Zum Inhalt springen

Gute Berufsaussichten in der Spieleindustrie - Games-Unternehmen wollen wachsen


Markus Jung
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Gerade bin ich über eine Infografik des game Verbands der Deutschen Games-Branche gestolpert, die ich mit euch teilen möchte, da es hier ja auch reges Interesse an Fernstudiengängen aus dem Bereich gibt:

  • Rund zwei Drittel der deutschen Games-Unternehmen erwarten 2023 eine positive Entwicklung des eigenen Geschäfts
  • Jedes zweite Unternehmen hat aktuell unbesetzte Stellen

game Branchenbarometer 2022

 

(via Twitter)

 

Aktuelle Interviews zu Studiengängen aus dem Games-Bereich:

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Aus meiner Sicht relevant für alle, die in diesen Bereich wollen: sammelt so viel praktische Erfahrung wie möglich. Modded, schreibt Konzepte, zeichnet, tut euch mit anderen zusammen und entwickelt im Team... ein Zertifikat ist schön, sagt aber nicht viel darüber aus, was man kann.

Große Studios haben oft auch großen Zulauf, deshalb zum Einstieg auf jeden Fall auch bei den kleineren schauen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
  • Neu erstellen...