Meine Fernstudien an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    12.593

Wink mit dem Zaunpfahl

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Engel912

44 Aufrufe

Mal wieder eine Meldung von mir!

Die letzten Wochen standen voll im Zeichen der Genesung. Es ist ja gerne so, dass der Körper, wenn er schon mal geschwächt ist, alles mögliche wie ein Magnet anzieht - so war es dann auch bei mir. Nach meinem Unfall kamen noch 2-3 andere Wehwehchen dazu. Ich war ingesamt knapp 8 Wochen mit Auskurieren beschäftigt.

Die Nachwehen vom Unfall werden mich wohl noch weiter beschäftigen - Prellungen sind böse und Zerrungen brauchen EWIG um wieder komplett zu verheilen.

Die letzten Monate war also nicht wirklich viel mit Studium.Nun hat die WBH wohl gesehen, dass der Engel nix tut und prompt reagiert: gestern kam die 2. Heftlieferung ;) Etwas unerwartet muss ich zugeben - aber ja, ich bin schon 3 Monate immatrikuliert. ich hab also jetzt 3 Monate vom Studium "verpennt".

Gestern Abend habe ich dann folgenden Plan für mich erstellt:

Start mit dem Studium ist das Wochenende nach meinem jetzt anstehenden Urlaub. Und dann muss halt bissl mehr gemacht werden! Ich habe über Weihnachten 3 Wochen zwangsfrei - da sollte dann schon bissl was gehen.

Jetzt heissts einfach Daumen drücken, dass nicht noch mehr dazwischen kommt!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Fernstudienakademie

Geschrieben

Weiterhin gute Besserung - und tschakka - Du schaffst es!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Wo war was denn gezerrt? Wenn's der Fuß ist ..., da kann man doch blendend den selbigen hochlegen, bei freundlich gesinnten Menschen Getränke und Leckereien ordern und sich dann mit dem Lernstoff auf eine bequeme Unterlage zurückziehen, oder nicht?

:rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Wo war was denn gezerrt? Wenn's der Fuß ist ..., da kann man doch blendend den selbigen hochlegen, bei freundlich gesinnten Menschen Getränke und Leckereien ordern und sich dann mit dem Lernstoff auf eine bequeme Unterlage zurückziehen, oder nicht?

:rolleyes:

das kann sehr gut funktionieren. So habe ich fast mein komplettes erstes Semester absolviert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gute Besserung! Ich hab mir Mitte Juli den Fuß verstaucht und merk das immer noch, wenn ich mich falsch bewege :/

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

danke für die Wünsche - kann ich weiterhin gut gebrauchen!

Ich habe eine Prellung des Knies und des Wadenbeins. Die SChmerzen haben mich fast 5 Wochen davon abgehalten, mich auf irgendwas konzentrieren zu können. Zusätzlich hab ich mir eine Sehne in der Schulter gezerrt, und die damit verbundenen Muskeln haben kleine Faser-risse ... das fiel leider erst relativ spät auf, weil ich wegen des Knies SChmerzmittel genommen hatte ...

Durch das viele Salben-Schmieren und SChmerzmittel futtern hab ich dann auch nocH Probleme mit dem Histaminhaushalt gehabt - das hat sich in richtig "schönem" Nesselfieber gezeigt. Sprich, Hautausschlag wie doof.

Und ja, wenn es die freundlcih gesinnteN Menschen gegeben hätte, wäre mein Leben die letzten Wochen einfacher gewesen. Da mein Kater aber weder Getränke noch LEckereien transportieren kann, musste ich selbst ran ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?