Meine Fernstudien an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    14.154

Hitzewelle

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Engel912

72 Aufrufe

Früher, als ich noch zur Schule ging, konnte es morgens nicht warm genug sein - Hitzefrei war unser liebstes Kind ;) Kam damals (in den 80ern) nicht so häufig vor - aber immerhin ;)

Heute - im Zeitalter der nicht-klimatisierten Büros, in denen pro Nase 4-5 PCs vor sich hin heizen - wäre ich froh, wenns einige Grad weniger hätte. Und der Zenit scheint noch nicht wirklcih erreicht, schließlich ist erst Juli.

Abends bedeutet diese Hitze den ganzen Tag über bei mir nur eines: Matsch im Hirn. Für Seiten, die ich unter normalen Bedingungen in 20 Minuten erarbeitet hätte, brauche ich grob 1h. Aber ich bin ja tapfer und arbeite mich durch.

Somit habe ich für das erste Heft ITI (Klausur über 7 Hefte ist Ende August geplant) auch wesentlich länger gebraucht als ursprünglich vorgesehen. OK, teilweise war der Stoff auch unverständlich - die Voraussetzung, dass ich die Wahrscheinlichkeits-Mathe-Hefte bearbeitet habe, ist halt bei mir nicht gegeben :D.

Die Übungs-Einsendeaufgabe ist gestern Abend noch rausgegangen. Ich hab nach 3,25h stolz den Abend eingeläutet und die Fenster noch weiter aufgerissen ;)

Zum ersten Mal im Studium habe ich mich für eine "Doppelbelastung" entschieden - ich werde neben ITI auch die 4 Hefte für OPM erarbeiten (Klausur ist Mitte August). Ich bin gespannt, wie ich voran komme und hoffe hier natürlich auf ein gutes REP.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


11 Kommentare


Ja ist wirklich toll der Mix aus Wärme und kurzen Regenschauern die mein unklimatisiertes und äusserst schlecht gedämmtes Büro (im Winter ist es ohne Heizung EISKALT) in eine Subtropische Klimazone verwandeln sind wirklich toll.

Abends gehts daheim (Dachwohnung) gleich weiter ... also bitte liebes Wetter, entweder warm oder regen... aber nicht beides ;)

Dir wünsche ich viel Erfolg beim lernen - vllt. musst Du es wie Udo machen. Ich kann mich erinnern, das er geschrieben hat für das Studium extra ein Klimagerät angeschafft zu haben :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo,

auch ich habe so ein tolles Büro, den ganzen Vormittag bis ca 14.00 Uhr brennt hier die Sonne rein und es ist kaum zum aushalten. Nur blöd ist, dass mein Büro auch in dem Haus ist, in dem ich lebe, so gibt es fast kein Entkommen.

Ich habe mir so geholfen: Haare hochstecken, ein Gästehandtuch feucht machen, zusammenrollen und in den Nacken legen. Wenn ich weiss, dass kein Kunde kommt, steht unter dem Schreibtisch noch ein Eimer mit kaltem Wasser, das macht das Arbeiten und Lernen hier erträglicher.

Liebe Grüsse

Kashira

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich kann mich erinnern, das er geschrieben hat für das Studium extra ein Klimagerät angeschafft zu haben :)

ähm ... ne! Nix gibts ;) Das Studium ist teuer genug. Ich werde jetzt erst mal nen größeren SChreibtisch anschaffen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Habe ich :-) 250€ die sich lohnen. ich würde das Teil ja abends auch in Wohnzimmer schieben, leider bekomme ich dann Ärger mit meiner Frau, der ist es jetzt gerade mal so angenehm warm .. ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Deine Frau zählt auch nicht ;) Sie kommt schließlich von da her, wo derzeit auch die Hitze herkommt (wenn ich mich recht erinnere ;))

Edit: na suuuuuper - jetzt hat hier sogar der Wind aufgehört :rolleyes: Wer bitte hat DAS Wetter bestellt? Ich meine mich erinnern zu können, dass ich bei meiner Wetterbestellung was von 25° MAX gesagt habe! Nicht 30° MIN ...

OK, ich weiss, es ist Sommer!:cool:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kann dir ja mal unser Wetter rüberschicken. Hier hat grad der Weltuntergang geprobt. Und heute abend bin ich noch auf ne Grillfete eingeladen *heul*

Aber ich muß sagen ich bin sogar richtig froh dass wir auf der Arbeit keine Klimaanlage habe. In meinem letzten Büro hatten wir eine und wir waren dauernd erkältet.

Allerdings bin ich auch geborene Frostbeule. Mir kanns nicht warm genug sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Heute - im Zeitalter der nicht-klimatisierten Büros

Ich bin zwar auch nicht klimatisiert, aber bei mir im Büro (= zu Hause) halte ich es noch gut aus. Erdgeschosss, Rolladen, Sonne erst ab Nachmittag, ein PC... :D

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

... und mit Sicherheit nicht in voller Büromontur ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
... und mit Sicherheit nicht in voller Büromontur

Nur das, was nötig ist, um unerwartete Besucher nicht zu erschrecken. :D

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich werde mir am Montag nen Deckenventilator kaufen. Damit sollte meine Dachgeschoss Wohnung an solchen Tagen ertragbarer werden. So nen tollen in Silber mit Licht und Fernbedienung! Hach wär das schön

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin auch am überlegen aufzurüsten. Einen VORNADO hätte ich gerne, lt. einem bekannten ein wirklich tolles Ding :)

Noch lerne ich nicht, aber wenn es jetzt bis September so warm/schwül bleibt drehe ich am Rad ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?