Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    11
  • Kommentare
    36
  • Aufrufe
    645

Die ersten 3 Wochen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jester

70 Aufrufe

Nachdem die ersten 1 1/2 Wochen lerntechnisch ertragslos waren konnte ich in den letzten Tagen endlich ein wenig lernen.

Momentan ausschliesslich Mathematik. Das Ergebnis sind die ersten 85 bearbeiteten Seiten. Im Moment wird einfach "nur" gelernt. Frei nach dem Motto, ich weiis zwar noch so gut wie gar nichts aber immerhin weiss ich schon deutlich mehr als vorher.

Was ich ändern werde. Statt den Notizen zu jeder Seite werde ich nun zunächst 10 Seiten lesen und dann Notizen machen. So kann man das wichtigste aus dem grösseren Kontext ziehen und macht sich wirklich relevante Notizen (also Qualität statt Quantität). Selbst wenn es irgendwann wahrscheinlich 5-Seiten-Schritte werden :)

Der erste Eindruck zur WBH... gute Wahl. Studienhefte gut verständlich (wenn ein Studium auch niemals leicht ist). Ein Kontrollanruf seitens der WBH, sprich "Wie gefällt es Ihnen..:" war auch mit dabei. Fragen von den Betreuern werden auch zügig beantwortet, die Tutoren zu fachlichem habe ich noch nicht bemüht. Eins ja, Study Online könnte durchaus mal aktualisiert werden. Hatte dies auch vor dem Studienbeginn schon ab und zu mal gelesen. Hier scheint sich leider nichts getan zu haben. Sehr schade in Anbetracht der Tatsache dass wohl genug IT-ler zur Verfügung stehen dürften. Schön ist das nicht, schön ist was anderes :lol:

Aber Hauptsache die Hefte sind ok, und das sind sie.

Für heute reichts aber erst eiunmal mit mit dem Lernen.

Morgen ist auch noch ein Tag

Gruss

Jester


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Hier scheint sich leider nichts getan zu haben.
das ist so nicht richtig ;) Du siehst da schon die neue Variante!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meine Taktik bei Mathe ist Folgende: Kapitel lesen und dann die Übungsaufgaben machen. Wenn die alle richtig sind, dan weiter im Stoff. Bei Fehlern werden die Aufgaben so lange wiederholt, bis ich auf die korrekte Lösung gekommen bin und vor allem auch den Lösungsweg verstanden habe. Dann spart man sich die Notizen. Bei wichtigen Sätzen oder Definitionen mach ich mir eher einen Klebezettel ins Heft.

Ansonsten hört sich das bei dir alles sehr positiv an. Deine Erfahrungen decken sich auch mit meinen. StudyOnline ist wirklich gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich schnell an die Macken ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich glaube, ich sollte auch zur WBH wechseln...

Hatte ich dir von Anfang an geraten ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich glaube, ich sollte auch zur WBH wechseln...

Na denn mal los ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Kawoosh,

danke für die Tips. Werde versuchen meine Notizen ein wenig einzuschränken, auch wenn ich bei Mathe momentan lieber zuviel schreibe als zu wenig. Hier gibt es viel Nachholbedarf ;)

Ansonsten in der Tat, rechnen, rechnen, rechnen und nochmal rechnen bis es sitzt.

Ansonsten hört sich das bei dir alles sehr positiv an

Danke :), das macht Mut.

@alle Leidensgenossen, DANKE UND VIEL VIEL ERFOLG

Jester

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?