Springe zum Inhalt
Astra

In welchem Bundesland ist die Nichtschülerprüfung statistisch leichter?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Stimmt es das es in Hamburg keine jährlich wechselnden themen Schwerpunkte wie in anderen BundesLändern gibt?

 

Bei SGD habe ich die Befürchtung wenn man es in dem einen jahr nicht schafft im darauffolgendem Jahr nicht mehr ausreichend vorbereitet zu sein.

 

ILS wirbt damit es keine jährlichen Änderungen gibt jnd man zweimal im Jahr die Möglichkeit hat die Prüfung zu machen.

 

Mich interessiert, wo die "Fernlerner" statistisch gesehen notentechnisch besser abschneiden.

 

In Hessen oder Hamburg?

 

Weiß das Jemand oder hat ne Idee wie wo ich das herausfinden kann?

 

Danke!!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Am 21.10.2016 at 04:44 , Karate-Kalle sagte:

Seit Einführung der Zentralprüfungen ist die faktisch überall gleich schwer.

 

Auch wenn es in 15 von 16 Bundesländern ein Zentralabitur gibt, so ist das ja dennoch kein bundeseinheitliches Zentralabitur und es gibt durchaus weiterhin Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern. Und das Externenabitur unterscheidet sich wiederum vom Abitur direkt am Gymnasium. 

 

Ob es in Hessen oder Hamburg einfacher ist, vermag ich nicht zu sagen. Aus welchem Bundesland kommst du denn, @Astra? Über das Lernzenrum am Killesberg gibt es auch noch die Möglichkeit, die Prüfung in Stuttgart, also Baden-Württemberg, abzulegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung