• Einträge
    40
  • Kommentare
    258
  • Aufrufe
    2.542

All I've Got to Do

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
der Pate

181 Aufrufe

So, seit 25 Tagen im neuen Job und bereits zwei Messen hinter mir. Eine Woche New Orleans und eine paar Tage Garmisch-Partenkirchen. Ich muss sagen, beides interessante Erfahrungen und eine lehrreiche Zeit. Mein neuer Chef ist ein offener und ehrlicher Typ. Er sagt wenn ihm etwas nicht so gut gefällt und das kommt mir ehrlich gesagt gerade gelegen. Nur so kann ich mich in einem neuen Umfeld in einem völlig neuen Bereich einarbeiten, denn wie immer, wenn ich etwas mache, dann möchte ich es sehr gut machen.

Mit den Messen musste ich immer schauen dass ich auch im Studium weiter komme. Auch wenn der Job eine höhere Priorität geniesst, darf ich dieses nicht schleifen lassen. Denn auch das Know How aus dem Studium kommt mir im neuen Job zu Gute. Aktuell bin ich wegen der grossen Nachfrage primär im Vertrieb eingebunden und das ist auch ok, auch wenn meine Kenntnisse vor allem im Marketing liegen, ja ich bin mir bewusst dass der Vertrieb eine Sparte des Marketings ist. Wichtig ist es so oder so, ich kann mir im Vertrieb wohl viel schneller die wichtigen Kenntnisse für die neue Branche aneignen und wer weiss wie es in ein paar Monaten aussieht. Der Kundenkontakt macht mir auch sehr viel Spass, aber ich muss mir in allen Bereichen noch meinen Weg suchen. Einen Arbeitsweg der die Anforderungen und Systeme der Firma erfüllt und der meinem persönlichen Stil entspricht. Hier habe ich schon etwas an Kritik einstecken müssen und das wurmt mich jedes mal. Warum? Eben wegen meinem Ehrgeiz. Oft muss ich auch lächeln wenn ich Feed Back bekomme, weil ich zumindest froh bin dass das Feed Back meines Chefs in die gleiche Richtung geht wie meine Gedankengänge.

Neben Umzug, Umbau und Studium ist das Einarbeiten wirklich eine Herausforderung und ich hoffe das ich meine neue Firma nicht enttäuschen werde, denn für die Chance bin ich sehr dankbar. Ich halte euch auf dem Laufenden.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Danke dass du hier weiter berichtest und ich wünsche weiterhin gutes Einarbeiten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Feedback finde ich auch toll, egal ob gut oder schlecht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nun ja, ich hatte ja eigentlich die erste Woche frei, da ich im Dezember schon zu ein paar Terminen erschienen bin. Dann war ich mehr als die Hälfte bisher unterwegs. Ich komme jeden Tag besser rein und das trotz der vielfachen Belastungen wie Umbau, Umzug, Studium etc. die hinter dem Job stehen aber eben auch gemacht werden müssen. Bin guter Dinge und weiss was ich leisten kann.

Bin aber ehrlich gesagt auch froh, wenn ich mal ein paar Aufgaben als erledigt abhaken kann. Umzug und Umbau in erster Linie.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Für mich wirkt das gerade wie eine besonders herausfordende Phase, weil halt in allen Bereichen (also sowohl Job als auch Studium) so viel Neues auf dich einströmt, während bisher dein Job ja vor allem Routine war. Bestimmt eine spannende und dabei anstrengende Phase, die manche Veränderungen für dich mitbringen wird.

Ich wünsche dir für alles viel Erfolg und freue mich wie Rumpelstilz auf weitere Berichte von dir.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?