• Einträge
    22
  • Kommentare
    44
  • Aufrufe
    2.642

Über diesen Blog

Mit meinem Blog möchte ich euch über den Ablauf meines Fernstudiums informieren.

Einträge in diesem Blog

Tinchen1988

Hey Zusammen,

der letzte Blog-Eintrag liegt schon ewig zurück *schäm*. Das lag aber wohl auch daran, dass das letzte Jahr voll mit Arbeit war...

Zum 02.01.2015 durfte ich mit meiner Masterthesis beginnen. Da ich es bis dahin aber nicht geschafft habe, meine noch offenen 3 B-Aufgaben (Vertiefungen in E-Business, Medienwirtschaft und -management und Mediengestaltung) abzuschließen, musste ich mir nun in den arsch treten und diese neben der Masterthesis auch noch abarbeiten. Dazu musste ich dem Prüfungsamt einen Plan erstellen, bis wann ich welche Arbeit abgeschlossen haben will. Also ran... Anfang Februar konnte ich die erste B-Aufgabe, Anfang März dann die zweite abgeben. Nebenbei immernoch an der thesis gearbeitet. Naja und die dritte B-aufgabe wollte ich eigenntlich über Ostern abschließen, was aber irgendwie nicht geklappt hatte... so langsam wurde die Zeit knapper... Anfang Juli musste ich die thesis abgeben! Also erst mal ran an die Thesis und die dritte B-aufgabe noch etwas zurückgestellt... und irgendwann auch vergessen *ups* Nachdem ich dann meine Thesis Ende Juni in den Druck gegeben hatte, fiel mir die B-aufgabe wieder ein... oh nein... und die muss mit Abgabe der Thesis ebenfalls abgegeben sein... Also noch ein Wochenende in den Hintern treten und auch diese noch fertig schreiben. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass die Thesis pünktlich in Pfungstadt an der WBH ankommt, habe ich mich dazu entschlossen, diese persönlich dorthin zu fahren. Ebenfalls die B-aufgabe (in zweifach gedruckter Form) habe ich persönlich abgegeben, damit auch ja nichts schief geht!

Damit war dann der Kopf erst einmal frei :) und spontan wie ich bin, habe ich Mann und Hund engepackt und wir sind zwei tage später einfach mal ne Woche ans Meer gefahren... man muss sich ja auch mal belohnen! ;):D

Wieder zurück aus Italien hatte ich eigenltich mit einem Brief von der WBH gerechnet bzgl. Kolloqiumstermin... dem war aber nicht so... naja, es hieß ja auch 6-8 Wochen nach Abgabe der Thesis würde dies stattfinden. Also noch ein wenig gedulden.

Aber auch nach 2 Monaten war immernoch kein Brief im Kasten... ein Anruf bei der WBH auch bzgl. Strukturierung des Kolloqiumsvortrags wurde ich nur vertröstet, dass ich ca. 14 tage vor dem Kolloquium Post bekäme mit genaueren Infos. Anfang Oktober kam dann endlich der Brief mit dem Termin 15.10.2015. endlich... oder anders gesagt: Panik - aahhhh, letzte Hürde... also ran an die Präsentation und üben, üben, üben...

und dann kommt da auch noch ne fette Erkältung: Halsschmerzen, Schnupfen, Husten, Fieber!!! :( muss das sein?! - das konnte ich jetzt mal gar nicht gebrauchen...

Neben viel Couch, Tee und was die Apotheke sonst noch so hergab, stand Üben, üben, üben auf dem Programm, da ich ja nicht so der gekonnte Redner bin...

Aber es hat geklappt, alles lief super und wie durch ein Wunder war die fette Erkältung den Tag nach dem Kolloquium wie weggeblasen :o:)

Und zur Belohnung gabs dann wieder ein paar Tage Erholung am Meer (auf Sylt) :)

Endlich geschafft!!! 01.09.2012-15.10.2015

Jetzt heißt es noch warten auf die Urkunde und das zeugnis und die Abschlussfeier (Juni 2016). :)

 

Tinchen1988

Masterthesis ist angemeldet - es geht voran

Und wieder ein Statusbericht zu meinem Vorhaben Master of Science Wirtschaftsinformatik!

Es geht voran. Im November habe ich meine Thesis angemeldet. Ich dachte, gut, das wird 6 Wochen dauern und ich kann dann zum 01.01.2015 wie geplant mit dem Schreiben starten... Aber... es ging viel schneller... innerhalb einer Woche bekam ich den Bescheid, dass ich zum 01.12.2014 starten kann!!! :o Hilfe, damit hatte ich gar nicht gerechnet. Somit habe ich umgehend die Hochschule telefonisch kontaktiert, dass ich doch erst zum 01.01.2015 starten will. :) Jetzt in der Vorweihnachtszeit habe ich dafür noch keinen Kopf!

Nebenbei habe ich noch mein Vertiefungsstudium beim Dekanat angemeldet und habe die Betreuer meiner Hausarbeiten in den Vertiefungsfächern kontaktiert. Da warte ich noch auf Rückmeldung. Und dann werde ich wahrscheinlich mit dem Vertiefungsfach "E-Business" im Weihnachtsurlaub starten und die beiden Medien-Hausarbeiten will ich bis spätestens vor den Osterferien abgeschlossen haben! Damit alles pünktlich zum Kolloqium fertig ist. :)

"Ich bin auf der Zielgeraden und nicht mehr zu stoppen!" ;)

Immer durchhalten! (Beginn des Masterstudiums: 01.09.2012; Regelstudienzeit 2 Jahre, die ich nicht geschafft habe... die kostenlose Betreuungszeit der Hochschule nach der Regelstudienzeit läuft noch bis 31.08.2015. Und das schaffe ich! :)

Tinchen1988

VWL B-Aufgabe endlich fertig!

Hallo Zusammen,

hier mal wieder ein kleiner Statusbericht zu meinem Studium zum Master of Science Wirtschaftsinformatik.

Die wahrscheinlich am längsten vor mir hergeschobene Hausarbeit (B-Aufgabe) ist fertig und abgegeben! :) Endlich! Was ein trockenes Thema... (Ingenieurmangel bremst Wirtschaftswachstum, Keynes, Friedmann, aktuelle Wirtschaftslage,... ). Da kann man einiges zu schreiben, trotzdem ist es nicht meine Welt! Im nächsten Schritt heißt es jetzt Masterthesis anmelden und die Vertiefungsfächer bearbeiten.

Aber jetzt erst einmal - Wochenende :)

Tinchen1988

Hallo Zusammen,

hier mal wieder ein kurzes Update zu meinem Fernstudium zum Master of Science - Wirtschaftsinformatik.

Nachdem ich noch vor meinem Sommerurlaub (am 24.06.14) die SAP-B-Aufgabe erledigt und abgegeben habe, kam, früher als erwartet, am 24.07.14 bereits das Ergebnis. Mit einer 1,3 bin ich mehr als zufrieden. Anschließend habe ich mich mit der lang vor mir hergeschobenen B-Aufgabe ("Interkulturelle Kompetenz") mal mit den Studienheften hierzu beschäftigt, die übrigens auf Englisch sind. Die B-Aufgabe sollte somit auch auf Englisch bearbeitet werden. ;)

Geschafft! :) Heute habe ich sie abgegeben.

Nun sind es nur noch 4 B-Aufgaben bzw. Hausarbeiten bis zur Masterthesis. Die nächste wird dann wohl die am längsten vor mir hergeschobene VWL-Hausarbeit... trockenes Fach und vorher gibt es hierzu noch ca. 5 dicke Studienhefte zu bearbeiten.

Schönes Wochenende und bis bald.

Viele Grüße

Tinchen1988

Wieder eine B-Aufgabe abgeschlossen...

Hallo Zusammen,

so nun endlich habe ich auch meine SAP-B-Aufgabe abgeschlossen und abgegeben! :) Jetzt geht das lange warten wieder los^^ ;)

Aber von Anfang: im Mai 2013 habe ich die (Pflicht-)Veranstaltung SAP an der WBH in Pfungstadt besucht. Im rahmen dieser Verantsaltung bearbeitet man eine Fallstudie im SAP. Nach erfolgreichem Abschluss der Fallstudie bekommt man seine "individuelle" B-Aufgabe zugeschickt.

Nach einem Fehler im SAP-System hat sie diese Fallstudienbearbeitung bei mir bis in den Juni rein gezogen, da die zuständige Dozentin leider nicht immer sofort auf Mails antwortet... Die Rückmeldung, dass der SAP-fehler behoben sei, kam während meines Urlaubs im Sommer 2013.

Danach hatte ich leider keine Zeit und Lust mich in das SAP-system neu reinzudenken, da ich mich auf die Klausuren im september 2013 vorbereitet habe. Im Dezember 2013 wollte ich diese SAP-aufgabe neu angehen und die frei Zeit in und um Weihnachten nutzen. Doch leider war mein Account für das SAP-system mittlerweile abgelaufen... Also habe ich die zuständige Dozentin angeschrieben mit der Bitte, sie möge doch meinen Account verlängern, damit ich die Aufgabe abschließen kann. Doch leider kam die Antwort über eine Verlängerung bis Ende März erst Ende janur 2013. Da war ich bereits schon mitten im Masterprojekt und mit der Vorbereitung der nächsten Klausuren beschäftigt!

Dann nahm ich mir vor, diese B-Aufgabe jetzt endlich noch vor meinem Sommerurlaub 2014 endlich abzuschließen... und wollte das verlängerte Wochenende (Fronleichnam) dafür nutzen! doch, der Account war mal wieder abgelaufen! Also schrieb ich die zuständige Dozentin an... doch bis heute leider keine Antwort. :(

Dank einem netten Studienkollegen, der einen gültigen zugang ins SAP-System hat, konnte ich die aufgabe abschließen! danke, Patrik!

Er wartet übrigens gerade auf seine "individuelle" B-aufgabe von der zuständigen Dozentin!!!

So und nun bin ich mal weg in meinem Sommerurlaub! Ziel (SAP-B-Aufgabe vor dem Urlaub abgeben) errreicht!

Tinchen1988

Der Fernstudium-Motor läuft...

Hallo Zusammen,

Update: Am 03.06.2014 habe ich meine Projektpräsentation des 5-monatigen Masterprojektes erfolgreich abgeschlossen. Gestern habe ich dann endlich die "Methoden wissenschaftlichen Arbeitens"-B-Aufgabe abgegeben und bereits das Ergebnis erhalten. Jetzt geht es hoch motiviert an die SAP-B-Aufgabe. Anschließend will ich mich endlich an die ewig mitgeschleifte bzw. vor mir her geschobene B-Aufgabe VWL aus dem 1. Semester setzen... und dann sind es nur noch die Vertiefungsfächer und eine B-Augabe zum Modul "Interkulturelle Kompetenz".

Eins nach dem anderen... aber es geht weiter!

Tinchen1988

Es wird mal wieder Zeit für ein Update. Fast 1 Jahr ist vergangen seit dem letzten Blog-Eintrag... *schäm* Aber da hat sich zwischenzeitlich so einiges getan. "Der Fernstudium-Motor läuft!" - Ich bin noch fleißig dabei und habe inzwischen alle Klausuren abgeschlossen.

Zuletzt geschrieben habe ich Managementtechniken (MGT) und Software-Architektur (SWA) - leider noch keine Ergebnisse...

Jetzt stehen noch einige B-Aufgaben aus. (VWL, SAP, MWA = Methoden wissenschaftlichen Arbeitens, Hausarbeiten der Vertiefungsfächer). Gerade sitze ich an MWA.

Das Thema für die Masterthesis habe ich zusammen mit meinem Arbeitgeber bereits ausgearbeitet und ein Expose an meinen Wunschbetreuer geschickt. Die Rückmeldung, dass er meine Masterthesis gerne betreuen würde, habe ich auch bereits erhalten.

Viele Grüße und bis demnächst.

Tinchen1988

Hallo Zusammen,

hier mal wieder ein kurzer Statusbericht:

ich habe am 25.04. das REP zum Modul WPM (Wertschöpfungsmanagement und Prozessmodellierung) besucht und anschließend Freitags (26.04.13) die Klausur geschrieben. Lief soweit ganz gut. Jetzt heißt es auf die Note warten und bereits das nächsten Module bearbeiten.

Klausur E-Business ist auch bereits gebucht und die erste B-Aufgabe will ich bearbeiten. Ziel hierfür ist Abgabe vor meinem Sommerurlaub. (Ende Juni)

Viel Erfolg euch allen weiterhin!

Tinchen1988

Studienunterlagen Master WI komplett

So, mittlerweile habe ich das Modul WPM auch abgeschlossen. Prüfung steht am 26.04. an, vorher noch das REP. Bis dahin habe ich noch genug Zeit zum Wiederholen und lernen.

Das erste Paket des 2. Semesters habe ich auch geöffnet... Massen an Heften, ein Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten und eine DVD. Beim Durchsehen der Unterlagen habe ich beschlossen das letzte Paket des Studiums auch noch gleich anzufordern, damit die Module komplett sind. Dieses ist inzwischen auch angekommen und beinhaltet wieder sehr viele Hefte und zwei Bücher für das Modul ERP und Business Intelligence.

Mein Schreibtisch ist nun überfüllt mit Studienheften, aber nun habe ich alle Unterlagen komplett und brauche nicht mehr auf irgendwelche Pakete zu warten...

Ich will evtl. im Mai noch eine Klausur schreiben, damit es im September nicht zu viele Klausuren auf einmal werden...

Allen Mitstudierenden weiterhin viel Durchhaltevermögen ;)

Tinchen1988

Das nächste Paket ist da...

... und somit beginnt Semester 2.

Geöffnet habe ich das riesen Paket noch nicht. Will erst noch das Modul WPM abschließen, bevor ich mich in neue Sachen stürze.

Das Modul WPM beinaltet sehr trockene BWL... Betriebliche Potentialstrukturierung, Prozessstrukturen und Informationssysteme, Praktische Grundlagen der Geschäftsprozessmodellierung. Mit der Software SiSy sollen Geschäftsprozesse modelliert werden, ist alles nur halb so schlimm, das Heft hat man an einem Tag durch.

Das Heft "Algorithmen der Matrialbedarfs- und Kapazitätsplanung" schreckt leider etwas ab, da die Datenbank, die man verwenden soll, sich in einem uralten ('97) Accessformat befindet... Dieses Heft knöpfe ich mir mal am Wochenende vor, sodass ich das Modul mit den beiden weiteren Heften "Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme" Teil 1 und Teil 2 bis Ende nächster Woche abgeschlossen habe.

Tinchen1988

Klausuren bestanden und weiter gehts...

So die Klausuren QMW und IWM sind bestanden.

Mit IWM bin ich sehr zufrieden mit der anderen weniger. Was solls... manchmal können "gute Gefühle" eben auch täuschen...

weiter geht es mit dem Modul WPM (Klausur: 26.04.13)

Die beiden B-Aufgaben schiebe ich zurzeit noch etwas vor mir her... :( was sich in den nächsten Wochen hoffentlich noch ändern wird.

Viel Erfolg euch allen weiterhin!

Tinchen1988

die ersten Klausuren sind geschafft

So, die ersten Klausuren habe ich hinter mich gebracht... jetzt heißt es Noten abwarten.

QMW (Quantitative Methoden der Wirtschaftsinformatik) war leider nicht so, wie der Dozent es im REP gesagt hatte, verlief aber trotzdem so gut, dass ich sagen kann "bestanden".

IWM (Informations- und Wissensmanagement) lief nochmal einen Tick besser. Das REP war echt spitze. Wobei ich die Nacht zwischen REP und Klausur dann damit verbracht habe komplette Grafiken auswendig zu lernen, da der Dozent ganz scharf darauf war, diese in den Klausuren zu sehen... puh, geschafft...

jetzt gehts motiviert weiter mit der Vorbreitung auf die Klausur WPM (Wertschöpfungsmanagement und Prozessmodellierung) am 26.04.2013...

Das nächste Paket wird sicherlich auch in 2-3 Wochen kommen und dann gehts los mit dem 2. Semester... wie die Zeit vergeht...

Tinchen1988

Erstes REP ... Klausur kann kommen

So, das erste REP für die Klausur QMW (Quantitative Methoden der Wirtschaftsinformatik) habe ich hinter mir. Es verlief sehr gut --> ich bin fit für die morgige Klausur! :thumbup:

Waren übrigens zu zweit^^ aber der Dozent sagte, mehr als vier Master WIler in seinen REPs waren es nie :blink: weil so viele Masterstudenten würde es ja nicht geben...

werde mir jetzt noch einen entspannten Abend vorm Fernseher gönnen und morgen ausgeschlafen zur Klausur um 10:30 Uhr in Pfungstadt antanzen ;)

Am Freitag gehts dann weiter mit dem REP für IWM (Informations- und Wissensmanagement). Und Samstag habe ich vor diese Klausur auch noch zu schreiben.

bis demnächst.

Tinchen1988

Nächste Woche stehen die ersten Klausuren an

So, nächste Woche stehen die ersten Klausuren an.

Und ich weiß nicht so recht, wie ich mich fühlen soll... Hefte sind alle bearbeitet. Für das Modul QMW habe ich auch alle Einsendeaufgaben A gemacht und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Für das Modul IWM habe ich nur eine Einsendeaufgabe A gemacht und war nur teilweise zufrieden... zu viele Leichtsinnsfehler... lag wohl auch an meinen Tiefpunkt seit Weihnachten... erst jetzt habe ich den Kopf wieder frei fürs Lernen...

Naja, jetzt heißt es die nächsten Tage lernen und üben... und dann mal schauen, wie die Rep's verlaufen...

Werde mich jetzt mal an die Übungsklausuren machen.

"Der Fernstudium-Motor läuft" ;)

Tinchen1988

Vom 28.11.-30.11.12 fand endlich die Einführungsveranstaltung in Pfungstadt für die Master-Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Medieninformatik sowie den Zertifikatsstudiengang Advanced Business Information Systems (ABIS) statt.

6 Teilnehmer waren angemeldet. Daraus 3 für Master WI, 1 für Master Medieninformatik und 2 für den Zertifikatsstudiengang ABIS.

Anwesend waren am ersten Tag 3 Master WI, kein Master MI und 2 für ABIS.

Am zweiten Tag waren es nur noch 4... Ein ABIS-Student hat sich nach dem ersten Tag verabschiedet, als er erfuhr, dass es für ihn keine Pflichtveranstaltung sei. Und während des zweiten Tages entschied sich einer der Master-WIler in den ABIS-Studiengang zu wechseln...

Somit waren wir noch 2 Master WIler und 2 ABIS-Studenten. Eine kleine Gruppe, in der man gut arbeiten konnte.

Nun zum Inhalt.

Am ersten Tag gab es eine kurze Einführung/Überblick zum Studium an der WBH und nachmittags einige Informatikgrundlagen sowie ein Exkurs zu Lizenzmanagement. Dieser Nachmittag war sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet.

Am zweiten Tag konnte man seine Grundlagen bzgl Projektmanagement in Gruppenarbeit mit anschließender Präsentation vertiefen/festigen.

Und am dritten Tag ging es um ein praktisches IT-Projekt, indem man die Projektmanagementkenntnisse anwenden musste. Ziel dieses Projektes war die Programmierung von Superball in einer Programmierumgebung.

Eine interessante Veranstaltung, die ich gerne weiter empfehle, da man eben seine Mitstudierenden und einige Dozenten/Tutoren der WBH persönlich kennenlernt. Und der ein oder andere Tutor verrät einem sogar in welchen Richtungen sie Masterarbeiten betreuen wollen/können.

Tinchen1988

Die Wahl der Vertiefungsmodule steht bald an...

...bin mir noch nicht so sicher, welche ich denn wählen soll?!

Sie sollten ja auch in mein berufliches Umfeld und in meine Interessen passen...

Es müssen 3 Module aus folgenden gewählt werden:

- Mediennutzung und -gestaltung

- Logistikmanagement

- Medienwirtschaft und -management

- E-Business

- Marketingmanagement

- Internationale Wirtschaftsbeziehungen

vllt. sind hier Master WIler, die ihre Module bereits erfolgreich beendet haben und mir davon berichten können, welche sie gewählt und welche Erfahrungen sie gemacht haben?!

Tinchen1988

Endlich steht die Einführungsveranstaltung an...

so, morgen geht es endlich mal zur Einführungsveranstaltung nach Pfungstadt. Nachdem das 1. Semester jetzt schon zur Hälfte rum ist... wie die Zeit vergeht...

Der Stundenplan für die 3tägige Informatik Master Einführungsveranstaltung sieht wie folgt aus:

Mittwoch 28.11.2012

10:30 - 12:00 Begrüßung - Einführung in das Studium

12:15 - 13:00 Study Online - Einführung in den Online Campus

13:30 - 18:30 Einführung Informatikgrundlagen

Donnerstag 29.11.2012

8:30 - 16:00 Projektmanagement

Freitag 30.11.2012

8:30 - 16:00 IM-Einführungsprojekt

Mal gespannt, wie viele Mitstudierende es gibt?!

Tinchen1988

Es wird mal wieder Zeit für einen Statusbericht

Hallo Zusammen,

so, es wird mal wieder Zeit für einen Statusbericht.

Das Modul Quantitative Methoden der Wirtschaftsinformatik (QMW) ist jetzt abgeschlossen. :)

Die Anmeldebestätigung zum Rep. am 30.01.2013 sowie zur Klausur am 31.01.2013 liegt vor.

Jetzt stellt sich mir bloß noch die Frage, was meinen die auf den Übungsklausuren mit zugelassene Hilfsmittel: schriftliche Unterlagen?! Sind das jetzt die 3 Studienhefte dieses Moduls oder mein geschriebenes Zeug inkl. Lösungen der Übungsaufgaben und A-Einsendeaufgaben.

Die A-Einsendeaufgaben habe ich alle ereldigt. Auch wenn mir der ein oder andere schon mitgeteilt hat, dass dies Zeitverschwendung sei! :( So sehe ich das eben nicht! Ich will ja nicht durch dieses Studium durchrennen... habe doch genug Zeit... 2 Jahre Regelstudienzeit + 1 Jahr kostenlose Betreuung seitens der WBH...

so, jetzt geht es weiter. Erst kommt jetzt mal das Modul Informations- und Wissensmanagement (IWM) und wenn dann noch Zeit ist, bevor die Klausuren anstehen, werde ich mich noch dem fetten Modul Wertschöpfungsmanagement und Prozessmodellierung (WPM) widmen.

Tinchen1988

Die nächsten Nächte sinnvoll nutzen...

da in BW morgen ein Feiertag angesagt ist, habe ich mir gleich den Freitag auch noch frei genommen. D.h. die Nächte können sinnvoll genutzt werden, um mit dem Studium voran zu kommen :thumbup:

Und da mein Mann die Woche Nachtschicht hat, bin ich vollkommen ungestört und kann mich voll und ganz meinen Studienheften widmen... so nun genug geschrieben... ich fange mal an und schau, wie lange ich durchhalte ;)

Tinchen1988

Im Fernstudentenleben angekommen

So, nachdem ich jetzt endlich mein Stochastik I-Studienheft abgeschlossen habe, warte ich auf das Ergebnis meiner A-Einsendeaufgabe. Mal gespannt, was dabei rumkommt.

Mittlerweile stecke ich schon mitten im Studienheft Stochastik II - MAI11, danach folgt noch das Studienheft MAI16 - Optimierung und dann bin echt froh, wenn ich im Februar 2013 die Klausur geschrieben habe und das ganze nicht mehr sehen muss...

Parallel dazu lese ich gerade die Studienhefte

IFB01 - Kosten- und Leistungsrechnung

IFB02A - Bilanzen und Jahresabschluss

IFB03 - Investition und Finanzierung - Teil 1

IFB04 - Investition und Finanzierung - Teil 2

Diese müssen im 1. Semester mit einer B-Einsendeaufgabe abgeschlossen werden, was ich mir bis Weihnachten vorgenommen habe.

So, ich bin jetzt im Fernstudentenleben angekommen und muss sagen, auch wenn der Einstieg etwas länger gedauert hat, macht es jetzt Spaß... nur schade, dass die Einführungsveranstaltung erst in einem Monat stattfindet... :( da ist die Hälfte meines ersten Semesters doch schon rum... von wegen, Sie können während Ihrer kostenlosen Testphase von 4 Wochen auch das kostenlose Einführungsseminar besuchen :( hätte ich ja gern gemacht...

Tinchen1988

MAI10 - Stochastik I

Guten morgen Zusammen

ich kämpfe mich immernoch durch das Studienheft MAI10... Stochastik liegt mir ganz und gar nicht... zum ABI musste ich mich damit befassen... im 4. Semester von meinem Bachelorstudium und nun schon wieder... :thumbdown:

und irgendwie will es nicht in meinen Schädel :confused:

:lol: aaaahhhh, da wird man doch...

hatte gehofft, ich könnte dieses Modul gleich als erstes abhaken.

Modul: Quantitative Methoden der Wirtschaftsinformatik - Studienhefte: MAI10, MAI11 und MAI16... aber so wie das jetzt gerade aussieht, schaff ich es nicht bis Anfang November mit der Vorbereitung... :(

das 2. Studienpaket habe ich bereits angefordert, das ist aber bis jetzt leider noch nicht eingetroffen... in dem befindet sich das Studienheft MAI16...

Das Buch (Stochastik für Einsteiger) zum Üben ist leider auch noch nicht da...

http://www.amazon.de/Stochastik-f%C3%BCr-Einsteiger-faszinierende-%C3%9Cbungsaufgaben/dp/3834808156/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1349677799&sr=8-1

Die nächste Prüfung in diesem Modul ist dann leider erst im februar...

naja, ich schau mal wie ich voran komme...

Tinchen1988

Master Wirtschaftsinformatik an der WBH Pfungstadt

Hallo Liebe Studentinnen und Studenten und Interessierte,

ich bin seit dem 31.08.2012 Master-Studentin an der Wilhelm Büchner Hochschule in Pfungstadt. Meine Studienrichtung ist Wirtschaftsinformatik.

Kurz zu mir:

Ich habe 2008 mein Abi gemacht, habe anschließend meinen Bachelor in Informationstechnik an der Dualen Hochschule in Mannheim erfolgreich beendet und arbeite seitdem in Mannheim als Junior-Systemadministratorin.

Mit diesem Blog möchte ich euch über mein Fernstudium auf dem Laufenden halten.

Ich habe bisher VKM 1+2 bearbeitet und sitze jetzt an Stochastik I.

Allen anderen Studenten wünsche ich weiterhin viel Erfolg!

Bis demnächst

PS: An Markus Jung: Toll, dass es so eine Plattform zum Austauschen von Erfahren gibt :-)