Springe zum Inhalt
  • Einträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    14.934

Das erste Paket

Anmelden, um zu folgen  
Beetlejuicine

157 Aufrufe

Tataaaaaaaaaaa :thumbup:

Das erste Paket ist heute gekommen und ich habe keinen Schlag bekommen.

Es enthält das Material für die ersten 3 Monate und diverses anderes Zeugs, z.B einen Block und auch 2 Bücher. Eines für wissenschaftliches Arbeiten und eines zur Allgemeinen BWL.

Meine ersten beiden Module beinhalten die Einführung ins Fernstudium, Wissenschaftliches Arbeiten, Projektmanagement und Kommunikation, incl. 3 Fallaufgaben und 1 Klausur in BWL.

Außderm steht zumindest 1 Seminar (ich glaube, es sind sogar 2) an.

Ich habe mich im Onlinecampus umgesehen und das Modulhandbuch gelesen. Das war auf jeden Fall sinnvoll, da es eine Struktur für die Hefte geliefert hat und ich sie damit sortieren konnte.

Ordnung ist ja erstmal das halbe Leben.

Nun habe ich alles sortiert, das erste Heft freigeschaltet (was es damit auf sich hat, hab ich nur überflogen, es geht wohl um Kontakt zum Tutor, Termine, Noten usw).

Dann habe ich noch etwas in den Foren gelesen und bin gespannt, wie lebendig das Forum ist.

Jetzt pflege ich erstmal meine Seitenleiste ein, das gehört ja hier nun echt dazu :rolleyes:

Anmelden, um zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Dann viel Erfolg beim "richtigen" studieren! Und ja, die Seitenleiste finde ich super - einerseits, weil es einem ein gute sGefühl gibt, wenn immer mehr als "erledigt" eingetragen ist. Und andererseits, wenn man sich als Leser orientieren will, worum es in diesem Blog schon wieder geht. Danke!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank!

Richtiges Studieren klingt so gut und ich hüpfe vor Freude über die Inhalte der Module, das sind alles meine Themen.

Es war gut und richtig Pflegemanagement der Gesundheitsökonomie vorzuziehen.

Besonders freue ich mich auf das Wahlmodul Pflegepädagogik. Ich leite ja an und mache auch kleine betriebsinterne Fortbildungen und Einweisungen. Und ich mache Praxisanleitung bei den Azubis. Das macht mir immer besonders viel Freude und wenn mir das Modul auch nur annähernd die Methoden vermittelt und verbessert, wow, das wär toll.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Besonders freue ich mich auf das Wahlmodul Pflegepädagogik. Ich leite ja an und mache auch kleine betriebsinterne Fortbildungen und Einweisungen.

Das finde ich neben der Flexibilität das Schöne im Fernstudium - die gelernten Inhalt können im Idealfall gleich in der Praxis angewendet und vertieft werden, so dass Studium und Job gegenseitig voneinander profitieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Markus

Dem kann ich mich nur anschließen! Ich denke, dass diese Bereicherung in beide Richtungen geht: im Studium Gelerntes in die Praxis umsetzen zu können u. zu prüfen, andererseits kann man aus seinem Beruf viel/einiges an Wissen u. Erfahrung mit ins Studium hineintragen u. die Lerninhalte auf Aktualität, Anwendbarkeit ... prüfen u. ggf. der FH/HS ein Feedback geben. Und da idR im (Fern-)Studium die Teilnehmer aus dem ganzen Lande kommen (können), ist das eine echte Bereicherung/Vielfalt ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Supi. Ach so nächsten monat organisiere ich auch wieder einen online Stammtisch wiss arbeiten es geht darum wie man an eas FAs has drangeht auch empfehle ich dir dich für den online Vortrag auf dem OC anzumelden wird spannend. Ja zwei Kommunikation und Einführungsseminar. Oh und noch was... verschwende nicht zu viel zeit Mut dem Zeit management Heft wenn du es liest wirst du merken warum. und bei fragen weisst ja wo du mich findest

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schwarzes Brett, erster Eintrag, am 30. zum Thema QM. Die Vorlesungen sind bei uns immer für alle offen egal wie lang du im Studium bist. Manche sind ehr für Ökonomen andere im Bereich Tourismus etc. Also da brauchst du keine Bedenken haben. In der Bibliothek kannst du dir auch alte Anhören.

Du meldest dich bei dem Thread an. Dann bekommst du an dem Tag einen Link zugeschickt. Abends musst du dich über den Link als Gast in Adobe Connect anmelden (das öffnet sich in deinem Browser). Dort ist dann der Vortrag manchmal mit bis zu 100 Studenten. Man kann auch Fragen stellen entweder per Mikro ODER über den Chat eingeben. Lohnt sich auf jeden Fall. Der letzte bei dem ich war war über palliativ. den über katastrophen habe ich nicht geschafft

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung