Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    222
  • Kommentare
    1.349
  • Aufrufe
    17.197

Ein Katzenjammer


kawoosh

351 Aufrufe

Meine Katze scheint die einzige Person im Haushalt zu sein, die das mit dem Fernstudium für eine blöde Idee hält. Immer wenn ich mal länger im Schlafzimmer verschwinde, sitzt sie vor der Tür und mauzt herzzerreißend. Ins Schlafzimmer darf sie nicht, durfte sie noch nie, und nachts hat sie damit auch kein Problem. Nur wenn ich tagsüber und abends für wenige Stunden zum Lernen verschwinde passt ihr das gar nicht. Aber da muss sie nun durch. Immerhin hat sie noch einen Spielgefährten und zusätzlich meinen Freund noch zur Hand. Allein ist sie also nicht.

Habt ihr auch solche Erfahrungen mit Haustieren gemacht?

PS: Und dann muss man beim Tür aufmachen auch immer so ein Gesicht sehen:

blogentry-16422-144309782688_thumb.jpg

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Habt ihr auch solche Erfahrungen mit Haustieren gemacht?
Ich habe die beiden Katzen der Nachbarn ab und zu für ne Woche als Urlaubsvertretung zu Besuch.

Die beiden lieben mein Studium. Da kann man sich so schön quer über Studienbriefe und Bücher räkeln und findet bestimmt Beachtung! Und wenn das nicht funktioniert, hat das Ersatzfrauchen auch noch ne Tastatur, wo sie ne Katze nicht gebrauchen kann ...

Mehr Streicheleinheiten kann eine Katze nicht bekommen :lol:

Keine Sorge, sie gewöhnt sich dran ;)

Link zu diesem Kommentar

Würde ich im Wohnzimmer lernen, würde ich wohl nie zu was kommen. Das ist ja eigentlich der Laptop der Katzen, mit dem ich arbeite. Imerhin gibt es ja keine sinnvollere Verwendung für eine Laptoptastatur als den Bauch zu wärmen, während man drauf liegt...

Link zu diesem Kommentar
Keine Sorge, sie gewöhnt sich dran

Versprich da mal lieber nicht zuviel. Meine zwei Fellterroristen sehen das nämlich gaaaanz anders.

Auch nach etwas über zwei Jahren können sie es gar nicht verstehen wieso ich mich jeden Abend alleine in mein Büro zurückziehe....mit ihnen spielen, kraulen etc. wäre doch vieeeel spannender:lol:

Link zu diesem Kommentar

Unsere Katzen sind da auch leicht penetrant... Kaum sitzt man am Schreibtisch und hat den Studienbrief aufgeschlagen liegt auch schon eine Katze drauf. Und bei uns teilt sich das sehr praktisch auf, bei zwei studierenden Menschen gibt es auch zwei Katzen die sich sehr gleichmäßig auf die Unterlagen verteilen ;) Also ich schätze wir sollten uns einfach freuen dass sie an unserem Leben teilhaben wollen (man muss ja irgendwie versuchen das Positive an der Belagerung durch die Katzen zu sehen)..... :rolleyes:

Link zu diesem Kommentar

ja, auf Studienbriefe kann man sich sehr gut drauf legen - die sind scheinbar sehr bequem :001_wub:

und wenn du an deinem Laptop arbeitest und meinst, keine Zeit für die Katze zu haben - da hilft die Katze sich doch selbst: marschiert über die Tastatur und macht den Laptop einfach aus :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...