Blog toxique21

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    32
  • Aufrufe
    119

Kein gutes Jahr....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
toxique21

99 Aufrufe

so in knapp 2 Monaten ist Weihnachten. Zeit um ein Resumée zu ziehen. Irgendwie ist das Jahr nicht meines...

Angefangen hat es zu Beginn gleich mit einer Bronchialentzündung und Ablagerungen auf der Lunge. Weiter ging es im Sommer mit einem gebrochenen Ellenbogen und einem Kapselriss. Kaum dass ich ohne Gips war hat mein Sprunggelenk ein "Schnackler" getan und das Band angerissen.

Im Studium iief es anfangs gut und dann heute.. Prüfung verhauen. Von möglichen 100 Punkten nur 50 beantwortet und da schon Fehler drin ohne Ende. Blöde Rechenfehler, Black out etc. Ich habe die Klausur gelesen und alles war weg. Weg ist das falsche Wort vielleicht, ich wußte einfach nicht mehr, was ich tun musste. Ich habe eine Frage gelesen und war überfordert und bei der nächsten auch. Hinzu kam, dass bei 2 Aufgaben mit dem Ergebnis weiter gerechnet werden musste. Einmal bringe ich einen "scheiß" raus und das andere Mal komme ich gar nicht auf das Ergebnis. Vielen Dank. Die Punkte sind auch weg!

Irgendwie ist für mich die Situation nicht wirklich zufriedenstellend. Hoffentlich lief das ELT Labor besser. Die Ausarbeitung sende ich nächste Woche ab. Hoffen wir, dass das besser wird und ich hier au Anhieb bestehe.

Wenigstens ist eine Stütze sehr stabil. Beruflich lief es dieses Jahr zu 100% genial (ok, war ja auch oft nicht da... :rolleyes:). Nein ehrlich. Ich habe innerhalb 1 Jahres so viel erreicht, wie die letzten 2 Jahre zuvor nicht. Am Dienstag habe ich ein wichtiges Kundengespräch. Wenn ich den Auftrag an "Land ziehe" wäre das Hammergeil. Wäre für das Unternehmen der erste Auftrag in der Art... Schon was besonderes und dementsprechend wird mir dabei auf die Finger geschaut. Meine erste Aufgabe aus einem großeren Verantwortungsbereich (bekomme mehr Verantwortung gestückelt) und wenn das klappt... *Daumen Drück*

Bin ich jetzt zufrieden oder unzufrieden? Aktuell weiß ich es nicht. Vielleicht muss ich auch einfach mehr mit mir in die innere Balance kommen. Erst einmal verdauen, dass ich nicht bestanden habe und dann über die Zufriedenheit denken...

Geknickt mache ich mich jetzt daran mein Zimmer aufzuräumen. Das Chaos von der Klausur zu beseitigen und dann für die nächste lernen.

Gruß


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


War das heute TEM? Wie siehst du eigentlich die HFH-Klausuren im direkten Vergleich mit der Euro-FH?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich drücke die Daumen - immerhin hast Du bereits das Bachelor und Dipl-FH Studium an der Euro-FH in er Tasche und damit den Aufstieg geschafft. In dieser Situation ist sicher der Job wichtiger, denn dafür hattest Du ja studiert.

Ob Du jetzt an der HFH 4 oder 5 Semester brauchst wird Dich sicher keiner mehr Fragen, wenn Du im Job dabei einen sinnvollen Aufstieg hinlegen konntest.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi,

klar ist der Job wichtiger und da läuft es gerade sehr gut. Das ist mir aktuell sehr viel wert und ich bin sehr froh. Allerdings weiß mein Arbeitgeber dass ich studiere und hat hier gewisse "Erwartungen" an mich.

Jap, das war heute TEM. Der Prof bei uns ein ganz netter (so dass ich beschlossen habe, dass er meine Thesis korrigieren darf). Die Klausur fand ich recht schwer, ich habe schon wesentlich einfachere gerechnet.

Klausuren-Vergleich: der ist sehr schwer. Es gibt gewisse Sachen, die ich an der Euro-FH vermisse. Z.B. jetzt bei der Klausur. An der Euro-FH hätte ich einfach 1 Monat später neu schreiben können. (oder 2 Monate später). Das Syystem ist sehr starr und das macht die Klausuren für mich etwas schwerer.

Vom Anspruch her: Ich würde sagen ähnlich. Es gibt genau solche Angstfächer egal wo man schaut. Dennoch ist der Durchschnitt gefühlt an der HFH schlechter (Endnote von den Fächern). Ich schaue mir allerdings immer nur die TB'ler an. Wir stehen alle "mehr" im Beruf (mein Gefühl) und sind alle mehr eingespannt. Das macht das Studium an sich schwieriger.

Gruß

Rita

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Elke Pielmeier

Geschrieben

Hallo Rita,

ja, so Phasen, wo sich Dinge häufen gibt es. Das Gute daran: Es sind Phasen, und das heißt, die gehen auch wieder vorbei.

Du hast viel geschafft in den letzten Jahren - enorm viel. Vielleicht ist es auch an der Zeit, mal eine kleine Verschnaufpause einzulegen - falls das an der HFH machbar ist.

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass es jetzt dann wieder kontinuirlich nach oben geht und diese Phase ein Ende findet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

zunächst drück ich dir mal die Daumen, dass es dir gesundheitlich bald wieder besser geht und dass es das mal war für die nächste Zeit........Hauptsache ist, dass du gesund bist und bleibst. Alles andere ist nach meiner Meinung demgegenüber nachrangig.

und was das Verhältnis Beruf-Studium betrifft: nun ja, wenn klar ist, was der Koch und was der Kellner ist, kann man auch dementsprechend die Prioritäten setzen. Und das scheint ja funktioniert zu haben - Glückwunsch!

zu der verhauenen Klausur: das ist natürlich sehr ärgerlich, vor allem, da du den nächsten Versuch erst in einem halben Jahr hast.....bedeutet wahrscheinlich vieles wieder neu lernen. Das ist ein entscheidender Haken bei der HFH. Aber wichtig ist, dass du die Klausur jetzt zunächst mal gedanklich abhakst und in die Zukunft guckst. Die nächste Klausur kommt bestimmt und wird hoffentlich besser laufen!

P.S. hast du ELT mitgeschrieben? ist aus deiner Aufstellung nicht erkennbar....wenn ja, hattest du ja vor einer Woche erst ne Hammer-Klausur. Der Abstand zwischen ELT und TEM war dann vielleicht einfach nur zu kurz

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Elke,

Danke aus dem Grund hatte ich fast 1 Jahr Pause zwischen Euro-FH und HFH... Aber war wohl einfach gesundheitlich nicht so meines. Werde ich aber auch lernen hier besser mit mir umzugehen. Einen Vorteil hatte das lange krank sein im Sommer: Ich habe gelernt loszulassen. Das ist mittlerweile viel wert.

Ach ja, leider kann ich kein "gefällt mir" geben, da kommt aktuell eine Fehlermeldung.

gruß

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Dandi,

ELT ist "erst" am 26.11 und viel meinem "Zeitplan" zum Opfer. Ich möchte am 03.12 FER schreiben. Zudem ist mir der Abstand ELT - AUT zu eng. Die Planung finde ich nicht so toll. IN solchen Momenten vermisse ich ganz stark die Flexibilität der Euro-FH (auch mit dem Versand der Hefte).

Wenn ich den "Hätte" mir wünschen darf... Wäre ich an der Euro-FH, hätte ich vermutlich 3 Tage vorher die Klausur gekippt. Ich war einfach gedanklich weit weg (und hatte zu große Angst). Die Anmeldefristen an der HFH sind zu starr und extra ein Attest... nein, das wollte ich auch nicht.

Das stimmt, Beruflich sind die Priortäten höher weil ich da lange genug warten musste...

Aber ich bin stolz, dass ich meinen regelmäßige Bewegung rein bringe. Ist mir auch viel wert.

In Summe also ein Situation in der ich entscheiden muss, ob ich zufrieden bin. (Ich glaube wenn ich ELT Labor auf Anhieb durchkomme, bin ich zufriedener). Und heute bin ich auch zufriedener wie gestern. Nächstes langes WE allgemein ein paar Gedanken machen...

Gruß

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ja, das ist - wie schon oben geschrieben - ein großer Haken der HFH: die mangelnde Flexibilität. Ich hätte mir auch häufig flexiblere An- und auch Abmeldefristen gewünscht und auch mehr mögliche Termine, un Klausuren schreiben zu können.

aber das ist wohl etwas, womit man bei der HFH leben muss.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?