Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    473
  • Kommentare
    3.001
  • Aufrufe
    11.629

Noch 8 Tage, oder nach der Klausur ist vor der Klausur

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
UdoW

40 Aufrufe

So nachdem die Mathe-Klausur gerade mal 1 1/2Wochen vorbei ist (Note habe ich noch keine,schnüffel), steht schon die nächste Klausur an, F&K d.h. Führung und Kommunikation.

Ein echt .... Fach, die Bücher alle von Phychologen geschrieben d.h. null Praxisbezug alles nur schöne Theorie, schwer zu lesen und noch schwerer zu behalten und den ganzen .... habe ich schon beim Betriebswirt IHK gelernt und gleich wieder vergessen.

Schon da konnte ich den Watzlawick und Schulz von Thun nicht leiden (ist nicht persönlich gemeint :-) )und jetzt kommt noch ein Karl Berkel hinzu, allmächt.

Leider rechnet die WBH keine nicht akademischen Leistungen an, was mich etwas frustet.

Nebenbei lerne ich jetzt noch E-Technik .. das macht richtig Spaß :rolleyes:

p.s.

Für die .... kann sich jeder den Text einsetzen, den er für richtig hält :D


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Für die .... kann sich jeder den Text einsetzen, den er für richtig hält

OK ;)

Ein echt total spannendes Fach, die Bücher alle von Psychologen geschrieben

und den ganzen hochinteressanten Stoff habe ich schon beim Betriebswirt IHK

so ungefähr? :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hm, auch auf die Gefahr hin mich nun unbeliebt zu machen. FKI (so hieß die Studieneinheit damals noch bei mir) hat mir im Studium mit am meisten Spaß gemacht. Habe mir sogar damals zusätzlich noch die Orginalliteratur von Watzlawick und v. Thun zugelegt. Bin allerdings bis heute noch nicht dazu gekommen, dass komplett zu lesen. Steht aber noch an. Ich finde gerade das Thema Kommunikation total spannend. Habe schon als Angestellter die Seminare dazu voll in mich aufgesaugt...

Mit den technischen Fächern hingegen hatte ich im Studium zum Teil so meine liebe Not...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

du machst mir Mut Udo :( bei uns kommt die Klausur als letztes (in Monat 42) ... da habe ich dann ja noch was worauf ich mich "freuen" kann. Mir liegt das Lernen solcher Schinken zwar eigentlich, aber wenns zu Theoretisch wird, fällt mir das Konzentrieren immer so schwer :-/

Und E-Technik ... bei MIR rennst du damit offene Türen ein (ich denke, ich deute den Smiley richtig) ;) ok, wir haben hier Digitaltechnik, aber ich geh davon aus, dass das der selbe Scheiss ist :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Udo,

ich kann Markus nur beipflichten. Ich fand das damals auch sehr interessant.

Vor allem das Rep war sehr genial. Das war mehr ein Workshop als ein Vortrag, bei dem der Dozent uns quasi mit der Nase auf die Zusammenhänge zwischen Theorie und unserem Verhalten gestumpt hat. Mir hat das sehr viel gebracht; ich achte mehr darauf, wie in einer Präsentation oder einem Meeting rüberkomme.

Bei und war es eine mündliche Prüfung und wer im Rep intensiv mitgearbeitet hatte und gezeigt hatte, dass er gut vorbereitet war(unsere Arbeitsgruppe war schwer aktiv), hatte dann auch eine sehr gute Note. War eine meiner schönsten Prüfungen.

Daher viel Glück und nimm das Rep mit.

Lg

Schneemaus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aha ?? also ich habe mir geschworen, sobald die Klausur bestanden ist verbrenne ich die Bücher, den Berkel zereisse ich vorher als Aggressionsabbau :-)

Ich hatte mir geschworen, nach meinen Ausflung in die Betriebswirtschaft, zum Betriebswirt IHK nie wieder, aber leider gehören die Grundlagen auch zu einem technik Studium.

Zum Rep. gehe ich, weil ich immer zu den Reps gehe, aber diesmal haben wir einen Dipl Pädagogen als Dozent mir schwant Böses ;-)

Lg

Udo

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

*lach* ich bin gespannt, was du nach der Klausur und nach dem Rep so berichtest ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jepp, Diplom-Pädagogen hatten wir auch im Rep. Der war einfach genial.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da wäre ich gerne Mäuschen, am besten noch Kommunikationstraining vor der Kamera und freie Rede üben.

Udo, verbrenne die Bücher nicht, wenn Du mal einen unliebsamen Mitarbeiter hast, kannst Du Ihn wunderbar quälen, wenn die gemeinsame Kommunikationssituation analysiert wird. Und das fällt nicht unter Mobbing !!!!!!!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?