Blog ViktorH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    17
  • Aufrufe
    915

Kennt Ihr das?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ViktorH

84 Aufrufe

Keine Ahnung ob der Titel richtig gewählt ist :)

Aber, kennt ihr das Gefühl nicht "genug" für eine Prüfung gemacht zu haben, dann bei einer Klausur anstatt in 3h schon in 1 1/2 h fertig seid und dabei noch ein super Gefühl habt?

Mir ging es jetzt so, habe im Dezember letzten Jahres eine KLausur über wissenschaftl. Arbeiten und Selbst-& Zeitmanagement geschrieben.

Ich habe mich meiner Meinung nach (im Vergleich zu BWL oder BuB ) gefühlt weniger Zeit zum lernen investiert (ca. 2 1/2 Wochen, 2 - 4 h tägl.).

Aufgrund der Weihnachts- und Feiertage habe ich doch sehr lang auf mein Ergebnis gewartet, nämlich bis zum heutigen Tag. Mit der längeren Wartezeit hat sich ein zunehmend schlechteres Gefühl eingestellt, mit den Zweifeln, dass Ganze doch nicht sogut gemeistert zu haben, da ja doch 10ECT's auf dem Spiel standen.

Und siehe da :) 1,3 :D

Geht es euch auch manchmal so, das an sich schlecht vorbereitet fühlt und zum Schluss doch alles gut geht?

Also von mir kann ich auf jeden Fall sagen ich bin Top motiviert und freue mich auf die nächsten Klausuren an der IUBH.

Wie immer : Viel Glück an alle Mitstudenten


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Ich kenne das Gefühl sehr gut :) Ich kanns oft nicht einschätzen, wie die Klausur gelaufen ist und mach mir Gedanken, ob es wirklich sein kann, dass ich nach 2/3 der Zeit fertig bin und auch alles hingeschrieben hab. Meistens gings mir dann hinterher wie dir jetzt :)

Glückwunsch zu der super Note!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie schaffst du es 100% berufstätig zu sein und 4 Stunden am Tag zu lernen? Du bist für mich ein Übermensch :)

Und natürlich herzliche Gratulation zur Note :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey vielen Dank :)

Also Übermensch bin ich auf gar keinen Fall.

Ich habe einen ganz normalen 8h Tag + 1h Pause.

Da ich in der Regel relativ wenig Schlaf brauche, so 4 - 5 Stunden und dazu weder verheiratet bin noch Kinder habe, sind 4 Stunden lernen normalerweise immer machbar.

Es bleibt auch genügend Freizeit für Fitnessstudio, ab und zu Freunde besuchen und auch mal ein Buch zu lesen, was kein Skript ist :D

Aber genause wie jeder andere habe ich manchmal diese Null-Bock-Stimmung. Dafür habe ich mir auch damals beim Abi eine MEthode antrainiert.

Ich mache alles aus, Anlage, TV, Internet und setze mich vor den Schreibtisch.

Nach 5 - 15 Minuten sitzen ist lernen interessanter als "gar nichts" zu machen :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

4 - 5 Stunden Schlaf???? Da würde ich wie ein Zombie rumlaufen.

Lernst du dann zu ganz bestimmten Stunden oder ist es immer verschieden? du musst ja echt eine eiserne Beherschung haben um sowas durchzuziehen - Respekt! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?