Springe zum Inhalt

Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    7.161

Sommerloch oder doch die Ruhe vor dem Sturm?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chryssi

242 Aufrufe

Kaum sind alle Klausuren des letzten Semesters geschrieben, schickt die Uni auch schon die letzten beiden Skripte für das kommende vierte Semester.

Zeit für einen kleinen Rück- als auch Ausblick.

 

Rückblick drittes Semester

Gefühlt war das hinter mir liegende 3. Semester das bislang anstrengendste von allen.

Es galt, 11 Termine innerhalb von 17 Wochen zu absolvieren, davon einen Freitags. Bis auf eine Vorlesung habe ich an allen teilgenommen und ich kann nur sagen, das ist dringend zu empfehlen. Es steht zwar grundsätzlich alles in den Skripten oder ggf. in der Zusatzliteratur, aber den ein oder anderen Dozentenhinweis muss man einfach mitnehmen, um bei der Fülle an Stoff überhaupt eine Chance zu haben. ?

Meine Vorgehensweise, alle Skripte vor der jeweiligen Vorlesung zu lesen und eine erste Zusammenfassung zu erstellen, mit der ich dann während der Vorlesung parallel zum Skript arbeiten konnte, hat sich bestens bewährt. So konnte ich mir Notizen direkt in meinen Unterlagen machen und damit die Vorlesung auch nachbereiten, so dass bereits am Tag nach der Vorlesung eine fertige, lernfähige Zusammenfassung zur Verfügung stand.

Wahnsinnig viel Aufwand, aber nur so war die Menge an Stoff, die sich je Modul geballt aus drei Vorlesungen ergeben hat, zu bewältigen.

 

Alle drei Module schlossen mit einer Klausur ab, die mit jeweils 10 CP bewertet wird. Auch wenn die erste Klausur bereits gut 7,5 Wochen zurück liegt und die letzte knapp 3,5 Wochen, habe ich bislang keine einzige Note. Das ist einer meiner Kritikpunkte an der THM. Rückmeldungen dauern einfach unglaublich lange. Urlaubszeit hin oder her. 7,5 Wochen (+ noch ausstehend x) sind für mein Empfinden für eine Klausurkorrektur einfach zu lang.

Jetzt heißt es also auf Ergebnisse warten und hoffen. Gefühlsmäßig sollten alle Klausuren bestanden sein, wenn auch eine davon nicht besonders gut. Aber wir werden sehen.

 

Solange nicht wenigstens zwei Noten veröffentlicht sind, kann ich aktuell mit dem Studium nicht weitermachen, jedenfalls nicht wirklich offiziell. Hintergrund ist ganz einfach die Regelung der THM, dass eine Anmeldung der Master-Thesis erst dann möglich ist, wenn nicht mehr als eine Leistung aus den ersten drei Semestern offen ist. Das bringt mich dann auch direkt zum...

 

Ausblick viertes Semester

Trotzdem befasse ich mich schon mit dem Thema für meine Thesis und habe auch schon vor ein paar Wochen ein Gespräch mit einem Abteilungsleiter aus einem anderen Unternehmensbereich geführt, nachdem mein eigener Abteilungsleiter mir entgegen früherer Aussagen mitgeteilt hat, dass er nun doch kein Thema für mich hat. Auch kein Problem, "wildere" ich eben (mit seiner Zustimmung) in anderen Abteilungen...

Für diese Woche erhoffe ich mir ein weiteres Gespräch um das Thema weiter einzugrenzen und dann das Exposé angehen zu können.

Auch meinen Wunsch-Dozenten habe ich schon angemailt, ob er meine Betreuung Hochschulseitig übernehmen könnte. Antwort noch ausstehend.

Wenn mein grober Zeitplan klappt, könnte ich zum 01.10. mit der Thesis beginnen und dann Mitte oder Ende März '17 abgeben.

Mein Ziel seit Studienbeginn ist es, bis Ostern 2017 meinen Master abzuschließen. Ich hätte mir die ganzen letzten anderthalb Jahre nicht wirklich träumen lassen, dass dieses Ziel nun in greifbare Nähe rückt. ?

 

Abgesehen von der Thesis stehen in diesem Semester noch insgesamt 4 Termine an der Uni an, davon ein Tag Fallstudie, zwei Tage Planspiel und ein Termin für die letzte Klausur. Los geht's Mitte November und in der Woche vor Weihnachten ist dann mit dem Schreiben der Klausur alles vorbei.

Vorausgesetzt, ich habe alle Klausuren des dritten Semesters bestanden, aber davon muss ich ja als positiv denkender Mensch erst mal ausgehen....

 

Ansonsten...

findet Ende Oktober unsere standesamtliche Hochzeit statt und nächstes Jahr im Frühsommer dann die Kirchliche.

Auch hier gibt es noch viel zu planen, aber das ist mal was ganz neues und macht auch unheimlich viel Spaß.

Von daher kommt mir das (Zwangs-) Sommerloch an der Uni grade recht. Stressig wird es früh genug wieder.

 

Bis dahin, euch allen noch eine schöne Hochsommerwoche!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Du ziehst das super durch :D

Und jetzt auch noch eine Hochzeit planen, damit wäre ich wirklich überfordert :laugh:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
chryssi

Geschrieben (bearbeitet)

Danke euch für die lieben Kommentare ?

 

Bislang ist das mit der Hochzeitsplanung noch gar nicht so schlimm. Liegt aber wohl auch daran, dass mein Zukünftiger und ich ziemlich gleiche Vorstellungen haben und beides eher einfach zufrieden zu stellende Menschen sind, im absolut positiv gemeinten Sinne.

Bearbeitet von chryssi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Und grade erhalte ich auch noch die positive Antwort meines Wunsch-Betreuers!

Die Kurzbeschreibung des Themas hat im schon gereicht um gerne zuzusagen, die Aufgabenstellung gefällt ihm! :thumbup:

 

Sobald die Unternehmensinterne Klärung steht und es eine Vorab-Version des Exposés gibt, soll ich mich wieder bei ihm melden um gemeinsam die finale Version auszuarbeiten und dann kann ich wirklich Mitte September die Thesis offiziell anmelden!!!

 

Komm Welt lass dich umarmen, welch ein Tag... ?

 

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da ist ja viel los bei dir - und besonders hast du schon viel geschafft. Im Vergleich zum letzten Semester scheint das nächste ja richtig ruhig zu werden bei dir ?.

 

Was die Hochzeit angeht habe ich (nur meine ganz persönliche Meinung) den Eindruck, dass es da bei vielen einen Trend zu immer aufwändiger und mehr gibt und oft die Monate bis zu dem Termin Stress pur sind. Da finde ich es sehr sympathisch, dass du dir da weniger Stress machst und schreibst, dass dein künftiger Mann und du eher einfach zufrieden zu stellende Menschen seid ?. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung