Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    27
  • Kommentare
    63
  • Aufrufe
    1.386

Prüfungsabmeldung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
AndreasR

80 Aufrufe

Es ist zum Haare raufen. Mäuse melken. Oder was es sonst noch so für Redewendungen gibt.

Ich musste mich heute von der Klausur 1141 wieder abmelden, da ich nun doch an diesem Tag verhindert sein werde.

Wie kann man das Wissen aus diesem Kurs bis zum nächsten Prüfungstermin retten?

Alles als Wiederholer neu bearbeiten oder lediglich mit Übungsaufgaben fit halten?

Wie nun weiter ? Die Motivation ist derzeit auf einen Nullpunkt gesunken.

Ich muss mich nun erst mal neu sortieren und dann sehen wie man die verbleibenden 4 Wochen dieses Semester am sinnvollsten nutzt.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Kopf hoch und auf das stolz sein was du bisher erreicht hast, Problemthemen wiederholen und runterschalten.

Wünsche dir alles Gute für den neuen Prüftermin!!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Sicherlich wirst Du bis zum nächsten Prüfungstermin einiges vergessen haben. Dennoch würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen. Du hast den Stoff ja nun intensiv bearbeitet und sicherlich auch etliches an eigenen Notizen erstellt etc. Ich glaube daher, dass Du bei der Wiederholung in deutlich kürzerer Zeit den Stoff wieder darauf haben wirst, als beim ersten Lernen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde das Modul als Wiederholer im nächsten Semester belegen.

Schon alleine weil du dann die Informationsschreiben des Kurses erhälst.

Sofern du die Studientage mitnehmen kannst, sollte das sehr viel wieder auffrischen.

Alles wirst du nicht neu machen müssen, denn wenn du z.B. jetzt weißt wie das Gauß-Jordan-Verfahren geht, weißt du das in einem halben Jahr auch noch. Es ist evtl. etwas eingerostet, aber da kommst du sicher schnell wieder rein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?