Zum Inhalt springen

Graduierungsfeier in Bonn


Stefania85

1.996 Aufrufe

 Teilen

Gestern war es also soweit, die Graduierungsfeier stand an. 🎉🎊🥂

 

Um 8:15 Uhr ging es Richtung Bonn (Hotel Kameha Grand), wo wir gegen 10 Uhr eintrafen uns anmeldeten und ein Headset für meine Mutter organisierten. Ich hatte keins vorbestellt, aber das war kein Problem. Die Veranstaltung fand auf Deutsch und auf Englisch statt. (Das Englisch war gut zu verstehen.)

 

Bevor es los ging gab es das offizielle Gruppenfoto, dann mussten wir uns drinnen in Zweierreihen aufstellen und sind in den Saal marschiert, untermalt von klassicher Musik. Die Gäste (Freunde und Familie warteten bereits). Puh, das war echt emotional. Und ich war oft den Tränen nahe.

 

Jeder Absolvent hatte einen fest zugeteilten Platz, mit einem Foto von sich drauf. Auf jedem Platz waren ein Päckchen Taschentücher und ein Heft mit den Absolventen aus 2018.

BEFB643E-18C6-450D-8849-173A56C36CFA.thumb.jpeg.ef57aa1bb3ee7ff1aa9cea2d73ba1f60.jpeg

 

 

Insgesamt wurden an die 100 Studenten verabschiedet, sowohl Fernstudenten als auch die Studenten der "Campus-Studies" und Sonderprogramme. Es wurden wirklich nette Reden gehalten, zwischendrin spielten vier junge Männer klassische Musik. Die Verleihung der Urkunden erfolgte in drei Runden. Man stand in einer Reihe und wurde nacheinander aufgerufen, mit einem riesigen Foto von sich auf der Leinwand. 😁 Vor der Bühne gab es einen Seidenschal (den durfte man behalten), eine weitere Person überreichte die Graduierungsmappe (die war leer, da ich meine Urkunde schon habe), dann ging man vor auf die Bühne und wurde fotografiert, dann noch ein Gruppenfoto, bevor man wieder auf seinen Platz ging. Das ganze Procedere dauerte nur wenige Minuten.

0E1331A4-66AA-4CD6-8FB8-2A6CACFC8C26.thumb.jpeg.566c1d92f629a6b694ca04bb92757a1c.jpeg

 

 

Zum Schluss wurden noch die beste Bachelor- und Masterthesis, die besten Studienleistungen insgesamt und ein Sonderpreis verliehen. Fernstudenten wurden allerdings nicht ausgezeichnet. Anschließen gab es einen Sektempfang, mit Fingerfood. Man hat auch direkt einen kleinen Aufsteller mit dem offiziellen Foto erhalten. Ich denke, die andere Bilder bekommt man auch noch.

 

18D28CDD-4CAA-437D-A229-9B30463B03FF.thumb.jpeg.2450de0209da9af07e71717a856cf515.jpeg

 

Es war ein wirklich sehr schönes, emotionales Erlebnis, was ich nicht missen wollte und jedem empfehle. Die Übernachtung im Hotel (direkt im Kameha) und das heutige Frühstück dort waren auch sehr gut. Leider konnten wir nicht mehr in den Spa-Bereich, da der Sektkonsum doch etwas zu hoch war (er war aber auch echt lecker) 😂😂

 Teilen

14 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Forensiker

Geschrieben (bearbeitet)

Toll! So eine schöne Abschlussfeier ist doch ein schöner Lohn für die ganze Plackerei :thumbup:

 

Bearbeitet von Forensiker
Link zu diesem Kommentar
Luulaa

Geschrieben (bearbeitet)

Schade dass die Fernstudenten nicht ausgezeichnet werden. Dann war es ja gut dass ich nicht hin bin 😂

Bearbeitet von Luulaa
Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ein schöner Abschluss - vielen Dank für deinen Bericht.

Link zu diesem Kommentar

Es war in der Tat ein würdiger Abschluss, auch für uns Fernstudenten - evtl schafft es ja auch mal ein Fernstudent einen der Best Thesis Award Plätze.

Schade fand ich lediglich, dass so wenige Fernstudierende das in Anspruch nehmen und an der Graduierung teilnehmen. Und hätten wir uns vorher gekannt, hätten wir vor Ort anstossen können ... ;). Ich für meinen Teil habe vor Ort noch zwei andere Fernstudentinnen kennen gelernt, mit denen ich vorher im Studium noch nichts zu tun hatte. Es hat auf jeden Fall Spass gemacht.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Wie groß war denn der Anteil der Fernstudierenden?

Link zu diesem Kommentar

Überschaubar ... dem Jahrbuch nach 19 ... gemessen an der Zahl der Absolventen leider gering. Die Teilnahme ist aber ja freiwillig und es legt nicht jeder Wert darauf oder scheut den Aufwand (oder was auch immer). 

 

Ich denke, aufgrund der geringen Teilnehmerzahl von Fernstudierenden verteilt die IUBH das auch weiter auf die anderen Veranstaltungen mit Dualen und Campus Studierenden. Eine eigene Veranstaltung dürfte da kaum lohnen.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Eigentlich schade. Ich glaube, eine Veranstaltung rein für die Fernstudierenden wäre noch mal ganz was anderes, weil die ja doch eine besondere "Spezies" sind ;).

Link zu diesem Kommentar
Splash

Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke, dass das Henne-Ei-Prinzip ist. Ich könnte mir vorstellen, dass wenn genügend Fernstudierende sich melden würden, es auch angeboten würde. In den vergangenen Graduierungsfeiern war es anders - allerdings nicht nur da, sondern beispielsweise auch bei anderen Präsenzveranstaltungen. Gemessen an der Anzahl Fernstudierenden an der IUBH ist das ein verschwindend geringer Anteil, der sich für so was begeistern lässt. Als IUBH würde ich in dem Fall auch keine gesonderte Veranstaltung auflegen ...

 

Bearbeitet von Splash
Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Vielleicht liegt es auch am Konzept der IUBH, das ja sehr auf Flexibilität ausgelegt ist und darauf, möglichst viel online und ohne Präsenz durchzuführen. Das macht eine Präsenz-Abschlussfeier dann möglicherweise für einige auch weniger interessant. Ist aber nur Spekulation ;).

Link zu diesem Kommentar

Vor zwei Tagen kamen die offiziellen Fotos der IUBH. Ich würde gerne noch Posten, aber bin mir wegen dem Datenschutz nicht sicher, daher lasse ich es lieber.

 

:-)

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für den Hinweis - die Mail war bei mir im Spam gelandet 😂

 

Ich denke die Bilder unterliegen auch dem Copyright (professioneller Fotograf), daher werde ich die wohl auch hier posten, bin aber gleich schon sehr gespannt.

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden, Splash schrieb:

Vielen Dank für den Hinweis - die Mail war bei mir im Spam gelandet 😂

 

Ich denke die Bilder unterliegen auch dem Copyright (professioneller Fotograf), daher werde ich die wohl auch hier posten, bin aber gleich schon sehr gespannt.

Ja bei mir war es auch im Spam. 🤨 An sich finde ich die Fotos doch sehr schön geworden^^

Link zu diesem Kommentar

Absolut! Für mich besonders ist dabei, dass ich nun on stage ein Bild mit meinen Betreuern bei der Abschlussarbeit habe. Gerne hätte ich noch ein Bild mit der Slide der Präsentation im Hintergrund gehabt, aber so ist das in der Tat auch eine schöne Erinnerung... :) 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...