Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    50
  • Kommentare
    165
  • Aufrufe
    872

Viel ist passiert…

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rhinoa

92 Aufrufe

Am Wochenende war ich sehr fleißig. Wie Chillie mich schon vorgewarnt hatte, war Umweltmanagement ein dicker Brocken mit vielen Unterkapiteln und Zusammenhängen. Am Sonntag konnte ich endlich mit meinen Statistikunterlagen anfangen. Statistik wird mein Fach :D!!

Heute morgen hab ich beschlossen, auf Lernkarten umzustellen. Mal sehen, ob ich damit mehr Zeit sparen kann…

Mein Job macht mir von Tag zu Tag weniger Spaß - und genau das Motiviert mich jeden Abend mich über meine SBs zu setzen… Seid ihr denn alle zufrieden mit euren Jobs? Macht ihr das gerne oder hättet ihr lieber was anderes gemacht? Ich bin unzufrieden, mach Büroarbeit nicht gerne und ja, ich hätte gerne was anderes gemacht… Pläne hab ich auch schon viele was nach meinem Bachelor wird und eins ist sicher: kein Bürojob mehr!

Die Dame vom Stipendium hat mir auch geschrieben, dass mein Test abgeschlossen ist und meine Unterlagen fristgerecht angekommen sind. In der KW10 fällt dann die Entscheidung wer nach Bonn fahren darf. Hab ganz schön gezittert, als ich die Mail aufgemacht hatte – das Absenden der Unterlagen hatte ich bis auf den letzten Drücker immer weiter verschieben müssen….

Ansonsten hab ich jetzt endlich die Zusage zu meinem freiwilligen Wochenendpraktikum im Krankenhaus bekommen :) Das wird dann im März abgeleistet!! Bin schon total aufgeregt was mich da so erwarten wird…

Ich war vergangenen Samstag der Meinung, dass wir unsere erste Präsenz haben, die ich gleich mal sausen lassen hab… Umso überraschter war ich heute morgen, als ich auf dem Plan gesehen hab, dass die Präsenzen erst diesen Samstag beginnen :rolleyes: Das heißt für mich: ich bin meinem Plan eine Woche Voraus. Klasse :) so was is mir noch nie passiert!

Hab am Wochenende erfahren, dass bei uns hier ein 24-Stunden-Ski/Snowboard Rennen ist. Ich würde sooo gerne mit machen. Aber Studium ist erstmal wichtiger…!! Vielleicht klappts nächstes Jahr besser....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Mein Job macht mir von Tag zu Tag weniger Spaß - und genau das Motiviert mich jeden Abend mich über meine SBs zu setzen… Seid ihr denn alle zufrieden mit euren Jobs? Macht ihr das gerne oder hättet ihr lieber was anderes gemacht?

Das ist auch meine Motivation - ich bin sicher nicht total Happy mit meinem Job sondern bin eher in dem Bereich das ich aktuell die Füße stillhalte damit ich mich besser auf das Studium konzentrieren kann.

So ganz deplaziert finde ich mich nicht - nur die interessanten Jobs sind leider für mich unerreichbar.

Auch wenn es in erster Sicht vllt. unbefriedigend ist, hast Du den Abschluss in der Tasche steht noch so viel Arbeitszeit vor der Tür - da kann man problemlos eine neue Richtung suchen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Rhinoa, ich habe mich nach 25 Jahren vom geregelten Job getrennt. Zum Schluss hatte ich 10 Jahre Call-Center hinter mir und das zehrt wirklich an den Nerven und der Substanz. Das sollte man nicht länger als 5 Jahre am Stück machen. Im Nachhinein gesehen. Wenn ich an all den Kram denke, den mir die Anrufer so erzählt haben, ob ich es hören wollte oder nicht... :rolleyes:

Ich arbeite nun freischaffend in einem ganz anderen Bereich als zuvor und das macht mir Spaß, auch wenn ich manchmal fluche, dass ich wenig Freizeit habe. Abstriche und Kompromisse gehören dazu, das Gesamtpaket muss stimmig sein.

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei Deinem Praktikum wirst Du sehen, warum ich aus diesem Job raus möchte.

Er macht mir zwar immer noch Spaß und wird mir fehlen, doch die Rahmenbedingungen sind zu schlecht geworden.

Bis vor 4 Jahren wären wir 4 KollegInnen gewesen, da hätte ich Dich mitgenommen und wir hätten einen schönen Arbeitstag verbracht. Hättest viel gesehen und gelernt.

Heute stehen wir beide alleine da und müssen noch mehr arbeiten erledigen als die 4 vorher. Ich müsste Dich als billige Arbeitskraft verheizen und wüsste zudem, das eine Kollegin wegen Dir entlassen wurde.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich hab mir vor 7 Jahren meinen Traumjob erarbeitet. Etwas, das mir Spass macht. Vorher war ich in der Logistik eines großen Hausgeräte Herstellers tätig. Das hat zwar auch Spass gemacht - aber wurde mir auf die Dauer zu langweilig. Die Aufstiegschancen waren gleich null und meine Chefs waren halt alle noch recht jung.

Da kam dann der Kollege Zufall und hat imch in ein 2 Wochen Praktikum als Projektunterstützung bei einer Migration geholt. Tja - angekuckt, für toll befunden, entsprechend gut mitgearbeitet und dann bin ich volles Risiko gegangen: Meinen relativ sicheren Job gegen eine unsichere, erst mal schlecht bezahlte Zukunft getauscht.

Inzwischen bin ich freiberuflich tätig, kann mir "aussuchen" was ich tun will, fühle mich gut dabei .. aber wie Zippy sagt, man hat weniger Freizeit (normalerweise ;) bei mir ist das grad anders) und muss andere Kompromisse eingehen.

Mir wird der Abschluss allerdings die Chance bieten, eine gutbezahlte Festanstellung in einem schönen Unternehmen zu bekommen ;) also ich will Karriere machen - und das kann man als Freelancer nicht, da verdient man "nur" Kohle ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tja ich fall wohl aus dem Rahmen raus....

Ich mag meinen Job. Es ist vielleicht nicht die Erfüllung für die nächsten 45 Jahre (oh Gott die Rente ist so fern...), aber eigentlich gibt es spontan keine Tätigkeit die ich lieber machen würde.

Ich studiere eigentlich eher, um in 5 Jahren bei einer evtl. Meinungsänderung die Basis zu haben den Arbeitsplatz zu wechseln. Denn bei meinem Arbeitgeber würde ich ohne Fortbildung nur schwer in den Sachbearbeiter-Posten rutschen können.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nana, denk daran wenn Du in der gleichen Position und Bezahlung mit einem Akad. Abschluss weiter arbeitest, beutest Du Dich nur selbst aus :)

Ich gebe es zu - ich mach's auch wegen der Kohle :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung