Springe zum Inhalt

Informatik B.Sc.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    26
  • Kommentare
    136
  • Aufrufe
    1.795

Das war 2011. Toll.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ellarso

103 Aufrufe

Was wurde geschafft?

Nicht viel.

Was liegt vor mir?

Ne Menge!

1 1/2 Jahre läuft die Geschichte jetzt schon und es wurde kaum was geschafft.

Das ist echt deprimierend.

Woran liegt das?

An erster Stelle setzte ich knallhart und ehrlich meine Faulheit.

Samstag/Sonntag: Hausarbeit steht an. Das muss man sich mal vorstellen. Freiwillig wird Staub gesaugt, für ein Alibi, um nicht Lernen zu müssen...

Hier muss ich deutlich dran arbeiten.

Arbeit, arbeit, arbeit.

Kennt ihr das?

Man kommt Abends, 20:30 Uhr, nach Hause, isst etwas, unterhält sich noch ein Ründchen und setzt sich dann an den Schreibtisch. Die Augen rot unterlaufen, die Freundin schläft schon. Man liest Passagen tausendmal und weiß trotzdem nicht, was dort steht...

Immer öfter hatte ich solche Tage. Wie soll man so lernen?

Mein Plan für die Zukunft: Mindestens 1 Std. morgens lernen, bei einem gemütlichen Kaffee.

Qualität der Studienhefte.

Es ist überaus wichtig die Lerninhalte im StudyOnline freizuschalten.

Das habe ich bisher kaum getan, da ich auch so gut zurecht kam.

Bei der Bearbeitung der B-Aufgabe für Betriebssysteme sind mir allerdings ein paar Fehler aufgefallen, die ich korrigiert wissen wollte.

Im Forum und auch zur "Info des Lernelements" wurden die Fehler vom Tutor korrigiert. Also immer die Studieninhalte freischalten!

Ansonsten wurde meine Frage vom Tutor im Forum in weniger als 12 Std. beantwortet. Sehr gut mit Sternchen!

So siehts aus.

Ich hasse Vorsätze aber 2012 wird meine Liste rechts grüner.

Bis dahin

Alles gute.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich hasse Vorsätze aber 2012 wird meine Liste rechts grüner.

Den gleichen Vorsatz hab ich auch. Wünsche viel Erfolg dabei.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kenne tatsächlich ALLE deine Punkte! UND: ich war nach dem ersten Jahr auch nicht wirklich weiter ;) Guter Tipp wäre, sich jemanden bei ner Klausur "anzulachen", der einen ein bisschen motiviert. Bei mir hat es wirklich Wunder gewirkt, dass mein Kommilitone jedes Mal die Klausuren mit mir geschrieben hat. Wir haben uns zusammen angemeldet und dann auch entsprechend die REPs besucht ...

Die B-Aufgaben lagen bei mir dafür aber bis zum SChluß, wie du meinem Jahresrückblick entnehmen kannst :D

Dir für nächstes Jahr alles Gute und etwas mehr Motivation :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist natürlich übel, da ja die WBH - dort nehme ich an studierst Du - nicht gerade preiswert ist mi 300 € / Monat. Also jetzt sollte die Entscheidung fallen - ganz oder gar nicht!

Schluß mit der Bummelei!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ellarso

versuch doch mal eine Lerngemeinschaft aufzubauen, dadurch ensteht automatisch ein bisschen Druck zum lernen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

SUPER, da bin ich wenigsten nicht so ganz allein !! Bis vor kurzem dachte ich nur ich komme mit dem Studium nicht hinterher und schaffe es nicht meine Pläne umzusetzen . .... aber wir schaffen das ... ganz sicher .... in 2012 !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für eure Kommentare.

@WillWasWerden

Ja ist richtig... WBH.

Derzeit habe ich aber ein Studiumstopp eingerichtet.

Läuft von November bis März.

D.h. ich zahle nichts, kann aber alles in vollem Umfang nutzen.

Sprich Prüfungen schreiben, Tutoren anschreiben usw.

Ab März ist aber Schluss mit Lustig.

Es wird durchgestartet, das verspreche ich euch :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ganz so dramatisch ist es ja an der WBH auch wieder nicht. Du zahlst die Regelstudienzeit und hast dann nochmal die Hälfte der Zeit als "unbezahlten" Puffer. Wenns noch länger dauert, lässt die WBH mit SICHERHEIT auch mit sich reden. Also immer ganz cool bleiben ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung