Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    48
  • Aufrufe
    1.276

Mein Zombie-Semester (0. Semester)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Umlaut

129 Aufrufe

Eine bessere Beschreibung ist mir nicht eingefallen. Ich habe ein Semester Wirtschaftsinformatik studiert und dann, kurz vor Ablauf des Semesters, zu BWL gewechselt und bin nun im 1. Semester für BWL...

Aber ich wollte euch die Statistiken nicht vorenthalten. ;)

Mein Semester begann erst am 5. April, aber bereits davor habe ich mit WIM01 (Mathematische Grundlagen) begonnen, um mich warm zu laufen. In diesem Semester fuhr ich drei Mal nach Stuttgart: für das verpflichtende Einführungsseminar, einmal für SQL01 und einmal für WIN01 und INT01 am (beide Seminare waren am selben Tag).

1. Die Wochenarbeitszeit

(Zum vergrößern anklicken)

blog_attachment.php?attachmentid=208&stc=1&d=1257176660

Minimum: 3 Stunden

Mittelwert: 12,6 Stunden

Maximum: 23,4 Stunden

2. Zeit pro Modul in Stunden

blog_attachment.php?attachmentid=209&stc=1&d=1257177449

WIM01 (freiwillig): 67,95

SQL01: 56,30

BWL01: 51,83

WIN01: 80,40

INT01: 46,23

BWL02 (Seminar/Klausur fehlt noch): 102,66

Gesamtaufwand: 405,37

(Zeit ohne Modulzuordnung: 9,25)

3. Input

Ich habe 25 Lerneinheiten mit insgesamt 2290 Seiten verschlungen. Zusätzlich habe ich mir noch die allgemeine Betriebswirtschaftslehre von Hans Jung besorgt, in den 1253 Seiten aber bisher nur geblättert ohne mich wirklich einzulesen...

Nächstes Mal werde ich noch die Zeiten aufschreiben, die ich in der Virtuellen Hochschule verbringe, da kommt sicher auch noch einiges zusammen...

4. Mein Output

Ich absolvierte eine praktische Übung, erledigte drei Einsendeaufgaben und schrieb einen Test. Die Klausur zu BWL02 steht noch aus.

Für die Fahrten nach Stuttgart und zurück legte ich 840 km zurück.

Während der Lernphase am heimischen Schreibtisch und in der Bahn habe ich 159 Mindmaps erstellt, sowie 24 Word-Dokumente.

5. Fernab vom Studium...

... habe ich begonnen wieder aktiv Sport zu betreiben um einen Ausgleich für die ganze Schreibtischarbeit zu haben und um besser Lernen zu können.

... habe ich einen Tanzkurs besucht.

... bin ich politisch an meinem Wohnort aktiv geworden.

... habe ich am 8.8.2009 mit Freunden und Verwandten meine Hochzeit mit der besten Ehefrau der Welt gefeiert und war mit derselben 14 Tage in Südspanien in den Flitterwochen. :)

6. Fazit

Dieses Semester war insgesamt sehr entspannt, da ich nur einen Test und eine praktische Übung absolvieren musste und die Themen auch noch leicht verständlich waren.

P.S. Viele Grüße an chillie, der mich mit seinem "Mein Semester in Zahlen" zu diesem Beitrag inspiriert hat. :thumbup1:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Hallo Umlaut (hab ich das grad gesagt?...),

ich find's super, dass...

...Du das Ding "Zombie-Semester" genannt hast (echt untot, das)

...Du allerhand Statistiken reingebaut hast (ich verschlinge sowas)

...Du geheiratet hast (hab ich auch letztes Jahr, man kann es nur empfehlen)

...Du die Aktualisierung eine Dreiviertelstunde vor der Veröffentlichung hinbekommen hast (Zombiesemester halt) [test... nee, klappt auch mit diesem Kommentar nicht]

Danke für den Eintrag:)

vom schwertfisch

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Juhu ... noch ein Zahlenfetischist :)

Ich kann nicht leugnen, ich fühle mich geschmeichelt wenn ich diese schicken Statistiken sehe :D

Sehr informativ und Hut ab, zu allem was Du noch so nebenbei gemacht hast!!!

Dafür verleihe ich Dir das "Zahlen & Fakten"-Tag am Band

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
:thumbup: gefällt mir! Fleissig warst du gewesen :) weiter so!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schöne Statistik - du hast ja dieses Semester sehr viel gemacht und schreibst auch noch "entspannt" dazu! Respekt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke an alle für das Lob! :)

Schwerfisch: keine Ahnung, wie ich DAS mit den Zeiten hinbekommen habe. Da hat die Zombie-Eigenschaft wohl wieder gnadenlos zugeschlagen.

chillie: Schön, das ist mein erster "vertaggter" Eintrag. *verneig*

Wölkchen: Entspannt war es halt, weil ich keine schwierigen Prüfungsleistungen hatte und die Module wirklich noch zu schaffen waren. Mir graut schon etwas vor "Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung" mit 8(!) Lerneinheiten oder vor "Volkswirtschaftslehre" mit 6 LE... Aber hey, ich hab's selber so gewollt. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?