Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    123
  • Kommentare
    360
  • Aufrufe
    4.533

Auspackendes Schocken

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
paulaken

42 Aufrufe

Gestern war ich bei der Post und habe meine Bücher für das nächste Semester abgeholt.

Das erste Problem entstand, weil auf der Benachrichtigungskarte die männliche Variante meines Vornamens stand (Paul statt Paula zb). Im System der Wings bin ich wohl zum Mann geworden, obwohl ich nur umgezogen bin. Der Postbeamte war wenig begeistert, weil auch die Adresse auf meinem Ausweis eine andere als die Anschrift war. Das Paket ging an die alte Wohnung im gleichen Wohnort, umgemeldet habe ich mich am Samstag. Aber er lies sich überzeugen, weil ich erzählen konnte, dass Mathebücher in dem Paket sein werden.

Kaum zuhause wurde das Paket aufgefetzt und als erstes grinste mich das Buch "Die wichtigsten Steuergesetze" hämisch an. Kurz danach kam das Buch "Steuerlehre" zum Vorschein. Hilfe, ich und Steuern? Aber das war wohl auch ein Fehler der Wings. Steuerlehre ist zum Glück keins meiner Module.

Fazit: Im Paket waren 7 Bücher, vier davon falsch (Englisch waren auch noch zwei, auch für BWL statt WI). Und es fehlt erstmal nur ein Buch (Wirtschaftsrecht).

Zusätzlich hatte ich aber vor rund einer Woche schon um die Zusendung der Materialien für VWL und Buchführung gebeten. Dazu habe ich noch keine Aussage, obwohl ich diesbezüglich schon drei Mails geschrieben habe: die erste unbeantwortet, die zweite ignorierte den Teil und gestern bei der Bücherreklamation habe ich darauf auch nochmal hingewiesen.

Langsam nervt es mich. Mitte Mai bin ich umgezogen, bis heute sind noch Nachwirkungen davon spürbar. Und auch alle Prüfungen sind für den alten Standort angemeldet. Ich muss also demnächst alle Prüfungen abmelden und am neuen Standort erneut anmelden. Es kostet zwar nur 55ct und einen Briefumschlag, störend ist es trotzdem.

Dafür habe ich heute morgen die Stunde Fahrt mit einem der Mathebücher verbracht, Determinanten, Matrizen, Markow-Ketten, ... Auch wenn es locker 10 Jahre her ist, vieles kam mir sofort wieder bekannt vor und konnte ich ohne Probleme lösen. Die beiden Matheprüfungen am Nachschreibetermin sollten also keine große Hürde werden. Auch wenn ich mich unbeliebt mache: ich liebe Mathe. Jetzt muss ich nur herausfinden, welche Hilfsmittel bei den Prüfungen erlaubt sind.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Hm, das läuft ja von der Organiastion her wirklich nicht so glücklich. Gibt es denn da verschiedene Zuständigkeiten für Material, Seminare etc.? - Eigentlich müsste der Umzug doch mit einer Änderung im System erfasst sein und dürfte dann keine Probleme mehr bereiten...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eigentlich ist es so, dass man mit der Adresse und dem gewählten Standort zum Beginn des neuen Semesters mit der Sendung der Materialien gleichzeitig für alle Prüfungen angemeldet wird.

Die Bücher, ergänzend zu den Materialien, werden direkt über einen Buchversand verschickt.

Dass der Ordner an den alten Wohnort ging, kann ich noch irgendwo nachvollziehen. Da muss sich die Adressänderung mit der Freigabe der neuen Sendung überschnitten haben.

Dann habe ich fünf Prüfungen abgemeldet und am neuen Standort angemeldet. Das erfolgt altmodisch per Brief und irgendwer wird beim Ändern der Anmeldung im System die eine Prüfung dem falschen Standort zugeordnet haben.

Das ist bei den Prüfungen diesmal auch wieder das Problem. Die Änderung des Standortes ist noch nicht erfolgt, mit der Begründung, dass noch nicht klar ist, ob Essen als Standort zustande kommt. Ansich logisch, mein Wohnort ist an Essen deutlich näher dran, bringt mir aber nichts, da ich im 3. Semester und nicht im ersten bin ab dem 1.9. Drei Prüfungen könnte ich also in Essen schreiben, für alle anderen des Studiums muss ich sowieso nach Hannover, wenn ich nicht ein Jahr jeweils warten will. (Die Prüfungen des dritten Semesters finden nur in Hannover statt, nicht in Essen).

Was bei den Büchern schief gelaufen ist, weiß ich nicht. Möglich wäre, dass es einen Kommilitonen gibt, der einen sehr ähnlichen Namen wie ich hat und BWL im dritten Semester studiert. Dann würden die Bücher passen. Das wären nämlich genau die, die ich zugeschickt bekommen habe.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Offtopic ... aber bei dem Titel habe ich jetzt mehrmals "Auspackende Socken" gelesen ... :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Offtopic ... aber bei dem Titel habe ich jetzt mehrmals "Auspackende Socken" gelesen ... :blushing:

dito ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da geht ja wirklich alles drunter und drüber. :( Bissl chaotisch ist die Wings schon. Aber das hier ist absolut nicht die Regel.

Prüfungsab- und -anmeldungen müssen nicht per Brief geschickt werden! Ich fülle das Formular aus, scanne es ein und schicke es per Mail an Frau Satow. Spätestens am nächsten Tag, bekommst du eine Eingangsbestätigung deiner Mail. Und dann wirst du im Laufe der nächsten Tage umgemeldet!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

der neue Titel ist dafür eindeutiger ;)

Auf die Socken-Assoziation bin ich gar nicht gekommen :D

@bluefin

danke, das werde ich mir merken. Momentan habe ich zwar weder Drucker noch Scanner, aber ein Multifunktions-Laser steht ganz oben auf der 'Will-Haben'-Liste.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?