Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    530
  • Aufrufe
    6.355

Hat jemand mal ne Schaufel für mich?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
eisenbahner

85 Aufrufe

Hallo

Ich sitze gerade in einem Loch, einem sehr tiefen Motivationsloch . Wäre cool wenn ich irgendwie zu einer Schaufel kommen könnte um mich heraus zu graben.

Die letzten 3 Wochen waren im Vergleich zu den Wochen davor richtig schlecht. Im Juli stehen bisher erst 15 Stunden Lernzeit auf dem Papier. Zu Hause bleibt auch das eine oder andere liegen, was meinen Gemütszustand nicht gerade verbessert.

´

Im Moment frisst mich das typische schlechte Gewissen eines Fernstudenten ziemlich auf......

Ich werde jetzt versuchen einen fixen Familientag einzuführen, und dafür an den anderen Tagen effizienter zu werden. Die "Passt Scho irgendwie " Herangehensweise hilft zwar manchmal , ist aber auf Dauer keine Lösung.

Lerntechnisch passt es (wenn ich gerade mal zu komme ) Mathe und C++ machen Spass und leichte Fortschritte sind immer spürbar.

Soviel für heute, ich hoffe zum nächsten mal wieder etwas positiver

Ich wünsche Euch eine Schöne Woche

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hört sich für mich so an, als hättest Du die Schaufel im Grunde schon selbst gefunden:

1. Familientag

2. Konzentration darauf, dass es ja "eigentlich" Spaß macht

Und 15 Lernstunden diesen Monat sind ja immerhin noch fast eine Stunde am Tag. Sicher noch etwas steigerungsfähig, aber wird schon :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erst 15 Stunden im Juli?

Schon 15 Stunden im Juli!

"Mathe und C++ machen Spass und leichte Fortschritte sind immer spürbar."

Reschpekt, wenn das trotz des überschaubaren zeitlichen Einsatzes so ist!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Idee mit dem Familientag finde ich super. Ich denke, das wird dir in der restlichen Zeit mehr Ruhe bringen.

Ich weiss zwar nicht, wie alt deine Kinder sind, aber mir hilft, wenn ich auf einen gut besuchten Spielplatz fahre, mich zentral in den Schatten setze und dann mein Buch/Laptop zücke, und nach jeweils 1 oder 2 Seiten die Lage peile. So schaffe ich in 2 Stunden auch einige Seiten und mein Kind ist glücklich und zufrieden. Vielleicht würde ein ähnliches Modell bei dir auch passen?

Und: 15 Stunden ist doch einiges, ich habe bisher auch nicht wesentlich mehr geschafft.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn dir nach 15h Mathe und C++ noch Spaß machen, dann bist du mehr als auf dem richtigen Weg würde ich sagen :)

Der einzig schöne Moment an den ich mich bei "Höherer Methematik I - IV" erinnern kann, war als ich es hinter mir hatte.

Sollte weiterhin immer noch Bedarf bestehen:

220px-Three_shovels.JPG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung