Zum Inhalt springen

Technische Informatik an der WBH

  • Beiträge
    87
  • Kommentare
    383
  • Aufrufe
    5.366

Lebenszeichen...oder Zeichen des Wahnsinns?


Blackhawk

681 Aufrufe

 Teilen

Etwa 4 Jahre ist mein letzter Blogeintrag jetzt her. In dieser Zeit hat sich sowohl beruflich als auch privat sehr viel getan.

Ich bin mittlerweile Teamleiter eines internationalen Teams und mein Job macht mir wirklich Spass.

Dennoch hat mich das Thema Masterstudium nie so wirklich losgelassen. Letztes Wochenende ist dann der Entschluss gefallen mich mit dem Thema doch wieder intensiver auseinanderzusetzen.

 

Heute morgen hatte ich nun ein sehr interessantes Gespräch mit meinem Mentor zur Wahl des Studienfachs. Vor dem Gespräch habe ich mit einem der internationalen/englischen Master der WBH geliebäugelt. Konkret mit dem Msc in Technology and Innovation Management. Meine erste Wahl war das Thema eigentlich nicht wegen der vielen "soften" Module. Der M.Eng Elektrotechnik würde mich wegen der technischen Inhalte persönlich viel mehr reizen. Aber ich dachte mit Hinblick auf meine berufliche Zukunft und dem Wunsch ins Projektmanagement einzusteigen, wäre der Msc oder irgendwas in Richtung Management wohl die bessere Wahl.

 

Umso erstaunter war ich als mir mein Mentor zum M.Eng in Elektrotechnik geraten hat 😮

Seine Begründung dazu war, dass mir der oben genannte Msc ausserhalb meiner derzeitigen Firma gar nicht helfen würde solange ich nicht auch die entsprechende Berufserfahrung aufweisen könne. Und innerhalb meiner derzeitgen Firma ist es besser und einfacher die internen Zertifizierungsprogramme zum Projektmanager zu durchlaufen. Er würde mir daher raten, wenn ich den Master wirklich machen möchte, die Ingenieursausbildung voranzutreiben.

 

Tja, da steh ich nun ich armer Tor....obwohl nein ich bin ein bisschen klüger bin ich jetzt eigentlich schon. Ich weiß nun dass der Master auf jeden Fall einer mit  technischem Bezug werden wird, und ich ihn zu 90% auch an der WBH ablegen werde.

Bleibt die Frage offen ob mir aus meinem Bachelor Studiengang (TIB) genügend Module angerechnet werden damit ich auf 3 Semester verkürzen kann. Da werde ich wohl die Studienberatung in Pfungstadt mal wieder nerven müssen ;)

 Teilen

8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Glückwunsch zur Entscheidung. Ein Schritt weiter als viele andere 😉.

Informatik zu Elektrotechnik könnte haarig werden. Vielleicht ist noch eine Homologation nötig.

Aber die Studienberatung ist da der richtige Ansprechpartner.

Link zu diesem Kommentar

Hört sich nach der Qual der Wahl an. Manchmal wünsche ich mir, es gäbe überhaupt nicht so viel Studiengänge (und deren Anbieter). Das würde mir zumindest bei meiner derzeitigen Entscheidung weiterhelfen.

 

Dass Du planst, Dir Module aus dem Bachelor für den Master anrechnen zu lassen, finde ich interessant. Davon habe ich bisher nie gehört. Ich würde es aber auf jeden Fall machen, wenn die Möglichkeit besteht.

Link zu diesem Kommentar

@duke1976, mein Bachelor ging bereits über 7 Semester, sprich ich habe schon 210 CPs und bräuchte eigentlich nur noch 90 für den Master. Der 4- Semestrige E-Technik Master ist auf 120 CPs ausgelegt, der 3-Semestrige auf 90 CPs. Von der Liste der 10 möglichen Module der Homogenisierungsphase (1. Semester, 5 der 10 Module sind zu absolvieren) habe ich in der Technischen Informatik bereits 8 erledigt.

Link zu diesem Kommentar

Ich habe den Msc in Technology and Innovation Management absolviert und merke, dass ich auf dem Arbeitsmarkt mit diesem Wissen seit Jahren nicht gefragt bin.  Der Studiengang ist weniger auf Management gerichtet als man sich vorstellen kann. Es geht um Innovation, Wissensmanagement, Qualität, Patente etc.

Der klassische Weg als Wirtschaftsingenieur ist da vorteilhafter. Das wenige Projektmanagement  bietet jeder andere Kurs ebenso.

 

Link zu diesem Kommentar
WillWasWerden

Geschrieben

Blackhawk, ich zitiere Dich mit " Ich bin mittlerweile Teamleiter eines internationalen Teams und mein Job macht mir wirklich Spass." - Du warst ja Entwicklungsingenieurin, könntest Du beschreiben, wie Deine neue Tätigkeit aussieht ?

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten, WillWasWerden schrieb:

Blackhawk, ich zitiere Dich mit " Ich bin mittlerweile Teamleiter eines internationalen Teams und mein Job macht mir wirklich Spass." - Du warst ja Entwicklungsingenieurin, könntest Du beschreiben, wie Deine neue Tätigkeit aussieht ?

Klar, gerne. Ich bin immer noch Entwicklungsingenieurin und arbeite weiterhin in der HW/FW Co-Verifikation.  Vereinfacht ausgedrückt testen wir Firmware auf einem simulierten Modell der neuen Hardware und verifizieren dadurch sowohl HW als auch FW. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...