Springe zum Inhalt

Psychologie-Fernstudium an der PFH

Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    52
  • Kommentare
    366
  • Aufrufe
    3.561

Zwischenstand Psychologie Weiterbildungen

Anmelden, um zu folgen  
Markus Jung

141 Aufrufe

Heute habe ich ein neues Video erstellt (

) und dabei ist mir bewusst geworden, dass ich nicht ganz zufrieden bin, wie es im Moment mit meinen diversen Baustellen zum Psychologie-Fernstudium läuft.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, mich bei künftigen Weiterbildungen immer zu einer Zeit nur mit einem einzelnen Thema zu beschäftigen und dies dafür sehr intensiv. Leider klappt dies aktuell aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen bzw. Termine nicht.

1. steht im Juli die Abschlussklausur zum Psychologischen Berater an. Bis dahin muss ich noch etliche Hefte lesen, bearbeiten und so lernen, dass ich das Wissen grob für die Klausur parat habe. Denn bestehen möchte ich hier schon, auch wenn ich keine besonderen Ansprüche an die Note habe. Das bedeutet aber auch, dass ich zum Beispiel keine Zeit haben werde, die Einsendeaufgaben zu den Heften zu bearbeiten und auch schauen muss, wie ich es mit Zusammenfassungen und Lernkarten mache. Hier wird es wohl vor allem um die effiziente Prüfungsvorbereitung gehen, was mir nicht so zusagt.

2. In Statistik an der PFH kann ich die Klausur aus terminlichen Gründen eh erst im 2. Semester schreiben und hätte dafür eigentlich Zeit, mich intensiv Stück für Stück mit den Inhalten zu beschäftigen. Hier waren und sind es aber die eng getakteten Präsenzen (erst Online, jetzt am übernächsten Wochenende in Berlin vor Ort), die mich zwingen, mir zuerst ein schnelles Überblickswissen anzueignen.

Um auch schon ein bisschen etwas fertig zu haben, erledige ich außerdem parallel schon Hefte aus dem dritten Modul (erstellen von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten, Moderation/Präsentation, richtiges Lernen).

Naja, es ist halt so wie es ist und im Moment muss ich da durch. Meine geplante Vorgehensweise ist aktuell:

1. Vorbereitung auf die Statistik-Präsenz primär mit dem Buch "keine Panik vor Statistik", kurz vor dem Seminar werde ich mir dann nochmal die Hefte anschauen und hoffe, dass ich damit zurecht komme.

2. Mit den Heften zum Modul 3 bin ich fast durch und es macht Sinn, mir zwischendurch auch Zeit für die Einsendeaufgaben zu nehmen, solange das Gelesene noch recht frisch im Gedächtnis ist).

3. Schwerpunkt erstmal auf Impulse im Sinne der Klausurvorbereitung. Nach der Klausur dann die restlichen Einsendeaufgaben und die Abschlussarbeit.

4. Konzentration auf die restlichen Nicht-Statistik-Inhalte des ersten Semesters.

5. An Statistik begleitend immer etwas dran bleiben.

6. Klausur-Vorbereitung Statistik-Klausur.

7. Konzentration auf die Inhalte des zweiten Semesters und die dort anstehenden drei Klausuren.

Sorry, wenn dieser Beitrag etwas chaotisch wirkt. Ich wollte das vor allem für mich mal etwas strukturieren und dann auch akzeptieren, dass es jetzt eben so ist.

Anmelden, um zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Fällt mir ja jetzt erst auf, dass ich die ganzen Psychologen ja dann am 21. sehe, schreibe nämlich Klausur ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja, wärst du nicht ein ganz alter Hase müsste man jetzt sagen "willkommen im Leben des Fernstudenten - es kommt immer alles anders als gewollt"!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fällt mir ja jetzt erst auf, dass ich die ganzen Psychologen ja dann am 21. sehe, schreibe

nämlich Klausur ;)

Die Präsenz am 21.06. findet in Berlin statt. Oder meintest du das?

In Göttingen ist sie schon am 14.06.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung