Springe zum Inhalt

Klausur Personalmangement

Anmelden, um zu folgen  
polli_on_the_go

238 Aufrufe

Läuft heute. Da hat das Wochenende noch nicht mal angefangen und da kommt auch endlich die gefürchtete Note für Personalmanagement. Auch hier bin ich dem Anspruch von vier gewinnt nicht gerecht geworden und trotz der Interviewformen und nicht nachvollziehbarer Aufgabe zur Krankenquote und Krankenausfallfaktor (jetzt kann ich's übrigens nachvollziehen und lösen habs danach wo anders nachrecherchiert,  bin ja jemand der das dann auch wissen will) eine 2.0 und damit schließe ich das Gesamtmodul bestehend aus Personalmanagement, Personalführung und -entwicklung sowie Organisation mit einer 1,7 ab.

 

Ich glaube am meisten gelernt habe ich durch das ganze Diskutieren und versuchen meine Frustration mit dem Modul fachlich zu begründen.

 

So eine FA bis Bachelor :).

Anmelden, um zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das ist völlig ausreichend, Glückwunsch! Jetzt kann all der "Schmerz" der Vorbereitungsphase ad acta gelegt werden. Das ist mitunter noch das beste Gefühl. ES weg zuhaben. Ich möchte mind genauso bei meiner PuO Klausur abschneiden, es fällt gegen Ende des Studiums schwerer mich zu motivieren für Sachen, die ich nicht machen mag.

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, kann ich verstehen. Zugleich bin ich an das Modul rangegangen, wie an jedes andere nämlich es zu lernen und verstehen und wenn es bedeutet die Kontaktfunktionen des Campus ausgiebig zu nutzen. Ich bin erstaunt, dass ich tatsächlich fast alles was relevant war noch weiß es also definitiv verdaut und nicht nur Bulimielernen war, wovon ich nichts halte. Ich weiß was es ist, wo ich es brauche, worauf ich gucken muss und dass ich eine Wertschätzung für gut Ausgebildete Personaler habe. Das wissen hilft mir die Schnittstelle besser zu verstehen. Ansonsten werde ich natürlich nicht zum Personaler aber Grundwissen schadet nicht :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung