Zum Inhalt springen

Neu: Das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung


Empfohlene Beiträge

Zitat
Freitag, 19. März 2021

Zum Jahresbeginn 2021 wurde das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung gegründet. In der Geschäftsführung sind der Hochschulpräsident, Prof. Dr. Stefan Kayser, und der kaufmännische Leiter der Hochschule, Tobias Domke. Das Forschungsprofil des neu gegründeten Instituts soll gemeinsam mit dem Vizepräsidenten für Forschung, Prof. Dr. Rainer Elsland, etabliert werden, der die Rolle des akademischen Direktors übernimmt.

Das An-Institut der Wilhelm Büchner Hochschule soll Forschung noch sichtbarer machen. Das gemeinnützige Institut bringt zudem den Vorteil mit sich, den Zugang zu Fördermitteln zu erleichtern. Dadurch werden mehr Möglichkeiten für interessante Forschungsprojekte und Publikationen geschaffen.

Anwendungsorientierte Forschung in die Öffentlichkeit tragen
Und natürlich ist das nur der Anfang. Mit dem neuen Institut können Forschungsaktivitäten optimal koordiniert und gebündelt werden. Das Ziel: Forschungsaktivitäten verstärken und ihre Sichtbarkeit erhöhen – und dadurch anwendungsorientierte Forschung in die Öffentlichkeit tragen. In Zukunft werden vor allem auch Gestaltungsprojekte, beispielsweise aus den Bereichen Design, Bauingenieurwesen und Architektur, umgesetzt werden.

Forschungsergebnisse fließen in die Lehre
Das Institut fördert die interne Vernetzung und den Erfahrungsaustausch zwischen den Fachbereichen an der WBH. Und natürlich profitieren auch die Studierenden von den aktuellen Forschungsprojekten, denn die Forschungsergebnisse fließen direkt in die Lehre. Zudem entstehen durch die Forschungsaktivitäten und den entsprechenden Austausch zwischen dem beteiligten wissenschaftlichen Personal der WBH und externen Forschungspartnern attraktive Netzwerke. Ebenso bietet das Institut auch eine ideale Möglichkeit für Studierende, im Rahmen ihrer Bachelor- oder Masterarbeiten an Forschungsprojekten mitzuarbeiten.

Für die Zukunft geplant ist zudem eine Schriftenreihe, die über das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung veröffentlicht werden soll. Neben Arbeiten von Mitgliedern der Fachbereiche sollen hier auch publikationswürdige anwendungsorientierte Arbeiten von Studierenden präsentiert werden.

Gerade in dem Online Campus gelesen - das klingt sehr interessant und vielversprechend!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Klingt interessant, gerade auch in Verbindung mit der Diskussion zu Forschung an Fernhochschulen, die wir hier vor einiger Zeit hatten.

 

Und dazu passt ja auch das Wissenschaftsforum, auf das ich kürzlich hingewiesen habe:

 

Hat das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung auch schon eine Website? - Google hat mir da noch kein Ergebnis geliefert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 32 Minuten hat Markus Jung geschrieben:

Hat das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung auch schon eine Website? - Google hat mir da noch kein Ergebnis geliefert.

ich hab da keine weiteren Infos und kenne da auch keine Website.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...