Die Suche nach dem richtigen Weg

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    38
  • Aufrufe
    187

Über diesen Blog

.....oder alles wird schwieriger

Einträge in diesem Blog

sach_doch

Die ersten drei Monate

Hallo an alle,

so die ersten drei Monate sind um. Heute mache ich noch die BWL01 Hausaufgabe fertig. Es ist das erste mal, dass ich ein Organigramm am Rechner zeichnen muss. Ich hoffe das geht mit Word.

Auf dem Schreibtisch liegt dann Statistik und gestern kam Wirtschaftsinformatik. Der Druck wird höher. Das Blöde ist: der Frühling kommt und der Garten, sowie das Haus wurden den Winter über nicht kleiner und unser Terrorzwerg will auch immer mehr Aufmerksamkeit. Ich glaube fast, der Hut in den das alles passen soll ist zu klein. Die Fächer die ich hier habe, werden hart, da Mathe Hauptbestandteil ist und das ist nicht meine Stärke.

Dann mal ran an den Speck.

Schöne Woche wünscht

Matthias

sach_doch

Neulich sagte ich........

....ich ja zu meiner Tochter: eine 1 = Legoland. Eigentlich eine einfache Gleichung. Aber was ich mir anhören musste als ich eine 4 bekam, ist unvorstellbar.:rolleyes:

SQL ging doch glatt daneben.....morgen Seminar, dann mal sehen was kommt. Irgendwie stresst mich der Job immer mehr und auch die Familie wird komischerweise immer interessanter. Oder hatte ich es vorher nur nicht so bemerkt? Du kommst noch Hause und der Terrorzwerg kann laufen.....kann die das nicht vorher anmelden? Muss das alles so von heute auf morgen sein? Ach diese Kid´s heutzutage;)

Schönes Wochenende wünscht

Matthias der sich morgen früh um 6 auf der A9 gen Leibtsch bewegt.......

sach_doch

Das erste Heft

So denn, ich bin am ersten Heft. Mir schmerzen die Augen, der Text verschwimmt, das Gehirn mag nicht mehr.....und das nach nur einem Kapitel. Bin ich denn wirklich schon zu alt? Oder nur nicht in der Übung? Durchhalten mein Alter.....;) Ich hab ja nur noch 3 Jahre und 364 Tage vor mir;):cool:

sach_doch

2009

So denn,

die Anmeldung ist nun raus. Nach irrsinnigen Problemen während der letzten Monaten, hab ich mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht.

Irgendwie hab ich Bammel davor. Ich hab nunmal kein Abi und bin Mathehasser;)

Was solls.....

Fr. Preußker aus Leipzig hat mir auch gleich ne Mail geschrieben, sie bräuchte da noch was....ich stelle fest: ich kann nicht lesen....kann man wirklich so viele Sachen bei der Anmeldung vergessen? Also, ich schon:cool:

Aber wie zum Henker, bekomme ich eine beglaubigte Abschrift meines IHK Abschlusses her?

Morgen ist Montag, dann werde ich auch dieses Rätsel lösen;)

sach_doch

Termin bei der AKAD

Hallo zusammen,

am 30.08 um 14 Uhr hab einen Beratungstermin bei der AKAD. Die Zugangsvoraussetzungen für nicht ABI Inhaber sind ja zu unterschiedlich. Ich würde gerne wissen, wie es mir "ergeht". Gestern hatte ich noch ein Gespräch mit meinem Chef und hab so ganz beiläufig erwähnt was ich so vor habe. Mal sehen was draus wird, die Unterstützung der Firma hab ich, das wurde mir zugesagt.

Ich fiebere dem 30ten entgegen, die Familie fährt wahrscheinlich mit, die gehen dann in den Zoo;)

sach_doch

Erste Hindernisse

Das Gespräch mit dem Landratsamt war nicht sonderlich erfolgreich. Der Mann war zwar nett und hilfsbereit, aber Ergebnis kam keines zustande.

Naja........

So setzte ich mich Abends, nachdem die Kids im Bett waren, mit meiner Holden zusammen und wir sprachen über mein Vorhaben. Eine Flasche Wein musste auch dran glauben. Es tat richtig gut zu hören, dass sie voll und ganz hinter mir stehen wird und mich unterstützt wo es nur geht. "Aber die 250€ im Monat tun schon weh" sagte sie so beiläufig. Erst war ich ein wenig entäuscht, aber so nach 5 Minuten und einem Glas Wein, musste ich ihr schon recht geben. Wer hat schon mal eben 250€ im Monat da rum liegen, also wir nicht.

Und dann sind da noch so ein paar Fragen die ungeklärt sind:

- kapiere ich das überhaupt mit den Seminaren, Einteilung der verschiedenen Fächern?

- hab ich die Zeit und die Ruhe das alles zu schaffen?

- was ist wenn es im Job stressig wird?

- was geschieht in finanzieller Hinsicht? Das Handtuch werfen will ich beim besten Willen nicht, dann könnte ich wahrscheinlich im Zelt schlafen

Am 30.8. ist bei der AKAD ein Infotag, ich werde versuchen da hin zu düsen und mir noch ein paar Infos holen. Denn die nächsten 4!!!! Jahre (mindestens) müssen schon passen.

Was mich allerdings wundert: die AKAD will noch nichts von Förderungsmöglichkeiten gehört haben.....das wundert mich schon.

sach_doch

Die Entscheidung naht

Also heute war einer der Tage, die man sich merken sollte. Im Job lief alles super, meine Frau liebt mich immer noch und es sind nur noch 14 Tage bis zu meinem Urlaub.

Das wichtigste ist: die Entscheidung firl für den Diplom Kaufmann. Bei den ganzen Nullen im Preis hat meine Frau geschluckt, aber sie sagte ganz nett und freundlich: wenn schee macht;)

sach_doch

2ter Tag

Die Beiträge in den Foren waren sehr anschaulich und hilfreich. Eines ist mir allerdings ein Rätsel: wie konnte ich bei einem Englischtest durchfallen?:mad: Mann.....hab ich wirklich so viel vergessen oder lag es eher an der Uhrzeit (23.00 Uhr)? Naja, die Entscheidung akademisch oder nicht, ist jedenfalls noch nicht gefallen. Ein Kriterium wird das Meister Bafög sein. Wer hat denn schon 12.000€ in der Portokasse? Vielleicht sollte ich einmal in Liechtenstein anrufen, evtl. wissen die Bänker jemanden, der sein Geld nicht mehr benötigt:cool:. Jedenfalls wird es schwierig die richtige Schule zu finden.

Schau mer mal........

sach_doch

Es wird ernst

So, ab heute wird sich ganz intensiv mit dem Thema Fernuni und Weiterbildung beschäftigt. Die ersten Foreneinträge sind geschrieben, mal sehen was passiert.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0