Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.300

Feiertage ade

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

137 Aufrufe

Nun sind die vorbei, die Feiertage die mir in der Bearbeitungszeit der DA gute Dienste geleistet haben.

Ohne Feiertage wäre ich sicher noch etwas hinterher. Gestern habe ich wahnsinnig viel geschafft, ich denke ich werde bis Ende nächster Woche fertig sein. Dann geht es in die Blitzkorrektur, Drucken, Absenden und A:U:S.

So langsam wird mir ja klar, was das bedeutet. Die letzte Zeit hatte ich vor lauter Stress im Job kaum Luft um mir klar zu machen, dass es bald vorüber ist. Noch ist der Drops aber nicht gelutscht und es heißt dranbleiben.

Ich werde wohl tatsächlich auf 60 Seiten kommen. Die Arbeit selbst hat aktuell 81 Seiten, mehr als 70 Quellen, 24 Abbildungen, 5 Anlagen und ca. 200 Stunden meiner Nerven inklusive.

Am Wochenende sieht es ganz gut aus, voran zu kommen. Nächste Woche stehen kaum große Termine an.

Bisher sieht es so aus als würde ich auf Lektorat und Korrektorat doch verzichten. Aber vorher muss ich das Praxisbeispiel selbst nochmal durchgehen, aktuell schreibe ich hier noch.

Das positive Zeichen aus dem allen ist aber, dass ich bereits jetzt Teile der Schlußbetrachtung geschrieben habe. Das zeigt mir selbst, im Gedanken ist so langsam alles rund.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


15 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Wird doch .. musst du auch noch in die Mündliche (Kolloquium), oder ist bei dir nach Abgabe und bestehen des Schriftlichenteiles schluss ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Man ist das gemein ich muss immer noch zum Kolloquium *heul*, das musst mal gesagt werden.

Was mich aber immer wieder wundert, das der Ablauf so unterschiedlich gehandhabt wird ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde lieber nur mündlich geprüft werden, das bereitet mit x-mal weniger Stress als diese Schreiberei ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Abgabe -> Note kriegen -> fertig

Veto! So stimmt das ja nicht! Es muss heissen:

Abgabe -> Eins kriegen -> die Note im Blog veröffentlichen -> 100 Mal den Kommentar STREBER! einkassieren -> Mit Prädikat bestehen -> auf der Abschlussfeier geehrt werden -> dort mit den anderen FI-Bloggern feiern -> ausführlichen Abschlussblog schreiben -> fertig

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

jetzt aber mal ganz genau:

Abgabe -> warten -> Motzblog schreiben -> Panikblog schreiben und befürchten durchgefallen zu sein -> Eins kriegen -> die Note im Blog veröffentlichen -> 1000 Mal den Kommentar STREBER! einkassieren -> Mit Prädikat bestehen -> auf der Abschlussfeier geehrt werden -> dort mit den anderen FI-Bloggern feiern -> ausführlichen Abschlussblog schreiben -> fertig

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Noch genauer:

Abgabe -> warten -> Motzblog schreiben -> warten -> Panikblog schreiben und befürchten durchgefallen zu sein -> warten -> Eins kriegen -> die Note im Blog veröffentlichen -> 1000 Mal den Kommentar STREBER! einkassieren -> Mit Prädikat bestehen -> auf der Abschlussfeier geehrt werden -> dort mit den anderen FI-Bloggern feiern -> ausführlichen Abschlussblog schreiben -> vorerst fertig -> entspannen -> Zeit mit der Familie genießen -> Freizeitaktivitäten wieder entdecken -> sich intellektuell langweilen -> über ein Masterstudium nachdenken -> dich für verrückt erklären -> das Gefühl haben, das Gehirn verschimmelt -> über ein Masterstudium nachdenken -> Infomaterial einholen -> über ein Masterstudium nachdenken -> einen Blog über das Nachdenken an ein Masterstudium schreiben -> jubelnde chillie-come-back-Kommentare kassieren -> die Anbieter der MAsterstudiengänge gegeneinander abwägen -> darüber einen Blog schreiben -> das FI-Volk liegt Dir zu Füßen -> die Anmeldung für das Masterstudium abschicken -> dich spätestens im zweiten Semester für verrückt erklären -> trotzdem Strebermäßig alles mit Eins bestehen -> über die Master-Thesis fluchen -> keine Zeit haben -> fluchen -> Abgabe -> warten -> Motzblog schreiben -> warten -> Panikblog schreiben und befürchten durchgefallen zu sein -> warten -> Eins kriegen -> die Note im Blog veröffentlichen -> 1000 Mal den Kommentar STREBER! einkassieren -> Mit Prädikat bestehen -> auf der Abschlussfeier geehrt werden -> dort mit den anderen FI-Bloggern feiern -> ausführlichen Abschlussblog schreiben ->

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin der Meinung, wenn LilliRocks Vorhersage zutrifft, sollten auch alle anderen FI-Blogger zur Ehrung eingeladen werden und feiern dürfen!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Dann müssen aber auch alle Bachelor oder Dipl.FH-Absolventen einen Master machen ;)

Einige sind schon dabei ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich würde lieber nur mündlich geprüft werden, das bereitet mit x-mal weniger Stress als diese Schreiberei ;)

Wir wurden aber sowohl mit so ner SChreibarbeit als auch mit ner mündlichen geprüft ;) Die Fairness ist da nicht so ganz ersichtlich ;)

Außer natürlich, dass bei mir die BA inkl. Kolloquium nur 15 CP hatte - von 210 ;) damit kann man sich nicht mehr allzu viel zerstören!

Weiter so! ich bin mir sicher, dass es doch gut ausgeht - die vielen Jammer- und Motzblogs werden schon geholfen haben :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung