Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    41
  • Kommentare
    134
  • Aufrufe
    6.549

Aus der Bahn geworfen


Sternle13

764 Aufrufe

 Teilen

Jetzt habe ich seit ca. Mai meinen neuen Laptop, bin eigentlich auch mega zufrieden, aber seit gestern funktioniert er nicht mehr. Ich habe auch keine Ahnung von Technik aber etwas googlen und ausprobieren hat gezeigt, dass die Beleuchtung vom Display nicht mehr funktioniert.

Ich habe jetzt mal den Händler kontaktiert. Ich bin mal gespannt was dabei raus kommt, ich brauch den eigentlich schon dringend wegen der Onlinevorlesung.

Aber aus weiser Voraussicht habe ich zum Glück meine ganzen Daten auf eine externe Festplatte gespeichert.

 

Ich lass mich überraschen..... Aber nervt mich mega, so was lässt mein Streßlevel extrem steigen.

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

polli_on_the_go

Geschrieben

Du könntest pber meinen reden 🤔. Kenne das Problem. Was für einen Präsenzstudenten schon schlimm ist ist für einen Fernstudierenden oftmals eine Naturkatastrophe

Link zu diesem Kommentar

Sofern es vorerst "nur" die Display-Beleuchtung ist wäre das Anschließen an TV (meist über HDMI, VGA, DVI über Adapter) oder falls vorhanden einen Monitor ein kurzfristiger Workaround, damit du wenigstens irgendwie das Gerät verwenden kannst.

Link zu diesem Kommentar

Das ist ärgerlich :( So Dinger passieren mir aber auch dauernd. 
Das mit der externen Festplatte war schonmal sehr gut!

Ich habe mir für den Fall, dass die Technik ausfällt und ich die Online-Veranstaltung dringend brauche, ein Fire 7 Tablet von Amazon gekauft. Mit 60€ erschwinglich. Ein zweiter Laptop wäre in der Anschaffung halt zu teuer gewesen. Funktioniert wunderbar, um Online PVs mitzumachen oder Vorlesungen anzuschauen. Und PDFs und Bücher lesen geht auch. 

Link zu diesem Kommentar

Als ergänzenden Tipp zur externen Festplatte: den gesamten Inhalt meiner MBA-Thesis habe ich auf BitBucket gehostet und versioniert. Damit kann man auch einfach Änderungen rückgängig machen und die Daten können nicht verloren gehen, da die "verbindliche" Version immer auf den Servern des Anbieters (=Bitbucket) gespeichert werden. Github wäre auch eine freie Alternative, mit dem Nachteil, dass in der kostenlosen Version alle Daten immer offen und frei zugänglich sind.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...