Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    12
  • Kommentare
    37
  • Aufrufe
    1.310

Geduld ist auch ne Tugend...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jenga

86 Aufrufe

Irgendwie glaube ich kaum noch, dass die WBH unter einem Monat (oder noch länger) Bearbeitungszeit mein erstes Paket rausschicken wird :( Aber gut... ich habe mit diesem Gedanken auch aufgegeben jeden Feierabend als erstes den Briefkasten zu erstürmen und bin ziemlich entspannt geworden. Wenns ankommt gut, wenn nicht... 3,5 Jahre sind ne ganze Zeit, da kommts nun wirklich nicht mehr auf ne Woche oder nen Monat an. Könnte auch sowas wie Galgenhumor sein, weil meine Planung bezüglich Urlaub, Seminar usw. auf Eis gelegt werden musste.

Positiv: Während zunächst gesagt wurde, dass meine FH Reife in Hessen nicht anerkannt wird, kümmert sich die WBH jetzt darum und setzt sich für mich mit dem Schulamt auseinander. Sehr schön! So spare ich mir vielleicht die HZP.

Also... positiv denken und die Euphorie wieder wecken, wenn sie was zu tun hat!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo jenga,

normalerweise kommen die Pakete doch innerhalb kürzester Zeit (<2 Wochen). Wenn das bei dir bisher so lange gedauert hat, dann würde ich dir empfehlen doch einfach mal anzurufen.

Allerdings muss ich sagen, dass ich auch schon seit über einem Tag auf eine Antwort vom Prüfungsservice warte, welche normalerweise innerhalb weniger Stunden kommt :(

Viele Grüße

Steffen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie lange wartest Du denn jetzt schon? - Ich würde Dir, wie Steffen, empfehlen, ggf. einfach mal kurz anzurufen und nachzufragen. Dann weißt Du zumindest, worauf Du Dich einstellen kannst/musst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich warte jetzt ca. drei Wochen. Bis jetzt ist nichts verschickt worden, weil es einzig und allein um die Anerkennung der Fachhochschulreife ging, die zunächst beantragt werden sollte. Auf meine erste Nachfrage, ob für den Anfang nicht die berufliche Qualifizierung mit Aussicht auf die HZP als Qualifikation reichen würde, wurde nicht eingegangen. Daher habe ich jetzt noch eine E-Mail rausgeschickt.

Mal gucken, was darauf zurück kommt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

A) es ist kurz vor WEihnachten, ggf. wird in der WBH auch alter Urlaub genommen

B) ich wurde damals am 15.12. immatrikuliert und habe mich im Nachhinein geärgert, dass ich nicht bis nach NEujahr gewartet habe - die Zeit dazwischen war sowieso nicht nutzbar fürs STudium

C) Telefon hilft meistens weiter - die Mitarbeiter sind wirklich bemüht direkt zu helfen. Wenn wie in deinem Fall allerdings noch gewartet werden soll/muss (kann - keine Ahnung?), dann ist Geduld tatsächlich eine Tugend ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hätte auch lieber das Telefon genommen, aber das ist bei mir auf Arbeit eher schlecht. Wohingegen eine kurze Mail nicht auffällt.

Natürlich hätte ich am liebsten schon längst angefangen! Aber ich sehe eben auch, dass die WBH vielleicht gerade etwas mehr zu tun hat und ich habe schon das Gefühl, dass sich gekümmert wird. Ich weiß, dass ich auch auf die heutige Mail morgen eine Antwort bekommen werde.

Das alles lässt mich zwar sehnsüchtig warten, aber eben die Geduld nicht verlieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung