Maschinenbau an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    29
  • Kommentare
    151
  • Aufrufe
    2.251

Gespräch bei der SBB

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
caroline

121 Aufrufe

Heute war ich zum Gespräch bei der SBB eingeladen. Ich hatte mich dort um ein Begabtenstipendium beworben und war ganz überraschend durch die ersten beiden Runden gekommen und wurde zur dritten und letzten Runde, dem Gespräch eingeladen. Dieses sollte im Commundo Tagungshotel in Ismaning bei München stattfinden.

Schnell war der Flug gebucht. Nur groß nachgedacht hab ich bei der Suche nicht… Der Termin war um 14 Uhr. Um 13 Uhr sollte ich zum anmelden da sein. Als mein Pabba mich zum Düsseldorfer Flughafen gebracht hatte, fiel mein Blick als erstes auf die Tafel mit den Flügen… *fuck* Abflug verspätet auf 11:20 Uhr!!!

Ich bin dann zum Check in gegangen und wurde weder abgetastet, noch musste ich meinen Ausweis zeigen *wunder* und wartete dann am Gate darauf, dass wir endlich ins Flugzeug konnten.

Abgeflogen sind wir dann erst um 11:30 Uhr… Was hab ich geschwitzt… Ich habe immer an die 13 Uhr gedacht. Als wir dann gelandet sind, standen wir mitten im Nirgendwo und mussten erst noch per Bus zum Terminal gefahren werden. Nachdem ich dann quer durchs Terminal gerannt war, bin ich zielstrebig zu dem Taxistand gegangen. Die S-Bahn war gerade weg. Das Taxi hat mich dann bis vor die Tür des Hotels gefahren. Gekostet hat mich die Taxifahrt 45,70 €.

Ich war dann 13:15 Uhr da und habe mich erstmal beim Check-In gemeldet. Dort wurde mir dann mitgeteilt, dass ich mich um 13:45 Uhr vor dem Raum, wo das Gespräch stattfinden sollte, einfinden sollte. Kurz vor zwei war dann auch meine Gesprächspartnerin da. Nur leider war der Raum verschlossen und wir beide saßen gemeinsam draußen auf dem Gang, bis der Schlüsselmeister kam.

Das Gespräch dauerte 45 Minuten. Sie hatte den Fragebogen aus der Bewerberrunde zwei dabei und stellte ihre Fragen im Bezug darauf. Es war ein sehr nettes Gespräch und ich verstehe die Aufregung die da teilweise vorher in div. Foren stattfand nicht.

Gewundert habe ich mich über den Kleidungsstil einiger anderer Bewerber. Man sollte doch meinen, dass man sich für ein Bewerbungsgespräch entsprechend kleidet. Aber einige waren doch sehr “leger” gekleidet.

Zurück bin ich dann mit der S-Bahn gefahren. Dort lernte ich dann eine weitere Bewerberin kennen und wir unterhielten uns noch einige Zeit in der Bahn und anschließend noch bei MC-Donalds am Flughafen.

Glücklicherweise war der Rückflug ohne Probleme und mein Pabba und mein Freund haben mich am Düsseldorfer Flughafen schon zurück erwartet.

Ende Oktober erfahre ich dann ob es was geworden ist, oder nicht. Ich bin immer noch total geflasht, davon heute München hin und zurück zu fliegen, nur für ein Gespräch von 45 Minuten Dauer.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


14 Kommentare


Und Ja Markus, du hattest Recht. Es war Arsch knapp... Ich werde nie wieder so eng kalkulieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Uiuiui, wirklich eng! Ja das mit dem legeren Kleidungsstil der anderen... wirklich interessant, war bei mir damals auch so.

Was das Gespräch selber angeht, es ist wirklich in der Regel so, dass man mit den Juroren gut ins Gespräch kommt. Die machen das schon ganz clever. Die Aufregung kommt sicher daher, weil die Gespräche sehr individuell sind und man daher vorher kaum was zum Ablauf sagen kann. Ob man nachher genommen wird, ist nochmal was anderes, aber ich denke, das ist doch alles gut gelaufen bei Dir:) Mehr kann man nicht tun. Einfach überraschen lassen. Wenn ein dicker DIN-A-4 Umschlag von der sbb kommt, hast Du gewonnen:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich wünsche dich Erfolg, dass du Stipendium bekommst. Ich denke schon, dass du Bonus bekommst wegen der Kleidung... Vielleicht... :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Lach, na hoffentlich nicht wegen der Kleidung. Eher, weil ich sie im Gespräch überzeugt habe.

Bin halt der Meinung, dass man sich dem Anlass entsprechend kleiden sollte. Oder nicht?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh, das weiß ich noch zu gut wie sich das anfühlt! Vor einem Jahr war es genauso bei mir. Und Gott sei dank kam im Oktober dann das dicke DIN-A4-Kuvert!:thumbup:

Ich drück dir jedenfalls ganz fest die Daumen, und hat uns auf dem laufenden!;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Danke für deinen Bericht. Das nimmt bestimmt einen künftigen Teilnehmern etwas die Sorge, wie das abläuft. Jetzt drücke ich dir natürlich die Daumen, dass es auch klappt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey Caroline,

hast du schon Antwort erhalten?

Ich bin auch am Warten und Hoffen ;-)

Lg

Tina

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Noch habe ich nichts gehört. Es hieß ja auch ENDE Oktober. Heute ist ja gerade mal Mitte des Monats ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, Du hast ja recht ;-)

Aber irgendwann wird man einfach zappelig :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Grins, dafür habe ich gar keine Zeit :-) Bin ja gerade in Pfungstadt zum Einführungsseminar.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Und hast du Antwort?

Wie war Dein Einführungsseminar?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab das Stipendium leider nicht bekommen. Schade. Aber naja, die Welt dreht sich trotzdem weiter...

Das Einführungsseminar war super. Habe jetzt als Endnote eine 1,3 bekommen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das "gefällt mir" bezieht sich natürlich auf deine Note!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

War leider nicht die einzige schlechte Nachricht heute...:crying:

Jetzt fahr ich gleich erstmal zu einer Freundin ihren Geburtstag feiern und morgen sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?