Springe zum Inhalt

Splash

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    384
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

352 Sehr gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Frankfurt School of Finance and Management
  • Studiengang
    EMBA
  • Wohnort
    Bad Honnef
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

483 Profilaufrufe
  1. Nein, ich hatte auch einen als Teilzeitstudent ..
  2. Danke @CrixECK ... dass das am Tarifvertrag hängt, war mir nicht bewusst, ich hatte nur mitbekommen, dass es im ÖD doch noch ein Thema ist. Ich habe in meinem beruflichen Umfeld weder mit ÖD noch mit Tarifvertrag Berührungspunkte...
  3. Bei mir (Stand 2018) wurde die Gesamtnote auch mit einer Kommastelle angegeben. Ich hatte mir die zweite Nachkommastelle gewünscht, da ich knapp an der Verbesserung vorbei bin
  4. Ich habe auch meine ersten beiden Berufsausbildungen abgebrochen. Zu der Zeit kam die Frage nach der Begründung schon immer und man sollte schon eine gute Begründung zur Hand haben. Wenn die ehrliche Begründung zu einer Einschränkung in der Berufswahl in den Bereich führt, sollte man sich auch ehrlich fragen, ob es die richtige Wahl für einen ist. Später spielte bei mir der Abbruch keine Rolle mehr, bzw geht als Erfahrungswert durch. In meinem Umfeld spielt es hingegen keine Rolle, ob jemand an einer privaten oder staatlichen Hochschule (das Thema Fachhochschule ist seit Bologna ja nun passé) studiert hat - hingegen kann das Renommee oder Praxisnähe eher Pluspunkte bringen. Ich nehme aber immer wieder wahr, dass im öffentlichen Dienst man noch an der alten Aufteilung hängt ...
  5. Argh, das hört sich ja gar nicht so gut an. Ich drücke mal die Daumen, dass nur das Gefühl nicht so gut ist. Ich empfand das Fach damals geradezu simpel, hatte es kurz nach Perso gemacht und da gab es dann gewisse Überlagerung und die ganze Lerngruppe ist mit 1,x raus gekommen. Von meinen Spezis war es für mich das einfachste Fach ... PS: Mich haben bis zuletzt alle ausgelacht, dass mir Ethik schwer fiel, im MBA war es dann wieder Ethik (und Marketing), was mir nicht so lag
  6. Wenn Du nicht mal weiss, was für einen Master du machen möchtest - woher nimmst du denn die Gewissheit, dass es eine staatliche Hochschule sein muss? Mir wären Inhalt und Netzwerk da wichtigere Entscheidungsgründe ...
  7. Dass es auch Rückläufer geben kann, ist ja bekannt und macht aus Gründen der Nachhaltigkeit auch Sinn, da der Eigentumsübergang mit Beendigung des Studiums ist. Wer das Studium abbricht, muss sein iPad zurück geben. Aufgrund der wohl eher geringen Rückläuferquote dürfte es sich dabei um wenige Fälle handeln. Normalerweise würde ich aber erwarten, dass diese geprüft werden, bevor diese wieder raus gegeben werden. Allerdings würde ich nie wegen dem iPad studieren - wenn das der Grund für den Abbruch war, war es wohl ehh die falsche Entscheidung ...
  8. Bei mir ist zwischenzeitlich die personalisierte Informationsbroschüre der IUBH eingetroffen, die auch die Informationen der Webseite wieder gibt und recht ansprechend gestaltet ist. Die Spannung steigt ...
  9. Wobei ich eine Sache relativieren möchte: nicht in jeder Position erzeugt man ein Github Repository und auch nicht für jede Position ist es zwingend sinnvoller. Wenn man nicht unbedingt Programmierer ist und auch nicht werden will (diejenigen mit entsprechenden Skills haben ohnehin anderes zu tun und treiben sich auf anderen Plattformen um, als hier), kann ein entsprechender Abschluss durchaus eine Aufwertung darstellen. Ich halte beide Themen auch für längerfristig (>5 Jahre) relevant, kann aber die Ausrichtung des Studiengangs nur aus ein paar Bullet-Points nicht ausreichend einschätzen. Er klingt auf jeden Fall vielversprechend - eine Bewertung für mich werde ich dann nach Vorliegen des Modulhandbuchs vornehmen können ... Das Thema Fremdsprache/Englisch sehe ich hingegen als weniger problematisch an. Wenn diese Sprache eine Barriere ist, wird man in dem Umfeld ohnehin seine Problemchen haben, da nahezu alle aktuelle Quellen eben englischsprachig sind.
  10. @IUBH Fernstudium: Eine Sache, die ggf ein wenig irritierend ist hinsichtlich der Sprache der Module: Die Kurse werden ja ausschliesslich in englischer Sprache angeboten, nach meinem Verständnis auch, da der Studiengang deckungsgleich mit dem IUBH Online Angebot ist. Auf der Seite der IUBH Fernstudium sind die Namen einzelner Module in deutscher Sprache. Das suggeriert, dass diese Module eben auch in deutscher Sprache verfügbar sind. Bei den Namen der Modulen bin ich aber weiter sehr gespannt auf das Modulhandbuch und was inhaltlich behandelt werden soll. Für mich ist es auch keine Master oder MOOC-Frage, sondern eher, ob die Kombination aus beidem im Teilzeitmodell einen interessanten Mehrwert darstellt.
  11. Wenn du erst mal ausprobieren möchtest, ob dir das Studium liegt, würde ich überlegen ob der Probemonat dann nicht schon eine Option ist. Alternativ gilt danach eine Kündigungsfrist, falls du später feststellen solltest, daß dir das Studium nicht liegt oder es einfach nicht vereinbar ist. Der Betriebswirt ist ein Abschluss der Hochschule, bei dem ich mich zumindest fragen würde, ob er mir einen sinnlichen Mehrwert bringt, wenn ich doch auf dem Bachelor-Abschluss abziele und in welcher Relation dieser Mehrwert zu den Mehrkosten steht.
  12. @kurtchen ... kommst Du aus der Nähe von Bad Honnef? Evtl beim nächsten IUBH Stammtisch dabei?
  13. Da kann ich @Muddlehead klar zustimmen - wobei sich mir die Frage stellt, ob nicht ein entsprechender Master zur Positionierung in den Bereichen wertvoll sein dürfte, in denen man nicht unbedingt ein solches Repository aufbauen möchte. Um da ein Gefühl für die Inhalte zu bekommen, freue ich mich schon auf das Modulhandbuch.
  14. Vielen Dank @IUBH Fernstudium-Team, in meinem Studium an der IUBH gab es das (noch) nicht. Dann bin ich schon mal gespannt auf das Modulhandbuch. Ist schon absehbar, wann das zur Verfügung stehen wird?
  15. Wobei mir eine Frage beim Lesen der Informationen des Studiengangs schon kommt - wie macht die IUBH "Oral Assignments" speziell im Fernstudium. Gibt es dazu überhaupt schon Erfahrungswerte?
×
×
  • Neu erstellen...