Springe zum Inhalt
  • Einträge
    51
  • Kommentare
    310
  • Aufrufe
    4.932

Online Infoveranstaltung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
der Pate

196 Aufrufe

Heute am späten Nachmittag war es soweit. Vor ein paar Tagen bekam ich von meinem Advisor eine Einladung zu einer heutigen Infoveranstaltung der University ob Liverpool. Die Einladung habe ich an Markus weitergeschickt, denn ich weiss ja das er sich generell für die verschiedenen Formen und Möglichkeiten des Fernstudiums interessiert. Da es eine öffentliche Veranstaltung ist konnte er selbst teilnehmen und wir haben während der Veranstaltung auf anderem Wege miteinander kommuniziert. Nun aber zu meiner Sicht der Infos.

Ich war vorher schon gut informiert. Setze mich ja schon länger mit der Thematik Master auseinander wie die eine oder der andere Mitleser/in meines Blogs weiss. Zunächst musste ich mir ein kleines Programm laden und ich hatte schon Angst das ich als Mac-Anwender nun schon verloren habe und es ein Programm lediglich für Windows ist. Die Bedenken erwiesen sich sofort als falsch. Alles ging problemlos. Am Anfang wurden von der Moderatorin ein paar Vorstellungen vorgenommen. Zunächst sie sich selbst, dann die aktive Studentin welche ihren Master in International Management per Fernstudium macht und noch eine Mitarbeiterin, welche die Fragen die man in einem Chatfenster während der Veranstaltung eingeben konnte beantwortet hat. Zudem wurde am Anfang noch eine Umfrage gemacht aus welchem Grund man dieses Studium absolvieren möchte. Antwortmöglichkeiten waren z.B. "gewünschter beruflicher Aufstieg", "persönliche Weiterentwicklung" oder "Erweiterung des globalen Netzwerkes". Insgesamt waren es 5 Antwortmöglichkeiten. Da ich noch gar nicht in dem Bereich arbeite in den ich möchte habe ich "persönliche Weiterentwicklung" angekreuzt. Diese Antwort war auch ganz knapp Nr. 1 vor dem beruflichen Aufstieg. Laut Umfrage haben insgesamt 47 Interessierte teilgenommen.

Nach der Vorstellung der offiziellen Teilnehmer wurde die University of Liverpool und der Fernstudienpartner Laureate vorgestellt. Diese Infos waren mir bekannt und ich muss sagen trotzdem war ich froh das sie genannt wurden, denn die Zeit habe ich echt gebraucht um mein Gehör auf die Tonspur der Veranstaltung einzustellen und mich auch ans Englisch zu gewöhnen. Ich merke da echt das ich nicht jeden Tag Englisch im Job brauche. Beruhigt hat mich das ich dann aber fast alles verstanden habe. Der interessante Teil kam als die Studentin zu Wort kam. Sie zeigte sich sehr begeistert vom Studium. Sowohl von der Organisation wie auch von den persönlichen Erfahrungen. Als Beispiel nannte sie z.B. das sie als eher jüngere Studentin im Programm sehr von den Erfahrungen der älteren Kommilitonen profitiert. Hier war es zum Teil schwierig allem zu Folgen, aber es war möglich. Schwierig weil man dem Bericht folgen wollte aber gleichzeitig fleissig Fragen gestellt wurden. Die Fragen der anderen Teilnehmer konnte man sehen und auch die Antwort die immer ein paar Minuten später erfolgten. Respekt an die Antworterin, es waren einige Frage und sie ist auf jede einzelne eingegangen. Fragen zu denen ich schon im Vorfeld Antworten bekommen habe, die mir aber besonders wichtig waren habe ich nochmals gestellt. Beispiel einer Frage meinerseits: "Kann ich das Assignment ein paar Tage später abgeben wenn ich krank war" oder "Gibt es Unterstützung der Hochschule wenn ich Mängel in Englisch habe". Beide wurden zu meiner Zufriedenheit beantwortet. Man muss sowieso sagen das die ganze Veranstaltung sehr durchdacht und das Programm insgesamt sehr seriös wirkt.

Nach der aktiven Studentin gab es einen (zu) kurzen Blick in die Onlinemaske des KLassenraums eines jeden Studenten. HIer hat man nur die Startseite gesehen. Schön wäre gewesen wenn man hier noch ein paar Screenshots, z.B. von der Bibliothek oder den Online-Diskussionen gezeigt hätte. Das war von meiner Seite aber auch schon der einzige Kritikpunkt. Der Wochenablauf wurde anhand des MBA-Programms gezeigt und ist sehr straff. Da ist man wohl wirklich froh das man nach jedem Modul 2 Wochen Pause hat. Den Wochenplan habe ich als Bildschirmfoto an diesen Blogeintrag angehängt. MÖchte euch jetzt aber nicht länger mit Details langweilen.

Mein Fazit:

Ich wurde in meinem Wunsch dort den Master zu machen nochmals bestärkt. Die Kosten sind allerdings schon hoch (ca. 16 k Euro) und als Familienvater mit Fulltime-Job wird es sehr sehr stressig. Bezüglich des Wochenpensums werden meine Frau und ich GEspräche miteinander führen. Ich möchte sie 100%ig miteinbeziehen, damit man mir später nicht sagen kann ich hätte zu wenig Zeit für die Familie oder ich vorwerfen kann sie hätte vorher keine Bedenken geäussert. Die darf sie mir gerne sagen und wir werden uns zusammen schon richtig entscheiden. Alternativ habe ich noch immer die Edinburgh Business School auf dem Schirm, aber Liverpoolt ist mir vom Konzept her schon sehr sehr sympathisch. Wir werden sehen, habe ja noch ein paar Monate Zeit. Erstmal muss ich den Bachelor fertig machen bevor ich mich zum Master anmelden darf. Mein Start zum Master wäre dann der 4.9..

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ach das ist ja witzig, ich hatte auch grad Kontakt mit der Uni wegen einem Master :) Schonmal interessant zu lesen, dass es da anscheinend ganz gut ist!

Wann würdest du denn anfangen?

Edit: Sorry ist schon spät, hast du ja geschrieben :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt doch schon mal sehr gut. Ein positives Zeichen finde ich, wenn auch die technische Seite problemlos funktioniert.

Dann wünsche ich euch mal eine gute und für alle zufriedenstellende Entscheidung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für deinen Bericht. Ich kann das so aus meiner Sicht bestätigen, wenn auch nicht mit ganz so viel Enthusiasmus.

Das Programm macht einen seriösen und anspruchsvollen Eindruck, gerade die feste Taktung nicht nur nach Wochen, sondern sogar auf Tagesebene scheint mir sehr ambitioniert und wenig flexibel. Es gab auch einige Rückfragen dazu - wenn es wirklich mal Probleme (Krankheit etc.) gibt, wird wohl nach Lösungen gesucht. Außerdem ist es problemlos möglich, dass Studium zwischen den Modulen zu unterbrechen.

Ja, die Studentin war sehr begeistert. Hätte mich aber auch gewundert, wenn der Anbieter für seine Informationsveranstaltung jemanden ausgewählt hätte, der mit dem Studium unzufrieden ist ;-) Sie wirkte aber schon authentisch und hat deutlich gemacht, dass sie zum Beispiel für die Einarbeitung in das Online-Tool einige Zeit gebraucht hat.

Es wäre auf jeden Fall sehr spannend, in einem regelmäßigen Blog über das Fernstudium an der UoL zu lesen :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Markus

natürlich würde man keine Studentin nehmen die chronisch unzufrieden ist. Jedoch wie du selbst schon sagtest sie wirkte sehr authentisch und ihr Bericht deckt sich auch mit den Blogs der Studenten. Darf ich deinen Smilie als Aufforderung an mich verstehen? Ich will auf jeden Fall noch den Master machen und egal wo es sein wird ich werde versuchen einen regelmässigen Blog darüber zu führen. Da ich ja schon über eine Jahr mit Liverpool liebäugle und versuche mich ständig auf einem aktuellen Stand zu halten habe ich mir das für mich schon gut überlegt. Jetzt aber in der finalen Phase möchte ich das endgültige OK der Familie.

@ Klausu

innerhalb des Tages ist man ja flexibel und das sind nach meiner Info Maximalzeiten. Mit der Zeit wird man schneller wenn man sich an die Assignments gewöhnt hat und ich denke wenn du jede Woche eines abgeben musst geht das doch relativ schnell.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Darf ich deinen Smilie als Aufforderung an mich verstehen?

Aufforderung nicht - Hoffnung und Bitte schon. :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung