bewirbst Du Dich denn so? Und wo schaust Du so nach Stellenangeboten? Ich bin ja immer noch unschlüssig, was ich mit dem LL.B. arbeiten soll und könnte.......

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ie Fragen hatte ich ganz übersehen...

Und wo schaust Du so nach Stellenangeboten?

Im Internet: Stepstone, Kimeta. Indeed, jobrobot...und Xing...die üblichen halt.

Dann schaue ich noch auf der Online-Ausgabe der Regionalen Zeitung, sowie in der Wochenzeitung Print.

Ich bin ja immer noch unschlüssig, was ich mit dem LL.B. arbeiten soll und könnte.......

Hmmm... Rechtberatender Bereich? Mieterschutzbund, Verbraucherzentralen, Studentenwerke, Stiftungen?

In Unternehmen? Personalbereich (Arbeitsrecht?), Contract Management, Compliance?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung