Zum Inhalt springen

B.A. Präventions- und Gesundheitsmanagement

  • Beiträge
    129
  • Kommentare
    452
  • Aufrufe
    12.298

Danke Windows wirklich danke für das Update...


polli_on_the_go

329 Aufrufe

 Teilen

....und einen vollkommen nutzlosen Pc.

 

Windows hat sein lang angeündigtes ach so tolles Update installiert. Toll ist es, wennman Freizeit will...

 

Refhner braucht 10 Minuten mehr Startzeit, JabRef kann nicht mehr wirklich genutzt werden und hängtsifh dauerhaft auf, Taskmanger öffnetsich wegen Überlastung nifht mehr und ist er offen reagiert er nicht mehr, der Browser Opra zeugt das gleiche ....ach und die Pdf Vorschau geht uber Foxit wuch nicht mehr....

 

 

würdeja gerne die Lenovo Treber aktualisieren nur dazu müsste ich mal ins funktional ins Internet kommen....

 

umpf....man hat als Fernstudent ja sonst nichts zu tun

 Teilen

7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ja, Mac laptop kaufen. Habe ich auch so gemacht. Kein Antivirus mehr nötig= spart Geld.

 

Windows laptops habe ich noch 2 rumliegen, beim Einschalten müssen die erst immer 1 Stunden updates saugen und machen Krach wie ein Flugzeug. Nutze diese seit 2 Jahren nicht mehr. Nur Notbehelf für Spezialprogramme..

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

vor 7 Stunden, dfreitag schrieb:

Die Tastatur scheint auch einen weg zu haben.

 

Nein, die Autokorrektur des Tablets, da ich zu dem Zeitpunkt ja NICHT mit dem PC arbeiten konnte ;) und abgrundtief genervt war. Ich verbuche das jetzt mal als Humorkommentar.

vor 13 Stunden, Sheldon schrieb:

Kauf dir nen Mac. Du wirst es nicht bereuen.

Doch. Ich und Apple sind nicht kompatibel. Es stand schon mal zur Auswahl und ich habe es ausprobiert. Auch habe ich gerade erst letztes Jahr einen neuen kaufen müssen, das muss jetzt erst mal halten. Hätte ich keine iPads gewonnen hätte ich keine gehabt, aber habe ich sie behalten, auch nein. 

 

Ansonsten habe ich bis heute gebraucht um die Funktionalität herzustellen und x Hintergrundapps rauszusuchen und zu deaktivieren. Der Systemstart und ich kämpfen noch, da ich das Startverhalten mancher Apps noch nicht so anpassen kann, wie ich gerne würde. So what. Wenigstens läuft es jetzt wieder und ist nicht so Leistungseingeschräkt, dass schon die Betätigung des Windowsbuttons zu vollständigem Stillstand führt.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden, polli_on_the_go schrieb:

Doch. Ich und Apple sind nicht kompatibel. Es stand schon mal zur Auswahl und ich habe es ausprobiert

Das habe ich so auch noch nicht gehört. Es gibt natürlich persönliche Präferenzen und über Preis/Leistung lässt sich trefflich streiten. Aber dass man nicht kompatibel ist - okay.... dann bleibt wohl nur Windows. Oder vielleicht Linux?

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Also ich teile die Inkompatibilität mit Apple - wobei es da noch mehr um das Image geht als um die Geräte selbst. Ich habe es mal mit einem iPhone probiert. Das war soweit auch okay, allerdings passt es kaum zu der von mir sonst genutzten Software-Infrastruktur, die vor allem auf Google-Produkten basiert. Mit der passenden Google-Hardware dazu (Nexus-Smartphone) klappt es hingegen prima. Und am Desktop mit Windows bin ich auch recht zufrieden, wenn ich die Windows-eigenen Funktionen wie OneDrive abgeschaltet habe ;).

 

Mit dem Windows 10 Update hatte ich sowohl auf dem Notebook als auch am PC keine Probleme. Seltsam, dass das bei dir so muckt, gerade wenn das Gerät erst letztes Jahr angeschafft wurde. Was für einen Rechner hast du denn? - Jedenfalls schön, dass du mittlerweile ein wenig voran gekommen bist und zumindest einige Funktionen wieder nutzen kannst.

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

vor 5 Minuten, Markus Jung schrieb:

Also ich teile die Inkompatibilität mit Apple - wobei es da noch mehr um das Image geht als um die Geräte selbst.

Das kommt noch hinzu. Mir missfällt sowohl die Benutzeroberfläche (und wir sind auch nicht kompatibel) als auch die Marke an sich bzw. die starke Isolation, die oftmals das benötigte Produkt nur gegen Zusatzkosten anbietet. Auch habe ich ein ähnliches Funktionsproblem, wie Markus. Und, dass die Marketingstrategie von Apple darauf abzielt mit dem Gerät genau das Hirnareal beim Besitz des Gerätes zu stimulieren, wie es für Haustiere der Fall ist, um die Bindung an die Marke zu erhöhen --- das widerspricht einfach meinen persönlichen Grundwerten. Gleiches machen auch andere Anbieter. Ich lebe eher nach dem Motto es muss funktionieren und so habe ich schon mit Blackberry gearbeitet ebenso, wie mit Acer, Samsung, Lenovo oder ZTE .

vor 5 Minuten, Markus Jung schrieb:

Mit dem Windows 10 Update hatte ich sowohl auf dem Notebook als auch am PC keine Probleme. Seltsam, dass das bei dir so muckt, gerade wenn das Gerät erst letztes Jahr angeschafft wurde.

Es läuft, wobei es noch irgendein Problem mit Office 2010 University geben muss, denn sobald ich darin irgendwas geöffnet habe liegt wieder alles lahm. Das gab es vorher nicht.  Es hatten sich beim Update viele Dinge reaktiviert, die ich ausgeschaltet hatte und obendrein waren 6 Hardwaretreiber nicht mit aktualisiert worden. Die finde aber erst mal.

vor 5 Minuten, Markus Jung schrieb:

Was für einen Rechner hast du denn? 

Lenovo Ideapad 100 14IBY  --- Da es damals schnell gehen musste und das Budget sich auf die Versicherungsprämie beschränkte, war das in der Preisklasse zu dem Zeitpunkt das, was am "besten" schien. Doch schon bald habe ich mir mehr Arbeitsspeicher gewünscht, denn da war ich von meinem vorherigen auch verwöhnt, den mein Dad leider hat mit Schwung fallen lassen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...