Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    102
  • Kommentare
    356
  • Aufrufe
    3.588

Ich mag die HFH.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dimebag

67 Aufrufe

Nach einigem E-Mailverkehr mit dem Studierendensekretariat der HFH (diverse Unterlagen des IWW zur Anrechnung, Fragen über Fragen meinerseits etc.) kam gestern Nachmittag die frohe Kunde.

Mir wird folgendes anerkannt (Zitat E-Mail):

Wirtschaftsenglisch Modulnote, 1. Semester, bestanden

Buchführung/Jahresabschluss Modulnote, 1./2. Semester, bestanden

Grundlagen der BWL Modulnote, 1. Semester, bestanden

Somit kann ich gleich ins zweite Semester einsteigen, muss mir aber mit den SL/PL Mathe etwas überlegen. Mein spontaner Gedanke war, die PL ins 3. Semester zu schieben und dafür ein Modul des 3. Semesters vorzuziehen. Mein Favorit dafür wäre MUU (richtige Abkürzung?). Dann hätte ich aber auch die PL Mathe und Statistik in einem Semester. Wie schätzt Ihr den Arbeitsaufwand für MUU und Statistik ein? Ist es sinnvoll PL Mathe und Statistik in ein Semester zu packen, oder brauch man evtl. sogar Inhalte der PL Mathe für Statistik? Derzeit bin ich, wie man sieht, noch ein wenig unschlüssig, ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Meine Motivation ist im Moment extrem hoch, ich arbeite regelmäßig einige Seiten des Mathebuches durch. Hoffentlich kann ich die Motivation in der Form über längere Zeit aufrecht erhalten. :thumbup1:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Die Mathe PL ist von der Vorbereitung im Gegensatz zur SL weniger aufwändig - Statistik hingegen ist 100% TR-Akrobatik, dass kannst du auch bestehen ohne verstanden zu haben was du in den TR kloppst.

MUU hingegen ist ein typisches Lernfach - verursacht gefühlt 3x so viel Aufwand wie Statistik.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

also ich bin ja der Meinung, dass die Mathe SL leichter war als die Mathe PL - ist aber auch eine Frage des persönlichen Geschmacks

in der SL geht es vor allem um Finanzmathematik, in der PL um Gleichungen mit mehreren Unkannten, Matrizen etc. - ich würde es für eine gute Idee halten, beide Mathe-Klausuren in einem Semester zu schreiben (lernen und kapieren), dazu BWL (als Ausgleich - reines auswendig lernen) und noch irgendwas anderes.

MUU ist - wie alle BWL-Fächer - ein reines Lernfach und damit sehr zeitaufwendig, wenn du kein fotografisches Gedächnis hast

Statistik ist vor allem Übung, Übung, Übung....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich würde auch die beiden Mathe Klausuren in einem Semester schreiben....

MUP und MUU sind jeweils viel zu lernen...Statistik ist sehr angenehm - hat mir richtig Spass gemacht, das zugehörige 3. Semester fand ich von allen auch am gemütlichsten :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Mathe würde ich auch beide in einem Semester schreiben. Für Statistik braucht man keinerlei Vorkenntnisse von Mathe. Das ist wirklich nur Taschenrechnerarbeit mit den richtigen Formeln.

PS: Die Finanzmathematik ist letztes Mal eher schwach abgefragt worden, besser ist alles können.

MUP und MUU würde ich aber nicht in ein Semester packen. Dafür sind die Module zu umfangreich und terminlich zu nah beieinander.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für die Tipps.

Ich hab gewusst, dass ihr das sagt..... aber gut, dann schreibe ich die Mathe SL/PL in einem Semester. Klingt sinnvoll. Zusammen mit MUP und WIG SL wird das ja möglich sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auf jeden Fall ... wenn du natürlich jetzt mit Mathe erst warm werden musst, kannst du ja noch umstellen - bist du fit in Mathe kommst du so sicher "einfacher" raus.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?