Springe zum Inhalt
  • Einträge
    31
  • Kommentare
    120
  • Aufrufe
    5.747

Nach dem Wechsel

Carioca

563 Aufrufe

Ich habe ja zu Beginn des Wintersemesters die Studiengruppe gewechselt, nicht mehr Realpräsenz, sondern jetzt virtuell. Der Wechsel war ziemlich holperig und ich kann nur nochmal die doch eher mangelhafte Organisation an der Hochschule nennen. Der Antrag zum Wechsel, der anfang August gestellt wurde und mir eine Bearbeitung im September zugesichert wurde, war bis Oktober angeblich noch nicht bearbeitet, und dann wurde mir innerhalb von 24Stunden der Wechsel genehmigt und die neue Studiengruppe mitgeteilt. Was allerdings dann folgt waren Tage im Chaos, denn durch den Wechsel musste mein Online-Campus zurückgesetzt werden. Folge: Ich hatte keinerlei Zugriff mehr auf Studienunterlagen. Es war ja nicht so, dass ich mich in der Zeit auf eine Klausur vorbereitet habe und das Portfolio als Prüfungsleistung noch bearbeiten musste. Trotz mehrmaliger Aufforderung wurden mir die Veranstaltungen erst fast 2 Wochen später, nach der Abgabe des Portfolios wieder freigeschaltet.

 

Das liebe Portfolio hatte noch einen anderen Charm. Wir hatten von der Dozentin eine Falschaussage bezüglich der Bearbeitungszeit bekommen, diese kam per Mail. Richtiggestellt wurde die Aussage aber schriftlich nicht. Weder offiziell vom Prüfungsamt, das wir informiert und um Auskunft gebeten hatten, noch von der Dozentin. Sie muss es in einem Halbsatz in der Präsenz richtig gestellt haben, wovon aber nur die wussten, die in der Präsenz anwesend waren. Da hätte ich auch erwartet, dass irgendwo mal eine schriftliche Richtigstellung kommt, nachdem die Falschaussage ja auch schriftlich kam. Was wäre denn gewesen, wenn man sich tatsächlich auf die falsche schriftliche Auskunft gestützt hätte?

 

Derzeit habe ich das Gefühl, dass die Dozenten der virtuellen Veranstaltungen weit "besser" sind, als die der Präsenzveranstaltungen, kann aber auch einfach eine Momentaufnahme sein. Was ziemlich nervt, sind die technischen Probleme.

Man muss doch wissen, welche Kapazität ein Zentralserver braucht, wenn darüber alle an dem Tag stattfindenden Veranstaltungen laufen und man mit einer maximalen Anzahl von x Studenten zu rechnen hat. Letzte Woche hatten wir dann also unverhofft den Nachmittag frei, weil der Server zum wiederholten Mal Probleme gemacht hat. Wenn der aber doch nur eine bestimmte Kapazität hat, dann darf man halt nicht so viele Veranstaltungen parallel laufen lassen.

 



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Okay, ein reibungsloser Ablauf sieht wohl anders aus. Bist du denn insgesamt froh, dass du jetzt in der Variante mit virtuellen Veranstaltungen bist? - Was gefällt dir hier besser als vorher, was ist nach deinem bisherigen Eindruck schlechter.

 

Angekommen ist bei mir, dass die Dozenten für dich besser zu sein scheinen und es mit der Technik Probleme gibt, was die Teilnahme schwerer macht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Wechsel war für mich nötig, da durch einen Umzug die Präsenzvariante nicht mehr realisierbar war, außerdem kann ich so unproblematischer mit Baby studieren, denn in wenigen Wochen gibt es hier auch noch Nachwuchs.
Der große Vorteil an den viruellen Präsenzen ist der Zeitfaktor. Ich habe ja vorher schon einen relativ weiten Weg auf mich genommen, weil ich in die Präsenzen wollte. Es ist unglaublich entspannt einfach aufzustehen und sich an den Computer zu setzen und nicht erst lange Anfahrtswege zu haben. Und auch danach, man klappt den Laptop zu und freut sich darüber direkt in die Freizeit zu starten und Zeit mit der Familie zu haben.

Der große Nachteil sind tatsächlich die Technikprobleme und für mich der persönliche Austausch mit den Kommilitonen, der bei uns jetzt über WhatsApp läuft, was aber natürlich anders ist, als in der Pause gemeinsam zum Bäcker zu gehen und da zu reden.

Ich merke aber auch, dass ich oftmals nicht so aufmerksam bei der Sache bin, wie wenn ich dem Dozenten gegenüber sitzen würde, man kann sich halt doch "verstecken" und sich wunderbar fremdbeschäftigen, was man nicht so leicht machen würde in der richtigen Präsenz.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 22.1.2018 um 16:23 , Carioca schrieb:


..... die Technikprobleme und für mich der persönliche Austausch mit den Kommilitonen, der bei uns jetzt über WhatsApp läuft, was aber natürlich anders ist, als in der Pause gemeinsam zum Bäcker zu gehen und da zu reden.

Ich merke aber auch, dass ich oftmals nicht so aufmerksam bei der Sache bin, wie wenn ich dem Dozenten gegenüber sitzen würde, man kann sich halt doch "verstecken" und sich wunderbar fremdbeschäftigen, was man nicht so leicht machen würde in der richtigen Präsenz.

Huhu. Endlich mal Zeit mich zu rühren. Also Technikprobleme wie in der Art an diesem Samstag habe ich in den knapp 1,5 Jahren so wirklich noch nocht erlebt. Die Nachmittagsvorlesung ist bei uns dann ausgefallen. Sie haben ja jetzt reagiert und der vergangene Samstag war recht stabil.

Das mit dem Fremdbeschäftigen kenn ich. Je besser der Dozent, umso aktiver und konzentrierter ist man dabei. Gehört viel Selbstdisziplin dazu. Aber viele Kommilitonen kommen erst gar nicht.

Das mit dem Portfolio ist heftig. Da bin ich froh, dass wir Dozenten haben, die entweder den Durchblick haben, oder von vornherein sagen, dass sie bei dem organisatorischen Kram nicht involviert sind und wir direkt bei der DIPLOMA anfragen sollen. Das finde ich ok.

Ich hoffe, bei Dir läuft es jetzt wieder ruhiger.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich wäre sehr interessiert an weiteren Beiträgen von dir. Wie geht es dir mit Baby und dem virtuellen Studieren? Wie kommst du zurecht? "Besuchst" du die Onlineveranstaltungen oder liest du "nur" die Unterlagen? Wie ist die Organisation jetzt? Wie lange zuvor erhaltet ihr die Termine für die virtuellen Vorlesungen?

 

Viele Grüße

Allison

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...