Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    32
  • Aufrufe
    1.934

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Mette muf

Die nächste Lieferung ist da,

irgendwie ist es schon ein wenig frustrierend das die erste Lieferung für das dritte Semester gekommen ist und ich noch am Anfang vom zweiten stehe,:( aber so ist es halt.

Nach kurzer Abschweifung bezüglich meines Gemütszustandes nun ein kurzes Update.

Die Vorbereitung auf die Physik Klausur läuft recht gut, die Hefte sind bearbeitet, mit denn Übungsklausuren fange ich heute an und bis zum 24.05 scheint noch massig Zeit zu sein.

Parallel dazu steht noch einiges im Garten an.

Im Moment stelle ich auch noch Überlegungen an ob ich vielleicht Führung und Kommunikation (aus dem dritten Semester) im August in Hamburg schreiben sollte, es ist mit 2 Heften und einem Buch doch recht übersichtlich und diese Themen liegen mir recht gut.

Naja erst mahl Physik erledigen und danach geht es weiter.

Gruß Mette muf

Mette muf

Ja ich bin noch dabei!

Seit Dezember letzten Jahres geht alles drunter und drüber, oder anders gesagt ich habe einfach keine Zeit. :lol:

Nach dem ich zum 01.01 die Abteilung gewechselt habe, bin ich Beruflich so eingebunden das mir kaum Zeit für Familie, und nur zu einen noch geringen Teil zum Lehren bleibt. Ich komme auf gerade 8-10h Woche. Das meiste davon ist morgens vor der Arbeit.

Mein Semester Plan hat sich geändert, da ich die für Februar geplante Klausur Mathe 2 recht früh verworfen habe (zu wenig Vorbereitungs Zeit), konzentriere ich mich im Moment auf Physik da habe ich alle Heft durch und bin in der Vorbereitung für die Klausur im Mai. Mir fällt es deutlich leichter Aufgaben/ Problemstellungen zu rechnen und Begreifen wenn ich einen Bezug dazu habe. Das ist wahrscheinlich auch der Grund warum ich mich mit Mathe so schwer tue.

Wan und wo ich Mathe schreiben werde weis ich noch nicht da eine Besserung meines Zeit Problems erst ab Mitte August abzusehen ist.

Mette muf

Mette muf

negativ Rekord bei Korrekturzeit

5 Wochen und 4 Tage ist der Traurige Rekord bei der Korrektur für BWL.

Mit der Note 3,0 an sich bin ich eigentlich zufrieden wen ich bedenke dass ich die beiden Hefte für Recht erst auf dem Weg nach Pfungstadt im Zug gelesen habe.

Die Zeit der Korrektur geht nach meiner Meinung aber überhaupt nicht. :thumbdown:

Ich glaube aber dass ich mich daran gewöhnen muss, da ja auch Werkstofftechnik 4 Wochen gedauert hat.

Auch mit der bin ich recht zufrieden, wurde immerhin eine 2,3.:)

Lerntechnisch ist in den letzten 2 Wochen nicht wirklich viel gelaufen bis auf ca. 8h Mathe.

Grund dafür waren div. Krankheiten meiner Kinder und das alle Jahre wieder gefürchtete Weihnachtsgeschenke schoppen.

Da bekomme ich immer Brechreiz wenn ich die anschließende Flaute in meinem Geldbeutel sehe. Aber was tut man nicht alles für die Familie :rolleyes:

Mette muf

Die letzten 2 Wochen habe ich genutzt um unseren Garten aufzuräumen,:ohmy:

die letzten 20fm Brennholz (noch vom letzten Jahr) zu spalten, zu stapeln,

ein wenig in die unendlichen Weiten der Differenzialrechnung vorzudringen und natürlich das nächste Semester zu planen.

Das Ergebnis stellte sich bis Anfang dieser Woche wie folgt dar:

Mathe 2 am 22.2.14 in HH, PHY und TEM1 im Mai 2014. :thumbup:

Dann hat sich aber gestern wieder alles geändert!:cursing:

Unser Fertigungsleiter ist der Meinung das ich einen guten Job mache und möchte mich doch glatt die kariere Leiter raufschupsen.

Nach kurzer Überlegung habe ich das Angebot angenommen und stehe jetzt wieder am Anfang meiner Semesterplanung.

Ok die Mathe Klausur im Februar werde ich vom Lernzeitraum mit meinen neuen Aufgabenfeld noch gut bewältigen können, aber mit PHY und TEM1 im Mai werde ich Probleme bekommen.

Daher werde ich TEM1 für Mitte April in Pfungstadt einplanen (nur wegen dem Rep) und PHY Ende Mai wieder in HH schreiben wolle. Diese Lösung für eine Klausur 650km hin und auch wieder nachhause zu reisen finde ich eigentlich ziemlich sch……e aber das Rep wird ja nicht online Angeboten.

Hat einer von euch Erfahrung zu TEM1? Wird das Rep. benötigt? Oder ist es auch so gut zu schaffen?

Gruß aus dem hohen Norden Mette muf

Mette muf

Zeitmanagement oder so komische Gedanken!?

Meine Planung für das zweite Semester ist noch nicht sehr weit fortgeschritten.;)

Das liegt aber auch daran das ich mir erst einmal über meine Ziele für dieses Semester klar werden muss.

= Welche Ergebnisse (Noten) strebe ich an, oder anders gesagt wie viel Zeit und Energie muss ich Investieren um meinen Anspruch an mich selber zu erfüllen.

Mehr als die Erkenntnis das ich nur eine Sache anders machen möchte wie im zurückliegenden Semester, die da ist:

nicht alle Module gleichzeitig bearbeiten zu wollen,:cursing:

und die Freischaltung der nächsten Studien Hefte für Mathe 2, Physik und Technische Mechanik habe ich noch nicht vollbracht.

Mich beschäftigt aber auch mein Zeitmanagement im Moment sehr stark.

Zurückzuführen ist diese auf div. Gespräche mit Kommilitonen bei der letzten Präsenzphase.

Da waren fast nur staunende Gesichter als ich berichtete das ich mit Familie (drei kleine Kinder), Haus (Altbau und Garten, da ist immer was zu tun) einer 45-50h Arbeitswoche jetzt gerade meine letzten Prüfungsleistungen erbracht habe und damit voll in Time bin.

Einige kannte ich noch von der Einführung und bis auf einer waren die anderen gerade bei Prüfung 1 oder 2. Und da stellt sich mir die Frage bin ich zu schnell? Die anderen zu Langsam oder ist das Tempo egal? Oder gibt es immer eine Ausrede nichts für das Studium zutuen.

Wonach ich mir zwar ziemlich sicher bin das meine momentane Zeitinvestition angebracht ist, meine Lernzeiten sind ziemlich konstant Mo-Sa morgens auf/vor der Arbeit (so zum Lesen) ca.6:10-6:45 und abends von 19:30/20:00 bis ca. 22:00/23:00 je nach Lust.

Ich komme eigentlich immer auf 14-17h die Woche

Na ja fest steht für mich allerding das mein Weg auch mein Ziel ist. :D

Ich mache diesen Spaß ja weil ich mich weiterentwickeln möchte und nicht nur wegen einem komischen Titel. Daraus Resultiert ja auch ein angemessener Zeiteinsatz.

Glaube ich mache jetzt Schluss für heute, morgen sehe ich bestimmt ein wenig klarer :blink::lol:

bis demnächst Mette muf.

Mette muf

1. Semester abgeschlossen

Hallo,

Jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden meinen ersten Eintrag in meinen Blog zuschreiben.

Ich war bisher nur stiller Mitleser und möchte mich nun auch aktiv mit einbringen und den Bereich Maschinenbau verstärken:blink:

Ich sitze gerade im ICE auf dem weg von der WBH, wo ich meine beiden letzten Prüfungen für das erste Semester geschrieben habe, nach Hamburg.

Ach ja eine kurze vorstellung meinerseits scheint mir noch durchaus angebracht.

Ich bin 34 Jahre jung glücklich verheiratet und habe 3 Kinder, bin seid 2006 Meister und komme aus dem Bereich Schiffbau.

Gestartet mit dem Projekt Studium bin ich am 21.04.2013 und liege damit sogar 2 tage vor meinen Plan.:thumbup::thumbup: jetzt heist es warten auf die Ergebnisse.

Mein Antrieb die Strapazen eines Fernstudiums auf mich zunehmen sind eigendlich "nur" meinen eigenen Horizont zuerweitern und einen Sprung auf der Karriereleiter.

Nu werde ich erstenmal die Reise genießen und mir gedanken über die Planung des zweiten Semester machen.

So bis demnächst

Mette muf

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0