Springe zum Inhalt

Ein Traum wird wahr!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    79
  • Kommentare
    436
  • Aufrufe
    1.116


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

ALR war eine so eine geile Klausur! Anders kann ich es nicht sagen. Hätte nach Erhalt des Aufgabenblattes am liebsten erstmal einen Freudentanz aufgeführt. Geusndheits- und Sozialrecht war zwar knackig und mit der Zeit sehr knapp bemessen, aber auch das Ding sollte mit guter Note im Kasten sein. Juhu! Das nenn ich mal einen Semesterabschluß!

Das ist das einzige Mal bei uns, dass man zwei Klausuren an einem Tag hat. Das war schon eine besondere Herausforderung diesmal, für zwei Klausuren gleichzeitig zu lernen. Aber im Nachhinein war es auch sehr effizient, hätte ich die beiden in drei-wöchigem Abstand geschrieben, hätte ich insgesamt viel mehr Zeit aufgewendet, aber wahrscheinlich keine bessere Leistung erzielen können.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bauen diese Klausuren aufeinander auf, oder was ist der Grund warum die beiden direkt nacheinander geschrieben werden...bzw. warum fasst man die dann nicht in eine zusammen.

Ich glaube sowas gibt's an der HFH nur bei euch ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das eine ist Allgemeines und Arbeitsrecht, das andere ein wilder Ritt durch das gesamte Gesundheits- und Sozialrecht, also von Pflegeversicherung über Sozialhilfe, Kinder- und Jugendrecht, Migranten, Behinderte und Verfahrensrecht. Es baut also nicht das eine auf dem anderen auf, das Gute ist aber, dass man in der Materie drin ist, mit den ganzen Gesetzen und so. Ich hatte ziemlich Bammel, ob ich das alles schaffe, wollte die Klausuren eigentlich splitten, aber jetzt bin ich froh, dass ich sie zusammen geschrieben habe. Was weg ist, ist weg! Ich glaube, die HFH fasst die Klausuren nicht zusammen, weil der Stoffumfang gewaltig ist, und man den Studenten die Möglichkeit geben will, die Klausuren zu splitten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung