Springe zum Inhalt

Ein Traum wird wahr!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    79
  • Kommentare
    436
  • Aufrufe
    1.148

Studienfachberatung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LillyRocks

58 Aufrufe

Am Sonntag war ich so verzweifelt wegen zwei Definitionen, dass ich Herrn Dr. Oellers von der Studienfachberatung eine Bitte um Erklärung geschickt habe. Jetzt frage ich mich, warum ich das nicht schon viel viel öfters in Anspruch genommen habe :confused:

Er hat mir in sehr einfachen Worten mit Praxisbeispielen eine wirklich sehr gute Erklärung gemailt. Es ist wirklich unglaublich, dass man im fünften Semester feststellt, dass man es die ganze Zeit sehr viel einfacher hätte haben können.

Weiter geht's, der Karteikartenstapel MUSS schrumpfen.

Bis bald, Eure Lilly.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

"Jetzt frage ich mich, warum ich das nicht schon viel viel öfters in Anspruch genommen habe.."

- Weil Sie ein fleißiges Mädchen sind,

- Weil Sie schon groß sind und fast alles alleine können,

- weil Sie sich keine Blöße geben wollten,

- weil Sie dachten, dass man durch Selbersuchen viel besser lernt,

- und weil Sie ein kleines bisschen dumm waren!

;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

- weil die Qualität der Antworten durchaus durchwachsen ist und das o.g. Beispiel nur die positive Seite der Skala zeigt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Sabine

Da muss ich Chillie Recht geben: Nicht jeder Fernstudierende hat nuuuur gute Erfahrungen mit den Tutoren gemacht. Dabei kommt es absolut darauf an, wie der Tutor (die Tutorin) den eigenen Job versteht. Und da gibt es (wie im richtigen Leben) "sonne" und "solche.

Und bei manchen der "sonnen" hat man vielleicht schon verloren, wenn man sich überhaupt erdreistet, eine Zwischenfrage zu stellen.

Schön ist das nicht und ein guter Grund zum Beschweren ist es natürlich auch!!!!

Aber vor dem Hintergrund überlegt sich so mancher Fernstudi lieber drei mal, ob er seinen Tutor anspricht oder eben nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich glaube, ich habe mich missverständlich ausgedrückt:

Als ich meine Fortbildungen und mein Postgraduiertenstudium gemacht habe, bin ich mit dem Anspruch an mich herumgelaufen, ich müsste die daraus erwachsenden Anforderungen alleine auf die Reihe kriegen. Zwischendurch mal einen der Profs anzurufen oder die Betreuerin der Hausarbeit, das hätte ich nicht getan. Ich wäre gar nicht drauf gekommen, dass man sich da helfen lassen kann. Mich da stundenlang zu plagen, wäre mir als das Normale vorgekommen.

Irgendwann hat dann mal einer der Profs zu mir gesagt "Ja, warum haben Sie denn da nicht gefragt?" - und ich dachte "Sabine, Du bist ganz schön dumm, Dir das Leben so schwer zu machen!"

Von daher war meine Anmerkung die an eine vermutete "Schwester im Geiste"!

:blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung