Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    50
  • Kommentare
    146
  • Aufrufe
    4.320

Wo fang ich nur an...?! (Das erste mal eine umfangreiche Literaturrecherche)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MarcoNellessen

175 Aufrufe

Am Dienstag (13.11.2012) habe ich das Thema meiner Hausarbeit zum Abschluss des Moduls "Grundlagen der Psychologie" erhalten. Nun habe ich 30 Tage Zeit diese zu bearbeiten. Gut, dass schon 4 Tage im Laufe dieser Woche verstrichen sind... :blink:

Es gilt eine konkrete Problemstellung zu beleuchten und eine Lösung zu skizzieren. Alles gar kein Thema. Blöd nur, dass es diesmal ausschließlich um eine umfangreiche Literaturrecherche handelt. Wohingegen bei der FOST HA 2 Quellen bereits vorgegeben wurden, gibt es hier keinen Ansatz.

Wo fange ich nur an? Wie finde ich geeignete Quellen?

Heute morgen habe ich mir zunächst nochmal die Hinweise zum Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit durchgelesen. Aktuell stochere ich einfach mal in Google herum.

"Passungsgrad" "person environment fit" "persönlichkeitsfaktoren"

Selbiges in der EBSCO und Springer Datenbank...

Hier und da finde ich halbwegs interessante Texte und versuche nun deren Literaturverzeichnis zu durchforsten. "Cable & DeRue 2002" ...

Dennoch scheint mir das so ohne wirklichen Anhaltspunkt schwieriger als die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Wie geht ihr bei solch einer Literaturrecherche über ein euch noch (halbwegs) unbekanntes Thema vor? :confused:

So, dann recherchiere ich nun mal weiter...


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Fernstudienakademie

Geschrieben

Gibt es einen aktuellen (!) Zeitschriftenartikel oder ein aktuelles (!) Buch zum Thema, das Du schon ausfindig gemach hast? Dort finde man oft ganz spannende Literaturhinweise, denen man weiter nachgehen kann.

Auch aktuelle (!) Grundlagen-Lexika liefern da ganz gute erste Verweise. Und wenn man einen Autorennamen hat, kann man da meist schon ganz gut weiter recherchieren.

Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oftmals hilft einem auch der passende Wikipedia-Eintrag. Ja, mir ist bewusst, dass das keine wissenschaftliche Quelle ist, aber es bietet einen einfachen, schnellen Überblick - mit den Erkenntnissen ist es dann auch leichter, gezielt nach Literatur zu suchen. Außerdem findet man hier meistens auch Grundlagenliteratur.

Eine weitere Möglichkeit ist die Suche bei entsprechenden Dachverbänden bzw. Organisationen. Die haben meistens eine Liste aktueller Publikationen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hast du eine gute Bibliothek in deiner Nähe? Am besten Uni- oder Wissenschaftsbibliothek, die sind wahre Goldgruben! Und wenn man Glück hat, muss man als Student noch nicht mal Gebühren zahlen... Ansonsten findet man auch oft in Google Scholar brauchbares Referenzmaterial. Wünsche dir viel Erfolg! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich schließe mich binema an!!!

Wenn Du ein Thema hast: erster (oder zweiter ...) Gang (spart viel Zeit u. Unruhe) in die Bibliothek, am besten gleich in eine wissenschaftl. Bibliothek > zum Bibliothekar. :) Die suchen einem erste Sachen schon raus u. können Dir relevante Datenbanken nennen. :thumbup: Anhand deren rausgesuchter Literatur hast Du wieder selbst neue Quellen. Für Pädagogik (z.B.) gibt es eigene Datenbanken, vielleicht auch für Psychologie? > klären. Auch gleich nach relevanten Schlagworten (für die eigene Recherche) fragen u. notieren (!!!, banal, aber wichtig).

Weitere Stichpunkte meinerseits: Zeitschriftendatenbank der Hochschule nutzen, Google Books, Google Scholar, Karlruher virtueller Katalog.

Bei einem frei zu wählenden Thema (= meine Erfahrung) würde ich erst durch die Literaturlandschaft meines Fachbereiches streifen (was/wieviel gibt es?, Quellenverweise ...) u. durch die Regale der (öffentl. &) wissenschaftl. (Hochschul-)Bibliothek meines Fachbereiches laufen > dann mein Thema wählen.

Meine HA ist gerade ein frei zu wählendes Thema gewesen - da ich schon zu verschiedenen Themen Literatur gesehen hatte, konnte ich hier ansetzen. Zeitschrift hier, Internetartikel dort, Fachbuch im Regal ... Quellenverweise, Diskussionen in der Fachöffentlichkeit ... :lol: Schwupp, "Dein Problem" hatte sich bereits erledigt.

Viel Erfolg wünscht Dir snowchild.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?