Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    57
  • Kommentare
    199
  • Aufrufe
    3.254

Mathe-Mooc

Anmelden, um zu folgen  
Mupfel

172 Aufrufe

Durch Kitsune habe ich das erste Mal davon gehört, dass es sowas wie MOOCs überhaupt gibt.

Ich habe dann mal herumgegoogled und geschaut, was es so an Angeboten gibt.

Gestoßen bin ich auf das hier (ich hoffe, ich darf es verlinken):

https://iversity.org/courses/mathe-mooc-mathematisch-denken

Da habe ich mich einfach mal eingeschrieben. Schaden kanns ja nicht. Der Plan ist, sich mit Mathe zu beschäftigen, das Ganze aber dadurch auch mal von einer anderen Seite anzugehen, als immer nur mit Heften genau den Abistoff zu lernen. Mal schauen, wie es mir gefällt

Anmelden, um zu folgen  


10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

(ich hoffe, ich darf es verlinken):

Das darfst du sehr gerne - kann ja für andere eine interessante Info sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin da auch seit letzter Woche bei, aber ich muss ehrlich sagen mir gefällt das MOOC überhaupt nicht.

Die überdrehte Art, das alles irgendwie lustig und interessant zu gestalten treibt mich in den Wahnsinn.

Es ist mal schön eine Prof zu sehen der nicht so dem Standard entspricht, aber für mich ist das alles zu künstlich aufgebaut.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die überdrehte Art, das alles irgendwie lustig und interessant zu gestalten treibt mich in den Wahnsinn.

Ich habe das Testkapital angesehen. Die wirken wie auf Drogen. Erinnert etwas an Christian Rätsch. :blink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finds bis jetzt (hab aber auch erst Kapitel 1 durch) ganz gut und den Prof sympathisch. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass es auf Dauer nervig werden kann. Kommt aber vielleicht auch drauf an, ob man sich viel geballt auf einmal gibt oder immer mal ein paar Minuten reinsieht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kenne von Prof. Spannagel nur die YouTube Videos, in denen gefilmte Vorlesungen von ihm gezeigt werden, und die fand ich interessant und ansprechend.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Markus,

Prof. Spannagel scheint ja ganz schön viel zu machen. Ich finde das super, wenn jemand so ist, statt sich nur morgens genervt von seinen Studenten in die Vorlesung zu schleifen und nicht mehr als absolut nötig zu tun.

@ Abby,

freut mich, wenn du damit vielleicht auch was anfangen kannst!

Gestern habe ich mir angesehen, wie man die binomischen Formeln ikonisch und symbolisch beweisen kann. Das würde so natürlich nie im Abi abgefragt; die Formeln werden einfach als bekannt vorausgesetzt.

Aber ich finde schon, dass es was bringt, sich allgemein damit zu beschäftigen, wie man mathematische Beweise führen kann. An etwas Leichtem ist das vielleicht sogar sinnvoller, als das Grundprinzip an etwas super Komplizierten durchzugehen.

Die überdrehte Art hält sich bisher auch in Grenzen (ich achte da jetzt ständig drauf :rolleyes: ) :biggrin:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Prof. Spannagel scheint ja ganz schön viel zu machen. Ich finde das super, wenn jemand so ist, statt sich nur morgens genervt von seinen Studenten in die Vorlesung zu schleifen und nicht mehr als absolut nötig zu tun.

Mich begeistert es auch immer wieder, wie aktiv er ist. Auch Forschung ist bei ihm nicht theoretisch, sondern immer mit Praxisbezug, zum Beispiel zum Thema Flipped Classroom. Außerdem kommt er sympathisch und authentisch rüber.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung