Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    22
  • Kommentare
    142
  • Aufrufe
    9.903

Hauselfen und andere fiese Erscheinungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
FarFarAway

177 Aufrufe

19:37 - 7 Minuten nach Planung - schon Mal schlecht. Ok ran an den Arbeitsplatz Buch auf Block raus und los gehts! ... oder auch nicht.

Kennt ihr das? Nach einem (erfolgreichen) Lernabend werden sämtliche "Werkzeuge" frisch gespitzt in die Schublade gelegt um am Folgetag sofort loslegen zu können. Ich hatte mir seinerzeit von Schneider VisioGlide Stifte besorgt, einen Satz Bleistifte sowie alles andere was man benötigt (Marker, Radiergummie, Notizzettel, Postits...). Inzwischen ist davon fast nichts mehr übrig.

Meine Frau ist ein Kulilemming. Sie schnappt sich Kulis und verteilt diese wo immer Sie gerade hingeht. Küchen schublade, Kindermalbox, Auto in der Mittelkonsole und natürlich Handtasche. Die dürfte allein durch meine Kulis ein Basisgewicht von knapp einem halben Kilo haben. Meine Tochter hat größte Lust daran mit meinen Markern zu malen, ok man muss ihr zugute halten Sie räumt sie wieder in die Schublade - aber eben leer. Die Radiergummies sehen aus als wenn ein Rauptier drüber hergefallen wäre was mich zum letzten Punkt bringt. Ohrstöpsel - Meine Katze frisst meine Ohrstöpsel, am liebsten die getragenen :cursing: Ich hab sie sogar schon dabei erschwischt als sie versucht hat die entsprechende Schublade zu öffnen. :blink:

Ich bin mir inzwischen am überlegen ob ich die Schublade abschließen soll. Meine Frau schüttelt nur immer den Kopf wenn ich mein "Pseudo Probleme" an Sie herantrage und lacht mich aus :ohmy:

Auf jeden Fall habe ich inzwischen wieder etwas mehr Zeit. Das letzte Umzugsprojekt ging für mich heute zu Ende - heißt ich sollte mal wieder mehr als 5 Stunden die Woche Motivation und Zeit aufbringen können. Prüfung werde ich trotzde wohl keine mehr schaffen diesen Monat. Damit müsste ich wohl oder übel nächsten Monat Java und BWL schreiben um auf meine 15 CPs zu kommen und damit das Semester Ziel zu erreichen - schätzungsweise etwas utopisch. Bleibt die Möglichkeit entweder Java oder BWL und Mathe jeweils Februar und März zu schreiben damit ich wieder auf Spur wäre. Leider kann ich im Moment noch nichts aus dem zweiten Semester bestellen. Mich hätten zumindest die Kursunterlagen interessiert um zu sehen was mich erwartet.

Jobtechnisch, als kleines Update zum letzten mal, bleibt mir nur zu sagen das es wohl eine herbe Enttäuschung für mich persönlich war. Am Tag an dem das Bewerbungsgespräch stattfinden sollte wurde ich am Vormittag noch von einem anderen Personaler angesprochen ob ich nicht genau an dieser Position Interesse hätte!! Ebenfalls war die Position plötzlich auf der Seite des Betriebes einsehbar. Was an sich nicht schlimm war, doch die Position unterschied sich genau um die Einzelheiten die für mich interessant waren - sprich die Stelle wäre ein Griff ins Klo gewesen. Darauf angesprochen wollte der Executiv Search Mann zunächst nicht darauf eingehen und forderte mich auf zum Gespräch zu kommen. Auf den Hinweise dass ich dass gerne im Vorlauf geklärt hätte und er sicherlich versteht das ich nicht für Lulu durch die Weltgeschichte fahr meinte er das in diesem Sinne wohl das Gespräch abgesagt werden könne. Naja seis drum, Ärgerlich ist es trotzdem :(

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hi,

das mit dem Vorstellungsgespräch tut mir leid.

Aber die Werkzeuggeschichte kenne ich auch! Das kann einen in den Wahnsinn treiben. Obwohl ich zugeben muss, dass ich teil-/phasenweise auch leichte Ansätze von einem Kulilemming zeige...:blushing:

Liebe Grüße,

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kulilemming ist ein tolles Wort. Danke dafür! :thumbup1: Bei geklauten Kulis werde ich aggressiv. Arbeitsmaterial zu verschleppen geht gar nicht!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich empfinde das nicht als Pseudoprobleme und halte die Überlegung, die Schubladen abzuschließen für durchaus sinnvoll. Für deine Tochter kannst du ja einen eigenen Satz Marker kaufen, deine Frau bekommt zum Hochzeitstag eine Großpackung Kulis und die Katze regelmäßig einen Satz deiner alten Ohrstöpsel (wobei, ob die wirklich so bekömmlich sind?)...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich liebe die Schneider Slider Memo XB Stifte. Solltest Du jemanden damit eine Klausur an der IUBH schreiben sehen, dann bin ich das.

Privateigentum muss geachtet werden, da sollten alle Familienmitglieder lernen. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung