Springe zum Inhalt

WillWasWerden

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    650
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

71 Sehr gut

Informationen

  • Anbieter
    WBH
  • Studiengang
    Elektro- und Informationstechnik
  • Wohnort
    Itzehoe

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Blackhawk, ich zitiere Dich mit " Ich bin mittlerweile Teamleiter eines internationalen Teams und mein Job macht mir wirklich Spass." - Du warst ja Entwicklungsingenieurin, könntest Du beschreiben, wie Deine neue Tätigkeit aussieht ?
  2. MichiBER, nochmal wegen "den Amis" - ist das eigentlich ein so großer Mentalitätsunterschied ? Man sagt ja, drüben herrsche eine Art "Hire & Fire" Mentalität, dort seien Arbeitnehmerrechte schwächer als hier bei uns in Deutschland.
  3. MichiBER, Du bist nach wie vor Entwicklungsingenieur in dem von Amis gekauften Unternehmen, in dem entlassen wurde ?
  4. Ganz lose, aber grundsätzlich "Ja" (auf Facebook - kenne ihn im Reallife gar nicht ! 😉) - er hat sich in dem Unternehmen ganz einfach klassisch hochgearbeitet, leitet jetzt einen Standort.
  5. Traktorfahrer, hattest Du bereits im techniker-forum gepostet ? Dort gibt es ja zur Anerkennung des SGT und "Turbo Studiums", das in Wrexham angeboten wird, schon einiges an Threads. Zwei Semester, 90 CP, und Du bist Ingenieur, das ganze in Englisch ! "ReSet" hat mit genau dem Abschluss richtig Karriere gemacht (8k € netto Monatsgehalt ... Herz, was willst Du mehr ?) ... vielleicht wäre das eine Überlegung wert !
  6. wt15309, vielen Dank auch von meiner Seite aus fürs Update. Ist das im Studium erworbene Wissen ein Muss für den Job, und ist die Bezahlung dem Niveau der Tätigkeit angemessen ?
  7. @ all : da ist jemand in Trolllaune ! Danke an Matthias2021 für den Hinweis !
  8. " „Keine Panik vor Elektrotechnik!“ bietet einen unkonventionellen, lockeren und auch spannenden Zugang zu dieser unbegreiflichen Disziplin. " Zitat aus der Buchbeschreibung ... Ist das wirklich so schwer, Elektrotechnik ? https://tinyurl.com/yd7yecx4
  9. @andreas1983Die Universität Mannheim gilt deutschlandweit als Spitze bzgl. Reputation und bietet den MBA auch an, aber der Preis ... im von Dir genannten Bereich. Wer bitteschön kann sich das leisten, wenn nicht die Firma einen Großteil (80%) zahlt ? Doch nur die wenigsten. F.A.Z. über den MBA
  10. @andreas1983: Super ausführliche Antwort & danke für die Info- so wünscht man sich das in Foren. Also ganz klar ein hochwertiger Abschluss mit entsprechender Anerkennung am Arbeitsmarkt.
  11. @ all : was ist hier allgemein die Meinung zum akademischen Abschluß des Wirtschaftsingenieurswesen ? Kann man sagen, ein Allrounder, der kaufmännisches Wissen mit technischem Sachverstand verbindet und damit für Karriere im Mittelstand prädestiniert ist ? Oder "Nichts halbes, aber auch nichts Ganzes" ? @Huggybear1984: An der Fachhochschule Augsburg (nahe München) kann man o.g. Studiengang berufsbegleitend studieren https://www.hs-augsburg.de/berufsbegleitend.html
  12. ... es gibt auch staatliche FHs, die ein Fernstudium in Verbindung mit Präsenzphasen anbieten. https://www.th-owl.de/fb5/studiengaenge/bsc-elektrotechnik-fernstudium.html http://www.verbundstudium.de/bachelor/elektrotechnik-bi https://www.fh-bielefeld.de/studiengaenge/elektrotechnik-bachelor-berufsbegleitend Das Angebot #1 wird allerdings in Verbindung mit dem Verlag Springer Campus angeboten und kostet sehr viel Geld, insgesamt knapp 16k €, aber AKAD und die WBH sind auch nicht viel preiswerter. #2 und #3 sind sog. Verbundstudien, dazu kämen noch Darmstadt und Aschaffenburg, die Ihr Angebot hier vorstellen : https://www.youtube.com/watch?v=pB_YN3JU8V8 Viel Glück und lasse uns, wenn Du den Abschluss hast, wissen, wie es war .... der Schwierigkeitsgrad relativ zu Deinen bisherigen Abschlüssen wäre interessant. Toi, toi, toi !
  13. Erster Gedanke war auch bei mir, "1. April ist doch vorbei" ! Meister Eckhart im Wald !
×
×
  • Neu erstellen...