Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    20.729

Wer? Wie? Was?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

51 Aufrufe

Aktuell komme ich mir vor, wie ein nervöses Eichhörnchen. Obwohl... wie ein müdes, nervöses Eichhörnchen.

Hatten hier nicht ein paar andere Studenten geschrieben man sollte mit BSP doch früh anfangen und man sollte doch die Zeit im Sommer nutzen. JAAA! Ihr hattet recht ... aber ich hab mich eben - weil es meine erste wiss. Arbeit ist - gedrückt.

Aber so kommt eben feinstes Studentenfeeling auf ... die letzten 3 Wochenenden waren keine (entweder krank oder beim schreiben), die letzten Tage ist 6 Std. Schlaf Maximum, vor Mitternacht komme ich kaum vom Schreibtisch weg.

Um so besser (wenn auch zeitlich ganz schlecht) war aber gestern der Besuch eines Dieter Nuhr Auftritts in Nürnberg. Trotz des ausgebuchten Abends habe ich früh, in der Mittagspause und Abends noch 1,5 Std. Zeit für die Arbeit gefunden, denn die Nachbearbeitung nimmt Zeit in Anspruch!! Davon wollte ich aber Abends nichts mehr wissen.

Zuhause angekommen habe ich die erste Korrektur im Postfach gehabt (danke Zippy :thumbup:) die heute Morgen schon wieder eingearbeitet wurde.

Alles in allem dauert dieser Prozess tatsächlich länger als gedacht, aber ich will genau und gut sein. Ich habe bereits 2 Stellen gefunden, welche Behauptungen ohne Beleg waren - konnte ich nachtragen. Ich habe eine Grafik eingefügt um die Argumentation zu unterstützen und 2 Abschnitte kompletten Quark gegen super übersichtliche Tabellen getauscht. Produktiv bin ich auf jeden Fall - jetzt geht es noch drum zwischendrin genug Kaffee zu trinken und die freien Minuten zu nutzen.

Heute Abend steht noch ein Termin an, danach geht es aber wieder an den Schreibtisch ...

Was ich genau mache, wenn die Arbeit nächste Woche in der Post ist, weiss ich noch nicht... aber dafür hab ich mir sicher was tolles verdient :D


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


"Hatten hier nicht ein paar andere Studenten geschrieben man sollte mit BSP doch früh anfangen und man sollte doch die Zeit im Sommer nutzen. JAAA! Ihr hattet recht ... aber ich hab mich eben - weil es meine erste wiss. Arbeit ist - gedrückt.

"

Mach dir keine Vorwürfe - ich hatte mir das so fest vorgenommen, schon im Sommer anzufangen - und was war? Nix!

Och menno, du bist ja schon so weit... Für nen Korrektor werde ich wohl wenig Zeit haben, reicht wohl gerade mal für die "üblichen Verdächtigen" - die dann aber selber wenig Ahnung haben und höchstens auf Verständnis prüfen. Immerhin kann ich zur Not bis zum 13.2. dran feilen - ich schmeiß die Arbeit nämlich persönlich beim SZ in den Briefkasten!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
aber dafür hab ich mir sicher was tolles verdient
auf jeden Fall!!

btw: wenn ihr BSP schreibt, ist das nicht der BEricht zum berufspraktischen Semester, oder?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nein, dass ist eine Hausarbeit für das Modul "Betriebspsychologie und -soziologie"

Einen Bericht für das Praktikum müssen wir nur verfassen, wenn keine Anerkennung der beruflichen Leistung vorliegt. Darauf hin muss eine Hausarbeit mit praktischem Bezug zu einem gewählten Thema geschrieben werden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

OK ;) Ich hab jetzt auch die erste "wirtschaftliche" Hausarbeit vorliegen. Da gehts um Volkswirtschaftslehre. Bin sehr gespannt ob die zugehörigen Hefte dabei helfen ;)

Bei uns muss man, wenn die berufliche Leistung anerkannt wurde, für das BPS einen ca. 20seitigen Bericht über die Tätigkeit verfassen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Heute Abend steht noch ein Termin an, danach geht es aber wieder an den Schreibtisch ...

Yes, bitte weiter machen. Nicht, dass ich sonst nichts zu tun hätte, aber ich will unbedingt weiter lesen... Das ist ein interessantes Thema, das mich anspricht. :thumbup1:

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?