Springe zum Inhalt

Tinchen1988

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

19 Gut

Über Tinchen1988

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    WBH, Wilhelm Büchner Hochschule
  • Studiengang
    Master of Science, Wirtschaftsinformatik
  • Wohnort
    Wald-Michelbach
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. wow... was du da für einen Sprint hinlegst... ich habe am 15.10.2015 mein Masterstudium Wirtschaftsinformatik an der WBH abgeschlossen. Aber ich habe um einiges länger gebraucht... was arbeitest du denn? Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Durchhaltevermögen und jetzt erst einmal einen wohlverdienten erholsamen Urlaub! Ich freue mich über weitere Einträge in deinem Blog.
  2. Hey Zusammen, der letzte Blog-Eintrag liegt schon ewig zurück *schäm*. Das lag aber wohl auch daran, dass das letzte Jahr voll mit Arbeit war... Zum 02.01.2015 durfte ich mit meiner Masterthesis beginnen. Da ich es bis dahin aber nicht geschafft habe, meine noch offenen 3 B-Aufgaben (Vertiefungen in E-Business, Medienwirtschaft und -management und Mediengestaltung) abzuschließen, musste ich mir nun in den arsch treten und diese neben der Masterthesis auch noch abarbeiten. Dazu musste ich dem Prüfungsamt einen Plan erstellen, bis wann ich welche Arbeit abgeschlossen haben will. Also ran... Anfang Februar konnte ich die erste B-Aufgabe, Anfang März dann die zweite abgeben. Nebenbei immernoch an der thesis gearbeitet. Naja und die dritte B-aufgabe wollte ich eigenntlich über Ostern abschließen, was aber irgendwie nicht geklappt hatte... so langsam wurde die Zeit knapper... Anfang Juli musste ich die thesis abgeben! Also erst mal ran an die Thesis und die dritte B-aufgabe noch etwas zurückgestellt... und irgendwann auch vergessen *ups* Nachdem ich dann meine Thesis Ende Juni in den Druck gegeben hatte, fiel mir die B-aufgabe wieder ein... oh nein... und die muss mit Abgabe der Thesis ebenfalls abgegeben sein... Also noch ein Wochenende in den Hintern treten und auch diese noch fertig schreiben. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass die Thesis pünktlich in Pfungstadt an der WBH ankommt, habe ich mich dazu entschlossen, diese persönlich dorthin zu fahren. Ebenfalls die B-aufgabe (in zweifach gedruckter Form) habe ich persönlich abgegeben, damit auch ja nichts schief geht! Damit war dann der Kopf erst einmal frei und spontan wie ich bin, habe ich Mann und Hund engepackt und wir sind zwei tage später einfach mal ne Woche ans Meer gefahren... man muss sich ja auch mal belohnen! Wieder zurück aus Italien hatte ich eigenltich mit einem Brief von der WBH gerechnet bzgl. Kolloqiumstermin... dem war aber nicht so... naja, es hieß ja auch 6-8 Wochen nach Abgabe der Thesis würde dies stattfinden. Also noch ein wenig gedulden. Aber auch nach 2 Monaten war immernoch kein Brief im Kasten... ein Anruf bei der WBH auch bzgl. Strukturierung des Kolloqiumsvortrags wurde ich nur vertröstet, dass ich ca. 14 tage vor dem Kolloquium Post bekäme mit genaueren Infos. Anfang Oktober kam dann endlich der Brief mit dem Termin 15.10.2015. endlich... oder anders gesagt: Panik - aahhhh, letzte Hürde... also ran an die Präsentation und üben, üben, üben... und dann kommt da auch noch ne fette Erkältung: Halsschmerzen, Schnupfen, Husten, Fieber!!! muss das sein?! - das konnte ich jetzt mal gar nicht gebrauchen... Neben viel Couch, Tee und was die Apotheke sonst noch so hergab, stand Üben, üben, üben auf dem Programm, da ich ja nicht so der gekonnte Redner bin... Aber es hat geklappt, alles lief super und wie durch ein Wunder war die fette Erkältung den Tag nach dem Kolloquium wie weggeblasen Und zur Belohnung gabs dann wieder ein paar Tage Erholung am Meer (auf Sylt) Endlich geschafft!!! 01.09.2012-15.10.2015 Jetzt heißt es noch warten auf die Urkunde und das zeugnis und die Abschlussfeier (Juni 2016).
  3. Hmmm... letztendlich habe ich 3 B-Aufgaben und die Thesis geschrieben... war echt hart und ein ständiges in den Arsch treten! :D
  4. Und wieder ein Statusbericht zu meinem Vorhaben Master of Science Wirtschaftsinformatik! Es geht voran. Im November habe ich meine Thesis angemeldet. Ich dachte, gut, das wird 6 Wochen dauern und ich kann dann zum 01.01.2015 wie geplant mit dem Schreiben starten... Aber... es ging viel schneller... innerhalb einer Woche bekam ich den Bescheid, dass ich zum 01.12.2014 starten kann!!! Hilfe, damit hatte ich gar nicht gerechnet. Somit habe ich umgehend die Hochschule telefonisch kontaktiert, dass ich doch erst zum 01.01.2015 starten will. Jetzt in der Vorweihnachtszeit habe ich dafür noch keinen Kopf! Nebenbei habe ich noch mein Vertiefungsstudium beim Dekanat angemeldet und habe die Betreuer meiner Hausarbeiten in den Vertiefungsfächern kontaktiert. Da warte ich noch auf Rückmeldung. Und dann werde ich wahrscheinlich mit dem Vertiefungsfach "E-Business" im Weihnachtsurlaub starten und die beiden Medien-Hausarbeiten will ich bis spätestens vor den Osterferien abgeschlossen haben! Damit alles pünktlich zum Kolloqium fertig ist. "Ich bin auf der Zielgeraden und nicht mehr zu stoppen!" Immer durchhalten! (Beginn des Masterstudiums: 01.09.2012; Regelstudienzeit 2 Jahre, die ich nicht geschafft habe... die kostenlose Betreuungszeit der Hochschule nach der Regelstudienzeit läuft noch bis 31.08.2015. Und das schaffe ich!
  5. Hallo Zusammen, hier mal wieder ein kleiner Statusbericht zu meinem Studium zum Master of Science Wirtschaftsinformatik. Die wahrscheinlich am längsten vor mir hergeschobene Hausarbeit (B-Aufgabe) ist fertig und abgegeben! Endlich! Was ein trockenes Thema... (Ingenieurmangel bremst Wirtschaftswachstum, Keynes, Friedmann, aktuelle Wirtschaftslage,... ). Da kann man einiges zu schreiben, trotzdem ist es nicht meine Welt! Im nächsten Schritt heißt es jetzt Masterthesis anmelden und die Vertiefungsfächer bearbeiten. Aber jetzt erst einmal - Wochenende
  6. Hallo Zusammen, hier mal wieder ein kurzes Update zu meinem Fernstudium zum Master of Science - Wirtschaftsinformatik. Nachdem ich noch vor meinem Sommerurlaub (am 24.06.14) die SAP-B-Aufgabe erledigt und abgegeben habe, kam, früher als erwartet, am 24.07.14 bereits das Ergebnis. Mit einer 1,3 bin ich mehr als zufrieden. Anschließend habe ich mich mit der lang vor mir hergeschobenen B-Aufgabe ("Interkulturelle Kompetenz") mal mit den Studienheften hierzu beschäftigt, die übrigens auf Englisch sind. Die B-Aufgabe sollte somit auch auf Englisch bearbeitet werden. Geschafft! Heute habe ich sie abgegeben. Nun sind es nur noch 4 B-Aufgaben bzw. Hausarbeiten bis zur Masterthesis. Die nächste wird dann wohl die am längsten vor mir hergeschobene VWL-Hausarbeit... trockenes Fach und vorher gibt es hierzu noch ca. 5 dicke Studienhefte zu bearbeiten. Schönes Wochenende und bis bald. Viele Grüße
  7. Hallo Zusammen, so nun endlich habe ich auch meine SAP-B-Aufgabe abgeschlossen und abgegeben! Jetzt geht das lange warten wieder los^^ Aber von Anfang: im Mai 2013 habe ich die (Pflicht-)Veranstaltung SAP an der WBH in Pfungstadt besucht. Im rahmen dieser Verantsaltung bearbeitet man eine Fallstudie im SAP. Nach erfolgreichem Abschluss der Fallstudie bekommt man seine "individuelle" B-Aufgabe zugeschickt. Nach einem Fehler im SAP-System hat sie diese Fallstudienbearbeitung bei mir bis in den Juni rein gezogen, da die zuständige Dozentin leider nicht immer sofort auf Mails antwortet... Die Rückmeldung, dass der SAP-fehler behoben sei, kam während meines Urlaubs im Sommer 2013. Danach hatte ich leider keine Zeit und Lust mich in das SAP-system neu reinzudenken, da ich mich auf die Klausuren im september 2013 vorbereitet habe. Im Dezember 2013 wollte ich diese SAP-aufgabe neu angehen und die frei Zeit in und um Weihnachten nutzen. Doch leider war mein Account für das SAP-system mittlerweile abgelaufen... Also habe ich die zuständige Dozentin angeschrieben mit der Bitte, sie möge doch meinen Account verlängern, damit ich die Aufgabe abschließen kann. Doch leider kam die Antwort über eine Verlängerung bis Ende März erst Ende janur 2013. Da war ich bereits schon mitten im Masterprojekt und mit der Vorbereitung der nächsten Klausuren beschäftigt! Dann nahm ich mir vor, diese B-Aufgabe jetzt endlich noch vor meinem Sommerurlaub 2014 endlich abzuschließen... und wollte das verlängerte Wochenende (Fronleichnam) dafür nutzen! doch, der Account war mal wieder abgelaufen! Also schrieb ich die zuständige Dozentin an... doch bis heute leider keine Antwort. Dank einem netten Studienkollegen, der einen gültigen zugang ins SAP-System hat, konnte ich die aufgabe abschließen! danke, Patrik! Er wartet übrigens gerade auf seine "individuelle" B-aufgabe von der zuständigen Dozentin!!! So und nun bin ich mal weg in meinem Sommerurlaub! Ziel (SAP-B-Aufgabe vor dem Urlaub abgeben) errreicht!
  8. Hallo Zusammen, Update: Am 03.06.2014 habe ich meine Projektpräsentation des 5-monatigen Masterprojektes erfolgreich abgeschlossen. Gestern habe ich dann endlich die "Methoden wissenschaftlichen Arbeitens"-B-Aufgabe abgegeben und bereits das Ergebnis erhalten. Jetzt geht es hoch motiviert an die SAP-B-Aufgabe. Anschließend will ich mich endlich an die ewig mitgeschleifte bzw. vor mir her geschobene B-Aufgabe VWL aus dem 1. Semester setzen... und dann sind es nur noch die Vertiefungsfächer und eine B-Augabe zum Modul "Interkulturelle Kompetenz". Eins nach dem anderen... aber es geht weiter!
  9. Es wird mal wieder Zeit für ein Update. Fast 1 Jahr ist vergangen seit dem letzten Blog-Eintrag... *schäm* Aber da hat sich zwischenzeitlich so einiges getan. "Der Fernstudium-Motor läuft!" - Ich bin noch fleißig dabei und habe inzwischen alle Klausuren abgeschlossen. Zuletzt geschrieben habe ich Managementtechniken (MGT) und Software-Architektur (SWA) - leider noch keine Ergebnisse... Jetzt stehen noch einige B-Aufgaben aus. (VWL, SAP, MWA = Methoden wissenschaftlichen Arbeitens, Hausarbeiten der Vertiefungsfächer). Gerade sitze ich an MWA. Das Thema für die Masterthesis habe ich zusammen mit meinem Arbeitgeber bereits ausgearbeitet und ein Expose an meinen Wunschbetreuer geschickt. Die Rückmeldung, dass er meine Masterthesis gerne betreuen würde, habe ich auch bereits erhalten. Viele Grüße und bis demnächst.
  10. Hallo Zusammen, hier mal wieder ein kurzer Statusbericht: ich habe am 25.04. das REP zum Modul WPM (Wertschöpfungsmanagement und Prozessmodellierung) besucht und anschließend Freitags (26.04.13) die Klausur geschrieben. Lief soweit ganz gut. Jetzt heißt es auf die Note warten und bereits das nächsten Module bearbeiten. Klausur E-Business ist auch bereits gebucht und die erste B-Aufgabe will ich bearbeiten. Ziel hierfür ist Abgabe vor meinem Sommerurlaub. (Ende Juni) Viel Erfolg euch allen weiterhin!
  11. So, mittlerweile habe ich das Modul WPM auch abgeschlossen. Prüfung steht am 26.04. an, vorher noch das REP. Bis dahin habe ich noch genug Zeit zum Wiederholen und lernen. Das erste Paket des 2. Semesters habe ich auch geöffnet... Massen an Heften, ein Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten und eine DVD. Beim Durchsehen der Unterlagen habe ich beschlossen das letzte Paket des Studiums auch noch gleich anzufordern, damit die Module komplett sind. Dieses ist inzwischen auch angekommen und beinhaltet wieder sehr viele Hefte und zwei Bücher für das Modul ERP und Business Intelligence. Mein Schreibtisch ist nun überfüllt mit Studienheften, aber nun habe ich alle Unterlagen komplett und brauche nicht mehr auf irgendwelche Pakete zu warten... Ich will evtl. im Mai noch eine Klausur schreiben, damit es im September nicht zu viele Klausuren auf einmal werden... Allen Mitstudierenden weiterhin viel Durchhaltevermögen
  12. Ja, das ist nur das 1. Semester. Das 2. muss ich erst noch einpflegen.
  13. ... und somit beginnt Semester 2. Geöffnet habe ich das riesen Paket noch nicht. Will erst noch das Modul WPM abschließen, bevor ich mich in neue Sachen stürze. Das Modul WPM beinaltet sehr trockene BWL... Betriebliche Potentialstrukturierung, Prozessstrukturen und Informationssysteme, Praktische Grundlagen der Geschäftsprozessmodellierung. Mit der Software SiSy sollen Geschäftsprozesse modelliert werden, ist alles nur halb so schlimm, das Heft hat man an einem Tag durch. Das Heft "Algorithmen der Matrialbedarfs- und Kapazitätsplanung" schreckt leider etwas ab, da die Datenbank, die man verwenden soll, sich in einem uralten ('97) Accessformat befindet... Dieses Heft knöpfe ich mir mal am Wochenende vor, sodass ich das Modul mit den beiden weiteren Heften "Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme" Teil 1 und Teil 2 bis Ende nächster Woche abgeschlossen habe.
  14. So die Klausuren QMW und IWM sind bestanden. Mit IWM bin ich sehr zufrieden mit der anderen weniger. Was solls... manchmal können "gute Gefühle" eben auch täuschen... weiter geht es mit dem Modul WPM (Klausur: 26.04.13) Die beiden B-Aufgaben schiebe ich zurzeit noch etwas vor mir her... was sich in den nächsten Wochen hoffentlich noch ändern wird. Viel Erfolg euch allen weiterhin!
  15. Viel Erfolg! Klingt nach einer sehr guten Vorbereitung. Und es ist noch viel Zeit zum Lernen
×
×
  • Neu erstellen...