Springe zum Inhalt
  • Einträge
    55
  • Kommentare
    304
  • Aufrufe
    3.330

Hausarbeit ja, nein, ja, oder doch nein oder...

csab8362

219 Aufrufe

Seit Juli bin ich wieder voll am Arbeiten. Wieder mit Wechsel- und Nachtdiensten und da merke ich, dass mir diese von Saison zu Saison schwerer fallen. Aber es ist ja (wieder) nur für begrenzte Zeit (3 Monate). Da mir das ein wenig über den Kopf wächst wollte ich mich für die Hausübung abmelden, bei der ich ohnehin schon die ganze Zeit grüble ob ich sie machen sollte oder nicht, aber es ist zu spät der Abmeldungszeitraum ist schon vorbei. Mist, jetzt muss ich sie doch irgendwie durchziehen und ich habe solche Angst vor dem Schreiben.  

Vorgestern habe ich mir die Themenstellungen angesehen und mich sehr gefreut, weil es ganz klasse Themen waren. Wir sind da nach Alphabet eingeteilt, bis ich gemerkt habe es ist nicht der erste Buchstabe meines Nachnamens sondern der letzte der für die Einteilung herangezogen wird. Mit dem Resultat, dass ich jetzt ganz andere Themen habe mit denen ich absolut nichts, aber sowas von nichts, anfangen kann, dass mir ganz schlecht wird. 3 Wochen habe ich Zeit für die Bearbeitung und die ersten drei Tage habe ich es noch nicht geschafft mich für ein Thema zu entscheiden. Noch dazu ist mir ein Backenzahn gebrochen und darum werde ich wahrscheinlich auch den Zahnarzt die nächste Zeit öfter aufsuchen müssen.

Jetzt nocheinmal darüber schlafen und vielleicht fällt es mir morgen leichter ein Thema auszuwählen.

So weit so gut.



6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Immerhin hast du noch mehrere Themen zur Auswahl?

 

 

In Psychologie wurden wir einem Thema zugelost (man konnte Wünsche angeben).

Und das dann auch noch per Umfrage mit Datensatz zum Auswerten. :sad:

 

Ich kack hier gerade so was von ab! Weil DAS in einem Fernstudium wirklich nicht einfach ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ja viel Auf und Ab und schwierige Rahmenbedingungen. Vielleicht machst du es so gut es geht und akzeptierst, dass du notfalls dann nochmal ran musst? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In der Beratung gibt es ja den Spruch: Da, wo es weh tut, ist der Weg. 

 

Vielleicht schauen Sie ja, wo die vorgeschlagenen Themen "weh tun" und warum es gut sein könnte, sich trotzdem damit zu beschäftigen. Oder gerade deswegen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 5.7.2018 um 11:14 , KanzlerCoaching schrieb:

In der Beratung gibt es ja den Spruch: Da, wo es weh tut, ist der Weg. 

 

Vielleicht schauen Sie ja, wo die vorgeschlagenen Themen "weh tun" und warum es gut sein könnte, sich trotzdem damit zu beschäftigen. Oder gerade deswegen!

Liebe Frau Kanzler!

Sie haben vollkommen Recht, ich muss wohl oder übel in den sauren Apfel beissen und habe jetzt das Thema welches ich bearbeiten werde ausgewählt.

Ich werde ein 4 C ID Modell für ein betriebliches Teambuilding gestalten. Das wird eine Herausforderung für mich sein, da ich ein absoluter Einzelgänger bin und mich solche Teambuildingkurse nerven, stressen und verunsichern. Also es wird schmerzhaft.😉

Ps: wenn ich Teambuilding in Google einklopfe bekomme ich jede Menge Paintball Werbungen angezeigt, militärische Teambuilding sozusagen, mir schauderts.😖

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde, csab8362 schrieb:

Ich werde ein 4 C ID Modell für ein betriebliches Teambuilding gestalten.

BiWi 2B hatte ich in Psychologie als Wahlmodul und habe vor zwei Jahren auch diese Hausarbeit geschrieben; Thema war natürlich auch das 4C/ID - Modell. Betriebliches Teambuilding stand bei mir auch zur Auswahl, ich habe mich dann aber doch für etwas anderes entschieden: "Entwicklung eines 4C/ID-basierten Schulungsentwurfes; virtuelles Tutorium durchführen; Zielgruppe Nachwuchswissenschaftler".

Was habe ich beim Schreiben der Hausarbeit über das Thema geflucht... und mich dann umso mehr gefreut, als ich die Arbeit fertig hatte. Soooo fürchterlich war die Arbeit ja auch eigentlich gar nicht, wenn man einmal ins Thema reinkam :wink:

Gut fand ich, dass man sich das Szenario selbst ausdenken durfte. Ist das immer noch so?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Super, super, super, dass es schmerzhaft werden wird!!!!

 

😋

 

Berichten Sie, wie es Ihnen geht, wenn Sie dabei sind. 

 

Aber im Ernst: Ich finde es spannend!

 

PS: Sie müssen ja heiße Sachen googeln, wenn Sie mitlitärische Paintballübungen gemeldet bekommen. Ich krieg diese Seite (zum Beispiel):

 

https://www.wrike.com/de/blog/grossartige-liste-mit-teambuilding-aktivitaeten-die-nicht-auf-den-keks-gehen/

Bearbeitet von KanzlerCoaching

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung