Zum Inhalt springen

Bearbeitungszeit Masterthesis


Fernstudent1986
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich komme langsam richtig Ende meines Fernstudiums und habe noch die Masterthesis anstehen. Mich würde interessieren, welche Regelungen

in puncto Bearbeitungszeit bei Abschlussarbeiten üblich sind. Der Zeitraum ist an meiner Hochschule nicht länger als an einer Präsenzhochschule.

Für meine Bachelorarbeit vor 2,5 Jahren habe ich damals 3 Monate gebraucht im Vollzeitstudium. Nebenher habe ich etwas gejobbt, aber meist nur einige Stunden die Woche.

Mein Arbeitgeber ist aufgrund der Auftragslage kaum bereit, Rücksicht zu nehmen. Die Hochschule dagegen ermöglicht Verlängerungen nur bei Krankheit oder einer besonderen persönlichen Situation (was auch immer das heißen soll). Soll heißen, am Ende interessiert es niemanden groß wie man das gebacken bekommt.

Soll so eine Abschlussarbeit nur ein ultimativer Stresstest sein oder geht es am Ende auch um die Qualität der Arbeit bzw. wissenschaftliches Arbeiten?

Hier stimmen doch die Relationen nicht.

 

Für Hilfen eurerseits bin ich dankbar.

 

LG

 

T.

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Nicht unbedingt Stresstest, aber die Bearbeitung in einer begrenzten Zeit ist gewollt.

Habe meine auch während Vollzeit Arbeit geschrieben und war fast schon froh eine begrenzte Zeit zu haben da man sich zum Schluss doch in Kleinigkeiten verrennen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur für mich sprechen: Meinem Betreuer war der Zeitpunkt der offiziellen Anmeldung egal. So habe ich tatsächlich erst nach mehreren Monaten angemeldet, als ich schon mit einem großen Teil durch war. Am Ende ist das natürlich auch ein gewisses Risiko: Wäre er ausgefallen, hätte ich ohne Betreuungsvereinbarung einfach Pech gehabt und hätte dann wohl von vorn anfangen können.

 

Aber mein Beispiel zeigt vielleicht auch, dass nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wurde. 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...