Zum Inhalt springen

Nadja studiert Informatik an der IU

  • Beiträge
    13
  • Kommentare
    75
  • Aufrufe
    1.923

Habe ich jetzt Urlaub?


Nadja_studiert_Informatik

698 Aufrufe

 Teilen

Ich habe auf der Arbeit jetzt zwei Wochen Urlaub. Unsere Praxis ist in den nächsten zwei Wochen geschlossen. Ich frage mich, ob das bedeutet, dass ich Urlaub habe? Eigentlich fühle ich mich so, dass es notwendig ist. Aber richtig Urlaub machen kann ich nicht.

 

Am 26. und 28. August sind die beiden Java-Klausuren. Ab Sonntag müsste man sich zu dem Digital Skills Modul anmelden können. Da ich das Computertraining Modul im ersten Semester nicht gemacht hatte (aus bekannten Gründen), würde ich das neue Modul, das an seine Stelle tritt, dieses Semester noch gerne abschließen, also bis September.

 

Als ich gestern Morgen aufgestanden bin, bin ich (vermutlich durch die Urlaubsstimmung) zum ersten mal seit einigen Wochen mit offenen Augen durch unsere Wohnung gelaufen. Wir haben schon lange nicht mehr aufgeräumt, gestaubsaugt, irgendwas geputzt. Es ist ein Wunder, dass es den Pflanzen gut geht. Mein Freund arbeitet sehr viel, ich arbeite und lerne ebenfalls nahezu durchgehend. Ich frage mich wie es andere Leute schaffen sich um den Haushalt zu kümmern, wenn sie arbeiten und studieren. Die Fliegen feiern eine Party in der Küche und es sieht wirklich unappetitlich aus, im Vorratsschrank wohnen anscheinend neuerdings Motten usw. Irgendwas muss passieren. Ich habe meinen Freund angesprochen, dass wir vielleicht am Wochenende (auch sein Urlaubsbeginn) die Küche putzen sollten. Ich habe nicht seine Zustimmung erhalten.

 

Aber eigentlich habe ich ja eh keine Zeit. In meinem Kopf sind da einige Java-Probleme, die ohnehin zuerst gelöst werden müssen. Das brennt viel mehr. Also wieder an den Schreibtisch... Draußen scheint die Sonne. Zwischendurch setze ich mich raus, mit einem Java-Buch. Hm, das hier müsste ich am PC ausprobieren. Also wieder rein an den Schreibtisch... Auf dem Weg zurück in mein Zimmer sehe ich, dass einer von uns Beiden die Schranktüren offen gelassen hat beim Essen holen und stolpere außerdem über ein paar leere Wasserflaschen. Seufz! Ich kann jetzt irgendwie verstehen wie die Vorurteile über Programmierer entstehen. In letzter Zeit bin ich oft so versunken ins Denken, dass ich meine Umgebung gar nicht mehr richtig wahrnehme. Wahrscheinlich ist es ganz gut, dass ich die Arbeit habe im Moment, auch wenn es zusätzlicher Stress ist. Unsere Fell-Patienten bringen mich ganz automatisch wieder auf den Boden zurück. Und unsere Kunden machen mit ihren Sorgen um ihre Haustiere auch nochmal deutlich, dass es noch ganz andere wichtige Probleme auf der Welt gibt.

 

Etwa alle ein bis zwei Stunden unterbreche ich das Lernen, um mit dem uralten Hund seine Physiotherapie-Übungen zu machen. Richtig spazierengehen kann man mit ihm nicht mehr, das Laufen fällt ihm schwer. Mir fehlen die Natur-Ausflüge und die gemeinsame Bewegung. Aber ich bin froh, dass er da ist und auf meinen Füßen unter dem Schreibtisch liegt. Ich bin auch froh, dass mein Freund da ist, nur zwei Räume weiter und wenn ich am verzweifeln bin, hilft er mir (, wenn er nicht gerade in einem Meeting ist oder selbst ein Problem hat).

 

Ich will die Küche putzen. Am Wochenende. Und leckere Sachen einkaufen. Denn es ist Urlaub und es soll schön zuhause sein, zumindest einigermaßen. Übernächste Woche kommen mein Vater und mein Bruder für ein paar Tage angereist. Dann werde ich nicht viel lernen können. Bis dahin muss ich also viel lernen. Denn ich will die Klausuren schaffen.

 

Mein Freund hat mir einige Java-Aufgaben geschrieben. Lustigerweise habe ich mir mit meinem Bruder ein Programm ausgedacht, mit dem ich jetzt Probleme habe, die mein Freund in seiner Doktorarbeit für seine Aufgaben gelöst hat. (Wie sagt man Java was Silben sind?) Außerdem hilft mir "Captain CiaoCiao erobert Java" von Ullenborn und ich habe die LinkedIn-Kurse entdeckt. Mit dem Programmieren klappt es immer besser. Die Klausuren muss ich ja nur bestehen, aber vor diesen beiden habe ich besonders große Angst.

 

Mal sehen was die nächsten zwei Wochen so bringen. Nach den Java-Klausuren habe ich nochmal zwei Wochen Urlaub und zumindest die erste Woche davon soll richtiger Urlaub werden!

 

P.S.: Achja, in der Internet of Things Klausur habe ich eine 2,3. Mathe habe ich vor ein paar Wochen geschrieben, auf jeden Fall bestanden, aber noch keine Note erhalten bis jetzt.

 

Bearbeitet von Nadja_studiert_Informatik

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Ich frage mich wie es andere Leute schaffen sich um den Haushalt zu kümmern, wenn sie arbeiten und studieren.

 

Stell dir mal vor, wie es ist, noch 1-n Kinder zu haben 😂.

 

Zitat

In letzter Zeit bin ich oft so versunken ins Denken, dass ich meine Umgebung gar nicht mehr richtig wahrnehme.

 

Bekanntes Phänomen, auch im Berufsalltag. Man trägt bei komplexen Aufgabenstellungen oder Problemen "den Code" permanent mit sich rum – man nimmt das Zeug abends mit ins Bett und steht morgens damit auf. Vorteil: Vielen kommen die Lösungen dafür beim Duschen oder anderen Aktivitäten, die man so im Badezimmer macht ;-).

 

Pass nur auf dich auf, was deinen mentalen Workload angeht – nicht, dass du dabei ausbrennst. Das kündigt sich nicht unbedingt an, sondern kommt mal plötzlich, haut dir von hinten eine drüber und dann bist du drin, im Loch.

 

Viel Erfolg (beim Aufräumen|Lernen|Klaurenschreiben)

Link zu diesem Kommentar
Aramon

Geschrieben (bearbeitet)

Kann mich Developer nur anschließen, pass auf dich auf und gönne dir regelmäßig ein paar Tage Pause. 

Wobei ich mir auch an die eigene Nase fassen sollte. Beruflich und auch privat habe ich einfach zu viele Dinge und weiß manchmal gar nicht, wie ich das alles schaffen soll. Aber jetzt habe ich erst einmal Urlaub und möchte mich darauf konzentrieren.  
 

In diesem Sinne, ein schönes und stressfreies Wochenende 

 

Bearbeitet von Aramon
Link zu diesem Kommentar

Ich habe Katzen, die machen genügend Dreck, um mich regelmäßig mindestens zum Staubsaugen zu zwingen. 😉

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...